Bluthochdruck

Was ist intrakranielle Hypertonie, Symptome und Behandlung?

Bei intrakranieller Hypertonie zeigen sich Symptome im Hinblick auf die Ursache des Syndroms. VCG manifestiert sich durch hohen intrakraniellen Druck.

Was bewirkt erhöhte ESR im Blut

Die Erythrozytensedimentationsrate (ESR) ist ein Indikator, der für die Diagnostik des Organismus von großer Bedeutung ist. Die Definition von ESR wird aktiv zur Diagnose von Erwachsenen und Kindern verwendet.

Prävention

Prävention

Eine vollständige Beschreibung der Atherosklerose der Hirngefäße: Ursachen, Behandlung, Prognose

Aus diesem Artikel erfahren Sie: wie und warum es eine Entwicklung von Arteriosklerose der Hirngefäße, die Manifestationen und Folgen der Pathologie, welche Behandlungsmethoden gibt und wie effektiv sie sind.

Lymphstase der unteren Extremitäten - Ursachen, Symptome, Behandlung, Foto

limfostazom Füße - eine fortschreitende Erkrankung der unteren Extremitäten, am häufigsten betreffen Frauen in der Mitte des Lebens, sind jetzt online alter-zdrav.ru wir darüber nach, über ihre Ursachen, Symptome, die Entwicklung von Grad, Diagnose, Prävention, Methoden und Möglichkeiten der Behandlung der Krankheit sprechen.

Warum Blutergüsse ohne Grund auf dem Körper erscheinen, was zu tun ist

Aus diesem Artikel erfahren Sie: Warum treten am Körper ohne Grund Prellungen auf, welche Krankheiten dieses Problem verursachen können.

Was ist die Norm von Monozyten in einem Kinderbluttest?

Monozyten sind weiße Blutkörperchen, die zur Leukozytengruppe gehören, zu der auch Neutrophile, Lymphozyten, Eosinophile und Basophile gehören. Monozyten unterscheiden sich in ihrer größeren Größe und Struktur.

Strich

Vaskuläre Plexuszyste bei Neugeborenen

Die Zyste des Gefäßplexus bei einem Neugeborenen ist heute die gefährlichste Pathologie bei Kindern des ersten Lebensjahres. In der Regel wird es sogar während der intrauterinen Entwicklung des Fötus in der Periode von 24-30 Wochen gefunden.

Phlebektomie

Von der Krampfausdehnung hat die Menschheit seit Jahrhunderten gelitten, aber die Phlebektomie, als eine Form des chirurgischen Eingriffs, erschien relativ spät - am Ende des 19. Jahrhunderts.

Thrombophlebitis

Vaskulitis

Ischämischer Schlaganfall des Gehirns

Der ischämische Schlaganfall ist ein Hirninfarkt, der sich mit einer signifikanten Abnahme des zerebralen Blutflusses entwickelt.Zu den Erkrankungen, die zur Entwicklung von Hirninfarkt führen, ist der erste Ort, Atherosklerose, den Stamm des Hirnblutgefäßes im Hals oder intrakranielle Gefäßen schlagen, oder beide diese und andere.

Blutdruck: die Norm nach Alter (Tabelle)

Arterieller Druck ist die Kraft, mit der Blut an den Wänden von Arterien, Venen und Kapillaren wirkt, um sich entlang des Gefäßsystems des Körpers zu bewegen.
Bei der Messung des Pulsdrucks werden zwei Parameter verwendet:

Shunting oder Stenting

Unter den chirurgischen Methoden zur Behandlung von IHD sind zwei Arten von Operationen am häufigsten: Stenting der Koronargefäße und Koronararterien-Bypass-Transplantation. Sie werden verwendet, wenn die medikamentöse Therapie es Ihnen nicht erlaubt, mit den Symptomen fertig zu werden.

Blutdruck: die Norm nach Alter (Tabelle)

Arterieller Druck ist die Kraft, mit der Blut an den Wänden von Arterien, Venen und Kapillaren wirkt, um sich entlang des Gefäßsystems des Körpers zu bewegen.
Bei der Messung des Pulsdrucks werden zwei Parameter verwendet: