Therapeutische Übungen für die vaskuläre Gesundheit

Die Ursache für die Entwicklung vieler Krankheiten kann die Erschöpfung und Schwächung der Blutgefäße sein. Verletzung ihrer Funktionen führt zu einer Stagnation von Blut in den Organen, Störung des Wärmeaustausches und anderen Prozessen im Körper. Eine Person beginnt allgemeine Schwäche zu fühlen, Erschöpfung, verliert den Appetit, der Druck sinkt oder steigt.

Um solche Probleme zu beseitigen, hilft spezielle Gymnastik für Blutgefäße. Regelmäßige Sitzungen in Verbindung mit einer medikamentösen Behandlung können in wenigen Monaten zu guten Ergebnissen führen.

Warum müssen Sie für Blutgefäße Gymnastik machen

Die Besonderheit der Gefäßerkrankung liegt darin, dass sie allmählich, lethargisch, aber gleichzeitig tödlich ist.

Laut Statistik ist die häufigste Todesursache Gefäßerkrankungen. Schwache Gefäße sind ein erhöhtes Entwicklungsrisiko:

  • Atherosklerose.
  • Bluthochdruck.
  • Ischämische Herzkrankheit.
  • Strich.
  • Infarkt

In der Regel beginnen Menschen erst nach der Entwicklung von schwerwiegenden Komplikationen, die durch eine Verletzung der vaskulären Funktion verursacht werden, das Krankenhaus anzusprechen. Um ihr Auftreten zu verhindern, sollten Menschen mit Krampfadern, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen und anderen Krankheiten, die mit einer Schwächung der Blutgefäße einhergehen, täglich Gymnastik machen, um das Gefäßsystem zu stärken.

Es gibt viele verschiedene Techniken, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Einige der effektivsten unter ihnen sind:

  • Übungen des chinesischen Professors Hu Xiaofei.
  • Übungen des Sietel.
  • Gymnasium Nischen.
  • Atemgymnastik.
  • Das System der Übungen Daoin Yangchengong (entwickelt von dem chinesischen Professor Zhang Gaunde).

Es gibt auch andere Übungen, zum Beispiel von Krämpfen der Kopfgefäße, Gymnastik für die Gefäße des Kopfes und Halses, Übungen für die unteren Gliedmaßen, für die Gefäße des Halses mit Atherosklerose, Atemgymnastik.

Studien von Wissenschaftlern der Beijing University of Physical Education haben gezeigt, dass die größten Staus, die die normale Bewegung von Blut durch den Körper verhindern, sind:

  • Unterarmbereich.
  • Ellenbogen Gelenke.
  • Der mittlere Teil der Brust.
  • Kniegelenke.
  • Die Leiste.

Chinesische Experten empfehlen, dass sie die vorgeschlagenen Übungen nur 10 Minuten pro Tag regelmäßig durchführen. Dies wird die Blutzirkulation und das normale Funktionieren der Blutgefäße wiederherstellen. Die Gefäßstärkung wird auch durch Tanzen und Yoga gefördert.

Gymnasium Nischen

Nishi Katsudzo hat eine Gymnastik entwickelt, die darauf abzielt, die Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff zu verbessern und die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken. Um das Funktionieren des vegetativen Systems und der Blutzirkulation zu verbessern, bietet Nishi die folgenden Übungen an.

Fisch

Position - auf dem Rücken liegend, sind die Hände unter dem Hals. Halte deine Füße zusammen und ziehe ihre Finger zu dir. Erstellen Sie eine vibrierende Körperbewegung, die Bewegungen von schwimmenden Fischen simuliert. Bewegungen sollten nach rechts und links gerichtet sein.

Die Dauer der Übung beträgt mindestens zwei Minuten.

Stimulation der Kapillararbeit

In Rückenlage auf dem Rücken heben und fixieren Sie Hände und Füße in aufrechter Position. Sie müssen sie aktiv für 2-3 Minuten schütteln.

Chinesische Gymnastik wird empfohlen, zweimal am Tag zu machen - morgens und abends.

Übungen der Stadt

Professor A. Sitel entwickelte eine Technik zur Wiederherstellung vaskulärer Funktionen. Diese Technik beinhaltet Muskelrelaxation, für die es notwendig ist, langsame und rhythmische Bewegungen auszuführen. Für jede Muskelgruppe entwickelte der Professor getrennte Bewegungen.

Mit Hilfe der Sitel-Übungen können Sie eine deutliche Verbesserung des Zustands erreichen, ohne auf Arzneimittel zurückgreifen zu müssen. Zum Beispiel können Kopfschmerzen leicht durch die Wiederherstellung der Blutzirkulation beseitigt werden.

Der Vorteil der Sitel-Technik ist, dass selbst Patienten mit fortgeschrittenen Wirbelsäulenerkrankungen ihre Übungen durchführen können.

  1. Stelle dich an die Wand und lehne dich mit dem Rücken und den Absätzen an sie. Hände heben sich über den Kopf. Es ist notwendig, sich auf die Hände zu konzentrieren, und in dem Moment, in dem sie spontan herunterfallen, versuchen sie, sie zu reparieren, ohne ihnen zu erlauben, es zu tun.
  2. Um die Muskeln der Lendenregion zu entspannen, müssen Sie mit dem Rücken zur Wand stehen und das rechte Bein um 90 Grad nach oben heben. Versuchen Sie, es für mindestens 25 Sekunden in dieser Position zu halten. Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Fuß. Führen Sie abwechselnd jedes Bein 20 Mal aus.
  3. Stehen Sie aufrecht, legen Sie Ihre Finger auf die Basis des Kreuzbeins. Atme tief ein und zähle bis 10, während du deine Finger auf das Kreuzbein drückst. In diesem Fall sollte der Rücken mit dem Rücken nach hinten gedrückt werden, wodurch ein Widerstand entsteht. Dann müssen Sie tief durchatmen und die Übung wiederholen. Führen Sie 5-6 Mal aus und erhöhen Sie allmählich die Amplitude.
  4. Für die Gefäße von Hals und Kopf. Setz dich auf einen Stuhl, neige den Kopf nach rechts und umarme ihn mit einem umgestürzten Arm. Der Zeigefinger der linken Hand muss den obersten Wirbel halten. Atmen Sie ein und schaffen Sie Widerstand mit der rechten Handfläche. Beim Ausatmen entspannen Sie die Muskeln und wiederholen Sie die Aktion mit der anderen Hand. Jede Hand, um 10 Annäherungen auszuführen, allmählich die Amplitude erhöhend.
  5. Um die Gefäße des Herzens zu stärken, ist es notwendig, den Schultergurt so weit wie möglich anzuheben, indem man ihn für 15 Sekunden in dieser Position fixiert. Dann atme aus und leg deine Schultern nach unten. Wiederholen Sie mindestens 6 mal.

Es sollte beachtet werden, dass die Sitel-Übungen einige Kontraindikationen haben. Du kannst nicht turnen, wenn:

  • Das Vorhandensein von Wirbelsäulenverletzungen.
  • Schwangerschaft.
  • Erhöhter Druck.
  • Vorhandensein von akuten chronischen Krankheiten.
  • Schwere neurologische Störungen.
  • Störung des Vestibularapparates.

Atemübungen

Atemübungen helfen, das Blut mit Sauerstoff anzureichern, der als natürlicher Vasodilatator wirkt. Es gibt verschiedene Arten von Atemübungen - Strelnikova, Qigong, Yoga, tiefe Atemtechniken in Buteyko.

Trotz der Tatsache, dass solche Techniken von verschiedenen Benutzern entwickelt, werden alle Atemübungen auf ähnlichen Prinzipien aufgebaut und werden, indem man einen tiefen Atemzug durch die Nase ein, Atem und glatt Ausatmen durch den Mund durchgeführt.

Zum Beispiel bietet Sitel an, mit dem Rücken auf einer flachen Oberfläche zu liegen und so tief wie möglich zu atmen. Dann müssen Sie langsam durch die Nase atmen und allmählich wieder Luft in die Lungen bekommen. Die Einatmung muss durchgeführt werden, bis die Rippen gerade sind und gewölbt sind. In Abwesenheit von Schwindel und unangenehmen Empfindungen führen Sie 10 solche Atemausdünstungen durch.

Wenn Sie Yoga-Atemübungen machen, werden Ein- und Ausatmung von Protrusion und Retraktion des Bauches begleitet. Dank solcher Techniken ist es möglich, eine Verringerung des arteriellen Drucks und eine Normalisierung der vaskulären Funktion zu erreichen. Mit regelmäßigen Sitzungen können Patienten dauerhaft Bluthochdruck loswerden.

Gymnastik für Atherosklerose

Atherosklerose wird empfohlen, Folgendes durchzuführen:

  • Täglich zu laufen, joggen. Auf Wunsch können Sie Laufen mit Übungen am Schultergürtel kombinieren.
  • Führe den Rumpfkörper aus.
  • Gymnastik, die zur Entwicklung einer guten Balance beiträgt.
  • Drehen Sie den Kopf auf die rechte und linke Seite und fixieren Sie ihn für ein paar Sekunden in der eingestellten Position.

Im Laufe der Zeit können Sie beginnen, die Belastung mit kleinen Hanteln zu erhöhen. Beginnen Sie sofort die Sitzung mit viel Stress und schneller Tempo sollte nicht sein, denn in diesem Fall kann der Patient schlecht fühlen.

Übungen für die Gefäße der Beine

Besonders oft gibt es Erkrankungen der Gefäße der Beine, weil sie täglich hohen Belastungen standhalten müssen - lange im Stehen stehen, laufen, Gewichte heben. Für die Gefäße der unteren Extremitäten ist es empfehlenswert, solche Übungen zu machen:

  • Im Stehen sind die Füße gerade. Es ist notwendig, auf Zehen langsam zu klettern und hinunterzugehen. Run 20-30 solcher Aufzüge, und dann verdünnen Sie die Socken auseinander und wiederholen Sie wieder 20-30 Anstiege an den Zehen. Als nächstes müssen Sie die Socken zusammenbringen und die Fersen verdünnen und wieder 20-30 Mal auf die Zehen steigen.
  • Eine gute Übung für die Gefäße der Beine ist das Laufen auf einer ebenen Fläche. Sie müssen gehen, damit die Fußsohlen nicht vom Boden kommen.
  • In Rückenlage auf dem Rücken beugen Sie die Knie und führen Bewegungen aus, die dem Radfahren ähneln. "Twist Pedale" brauchen 2-3 Minuten, dann machen Sie eine kurze Pause und wiederholen Sie die Übung.
  • In der Bauchlage ist es notwendig, die Füße und Schienbeine in die rechte und linke Seite zu drehen.

Stärkung der zerebralen Gefäße

Selbst vollkommen gesunde Menschen können an einer Verletzung des Gefäßtonus leiden. Dieser Zustand wird vegetativ-vaskuläre Dystonie genannt. Um die Durchblutung zu normalisieren, müssen Sie eine solche Gymnastik für die Gefäße des Gehirns durchführen:

  • Stelle dich an die Wand und lehn dich an ihren Körper. Machen Sie einen Atemzug, so dass die Brust fest gegen die Wand drückt und die Nackenmuskeln so stark wie möglich anspannen. Fixieren Sie diese Position für ein paar Sekunden und wiederholen Sie die Übung.
  • Hocken Sie sich und legen Sie eine Hand auf die Stirn. Versuchen Sie, Ihren Kopf nach vorne zu neigen, um Widerstand gegen die Handfläche zu erzeugen. Nackenmuskeln sollten gleichzeitig belastet werden. Bleiben Sie für mindestens 5 Sekunden in dieser Position.
  • Dann ist es notwendig, die vorherigen Bewegungen zu wiederholen, den Kopf nicht vorwärts, aber in den Seiten kippend.
  • Ein guter Effekt gibt auch eine solche Übung: kippen Sie Ihren Kopf zur Seite, und dann drehen Sie ihn sanft in einem Kreis - zuerst nach rechts und dann nach links.

Stärkung der Blutgefäße und des Herzens

Für das Herz und die Blutgefäße ist es sehr nützlich, Fahrrad zu fahren, zu schwimmen, auf Treppen zu gehen, Herz-Kreislauf-Übungen durchzuführen. Die einfachsten und effektivsten unter ihnen sind:

  • Geh auf deine Zehen und hebe deine Knie hoch.
  • Nachahmung des Fahrradfahrens, das auf Ihrem Rücken liegt.
  • Übung "Schere" mit den Füßen, auch auf dem Rücken liegend.

Es sollte berücksichtigt werden, dass bei geschwächter Herz- und Gefäßaktivität der Körper nicht durch schwächende Aktivitäten überlastet werden kann.

Die Hauptsache ist, regelmäßig Übungen mit strikter Zyklizität durchzuführen: der Belastung sollte immer eine Entspannung folgen. Dies hilft, die Muskelfasern des Herzens zu erhöhen und die Gefäße zu stärken.

Übungen zur Stärkung der Blutgefäße

Gymnastik für die Gefäße ist eine der besten Methoden, um sie zu stärken und der Dystonie vorzubeugen. Diese Krankheit ist eine Verringerung des vaskulären Tonus und eine Verlangsamung der Blutzirkulation. Es kann sich in jedem Alter aufgrund von genetischen Pathologien, schlechten Angewohnheiten und anderen Faktoren entwickeln. Wenn Sie sich jeden Tag nur Zeit für einfache Übungen nehmen, können Sie die Gefäßwände stärken, das Herz wiederherstellen, Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern.

Training von kleinen Kapillaren

Das Netzwerk der Kapillaren befindet sich im ganzen Körper. Dies sind die kleinsten Gefäße, die arterielles Blut direkt an die Haut oder innere Organe abgeben und dann einen Abfluss von Produkten mit lebenswichtiger Aktivität durch das Venenbett erzeugen. Wenn sich in einem Bereich die Kapillarkreislauf verschlechtert, Toxine und andere Schadstoffe akkumulieren, führt dies zu einer Störung der inneren Organe und Systeme.

Der Begründer des Trainingssystems für das Kapillarnetzwerk ist Katsudzo Nishi. Er entwickelte eine einfache Technik, die die Wände der Kapillaren in einem Ton unterstützt und die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper anregt.

  • Übung "Vibration" wird auf dem Rücken liegend durchgeführt. Es wird empfohlen, es morgens durchzuführen, ohne das Bett zu verlassen. Hände und Füße müssen nur angehoben und für einige Minuten kräftig geschüttelt werden. Neben der Verbesserung der Kapillarbedingungen kommt es zu einer intensiven Lymphdrainage. Dies wird Giftstoffe entfernen und Morgenschwellungen loswerden.
  • Die nächste Übung heißt "Goldfisch". Es wird auch durchgeführt, indem man auf dem Rücken liegt. Die Hände müssen hinter dem Kopf in Höhe des Halses platziert werden, und die Zehen sollten am Unterschenkel festgezogen werden. Als nächstes müssen Sie Ihre Muskeln belasten und Ihren ganzen Körper wie ein schwimmender Fisch vibrieren lassen. Solche Bewegungen entspannen die Halsnerven und verbessern die Blutzirkulation in kleinen Gefäßen.

Aufladen mit Krampf der Hirngefäße

Die Blutversorgung des Gehirns erfolgt aufgrund von Herzkranzgefäßen. Sie bewegen sich entlang der Halswirbelsäule und versorgen dann die Nervenzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Ihre Krämpfe können das Ergebnis von Nackenbelastung während des Tages, sowie Osteochondrose, Verlagerung der Wirbel und andere gefährliche Pathologien sein.

Dystonie und Krampf der Hirngefäße können durch folgende Symptome festgestellt werden:

  • akuter Kopfschmerz, erhöhter oder erniedrigter intrakranieller Druck;
  • plötzliche Übelkeit, gestörte Koordination der Bewegungen;
  • eine Abnahme des Gedächtnisses, das Auftreten von Lärm in den Ohren;
  • Verringerung der Arbeitskapazität.

Ein sitzender Lebensstil provoziert eine Verschlechterung des Wohlbefindens. Täglich lohnt es sich, auf körperliche Aktivität zu achten, vor allem diejenigen, die viel Zeit im Sitzen verbringen. Nützlich, einschließlich einfacher Steigungen und Drehungen des Kopfes. Sie sollten glatt sein und keine Beschwerden verursachen.

Gymnastik für die zerebralen Gefäße ist einfach, es ist leicht zu Hause oder bei der Arbeit durchzuführen. Jede Übung wird für mehrere Minuten wiederholt:

  • in einer stehenden Position den Kopf im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn drehen;
  • kreuzen Sie die Finger der rechten und linken Hand, heben Sie die Bürste über den Kopf und senken Sie sie auf den Boden ("Brennholzhieb");
  • abwechselnd mit dem rechten Fuß zur linken Hand und umgekehrt;
  • in der stehenden Position, drehen Sie die Arme in den Schultergelenken (zuerst in eine Richtung, dann in andere - der linke Arm nach vorne, rechts zurück und umgekehrt);
  • Übung "Birke" - in der Bauchlage, heben Sie Ihre gestreckten Beine nach oben, den unteren Rücken mit den Händen zu unterstützen.

Beintraining

Die häufigste Erkrankung der Gefäße der unteren Extremitäten sind Krampfadern. Es entwickelt sich aufgrund einer Abnahme des Tonus der Gefäßwände, aufgrund derer sie pathologische Hohlräume erscheinen. Sie stagnieren venöses Blut, das von Entzündungen und Schwellungen der Beine begleitet wird. Besonders häufig treten Krampfadern bei Frauen mittleren Alters und älteren Frauen sowie bei Patienten mit Übergewicht auf. Dieser Faktor führt zu einer konstant erhöhten Belastung der distalen Gliedmaßen und zu Schwierigkeiten bei der Blutversorgung.

Die tägliche Stärkung der Muskeln und Gefäße der Füße hilft, Probleme zu vermeiden, auch im Alter. Ein einfacher Komplex von Übungen ist speziell für diejenigen, die sich um ihre Gesundheit kümmern und im Voraus die Gefäßwände stärken wollen:

  • im Stehen (die Beine sollten etwas breiter sein als die Schultern), langsam sinken und mit den Händen des Bodens berühren;
  • auf dem Boden sitzend, um die Beine so weit wie möglich zu spreizen, versuchen, den Boden mit Armen oder Schultern zu berühren, die an die Brust gebunden sind;
  • auf seinen Knien gehen.

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, ist es nützlich, jeden Tag einen Lauf zu machen. Diese Sportart stärkt alle Muskeln des Körpers, trägt zur Gewichtskontrolle bei, erhöht das Lungenvolumen und aktiviert die Durchblutung. Das Laufen ist jedoch unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

  • chronische Erkrankungen der Gelenke der unteren Extremitäten (Arthritis, Arthrose);
  • Verletzungen;
  • verringerter oder erhöhter Blutdruck.

Eine gute Alternative zum Laufen ist Schwimmen. Im Wasser ist die Belastung der Gelenke geringer und die Muskulatur arbeitet genauso intensiv. Beim Üben von Wassersportarten erhöht sich zudem die Durchblutung der distalen Extremitäten. Im Alltag erreicht das Blut die Bürsten und Füße zuletzt.

Stärkung der Arterien und Venen des Halses

Die Halswirbelsäule ist am beweglichsten. Es gibt wichtige Nerven und Blutgefäße, die Blut zum Gehirn transportieren. Wenn der muskulöse Rahmen geschwächt ist, muss sich die Person bemühen, die Haltung zu halten. Als Folge treten Muskel- und Gefäßkrämpfe auf, die Kopfschmerzen, Migräne und Sprünge des intrakraniellen Drucks verursachen.

Ein einfacher Satz von Übungen für die Halswirbelsäule wirkt sich positiv auf den Zustand der Gefäße in diesem Bereich aus. Es kann zu Hause, am Arbeitsplatz und sogar auf der Straße durchgeführt werden. Es basiert auf den Prinzipien der chinesischen Gymnastik, glattes Dehnen und Entspannen der tiefen Nackenmuskulatur. Bewegungen sind sehr langsam und die Atmung sollte sanft und tief sein.

  • Die erste Übung besteht darin, den Rücken an die Wand zu lehnen, den Nacken maximal zu belasten und gegen die Oberfläche zu drücken, wobei der Atem für 5-10 Sekunden gehalten wird. Dann, beim Ausatmen entspannen, machen Sie ein paar Wiederholungen.
  • Sie sitzen auf einem Stuhl und legen ihre Stirn in die Handfläche. Die Hände üben Druck aus und versuchen, den Kopf zurück zu bewegen, während er in seiner vorherigen Position bleibt. Übung dauert bis zu 10-15 Sekunden, während es empfohlen wird, den Atem anzuhalten. Insgesamt sind 5-10 Wiederholungen gemacht.
  • Ähnliche Übungen werden wiederholt, nur die Handflächen sollten auf den Hinterkopf oder auf die Seitenflächen des Kopfes gelegt werden.
  • Die letzte Übung, die nur an gut erwärmten Muskeln durchgeführt werden kann, ist eine tiefe Drehung des Kopfes in den Seiten entlang des Halbkreises. In extremen Punkten müssen Sie bleiben und langsam versuchen, die Muskeln zu ziehen.

Übungen für das Herz

Das Herz ist ein Organ, das ständig arbeitet. Sein Zustand kann sich mit zunehmendem Alter verschlechtern sowie mit zunehmender Belastung für ihn. Die Schwäche des Herzmuskels wird oft bei Patienten mit Übergewicht und Begleiterkrankungen beobachtet. Der einzige Weg, sie auch im hohen Alter fit zu halten, ist regelmäßig zu trainieren.

Übungen können als Morgengymnastik beginnen, unmittelbar nach dem Erwachen. Die einfachste von ihnen, die als Aufwärmübung geeignet ist, ist die Rotation der Hände und Füße. Solche Bewegungen beschleunigen den Blutfluss in den distalen Teilen der Gliedmaßen, weiten die Gefäße aus und stimulieren die Arbeit des Herzens. Als nächstes können Sie die wichtigsten Übungen für Blutgefäße und Herz starten.

  • Für einen Anfang, können Sie hoch auf Ihre Zehen klettern und gehen, heben Sie Ihre Knie hoch. Diese Übung aktiviert die Durchblutung der unteren Extremitäten.
  • Die Ausgangsposition steht, die Beine sind breiter als die Schultern. Die Hände sind am Gürtel und der Körper muss glatte, tiefe Hänge ausführen.
  • Steh deine Arme im Stehen so weit wie möglich zu den Seiten. Als nächstes berührt die Handfläche der rechten Hand die linke Schulter und erhöht umgekehrt allmählich die Geschwindigkeit. Für einen Ansatz können Sie bis zu 50 Wiederholungen durchführen.
  • Eine weitere nützliche Übung - kreisförmige Rotation der Hände in den Schultergelenken. Zwei Hände machen gleichzeitig einen vollen Kreis zuerst in die Vorwärtsrichtung und dann zurück.
  • In Rückenlage (vor allem zur Schlafenszeit) die Übungen "Fahrrad" und "Schere" machen.

Komplex von Übungen für Hypertonie

Bluthochdruck ist ein chronischer Anstieg des Blutdrucks. Es gibt mehrere Gründe für die Entwicklung dieser Bedingung. Die erste davon ist eine Erhöhung des Tonus der Gefäßwände, wodurch der Druck des Blutes auf sie zunimmt. Ein anderer Grund ist die Verengung des Lumens der Arterien aufgrund der Anhäufung von Cholesterin und anderen schädlichen Substanzen in ihnen. Erhöhter Druck wird von Leistungseinbußen, Kopfschmerzen und Migräne begleitet.

Zu Hause können Sie die Schmerzen bei Bluthochdruck reduzieren und die Manifestation ihres nächsten Angriffs verhindern. Zu diesem Zweck wurde eine spezielle Reihe von Übungen entwickelt, die Gefäßkrämpfe entfernen und den Blutfluss wiederherstellen:

  • Beim langsamen Gehen dreht sich der Körper seitwärts;
  • in einer sitzenden Position, heben Sie Ihre Hände, in einem Schloss verschlossen, über Ihren Kopf und senken Sie sie auf Ihre Füße, während Ihre Augen nach vorne gerichtet sind;
  • auf einem Stuhl sitzend, abwechselnd die Knie an den Knien gebeugt zur Brust heben und sie mit ihren Händen drücken, den Rücken gerade halten;
  • langsame Hänge an den Seiten, Hände gleichzeitig sind an der Taille gelegen;
  • Arme auseinander gespreizt, Beine abwechselnd nach rechts oder links auf eine Höhe von 30-50 cm anheben und für einige Minuten halten.

EMPFEHLUNG! Bei hohem Blutdruck sollten alle Übungen ausgeschlossen werden, die mit einem Blutstrom zum Kopf einhergehen. Dazu gehören sowohl Steigungen als auch alle anderen Bewegungen, die die Blutzirkulation erhöhen.

Atemübungen

Atemübungen sind die Grundlage für viele Asanas von Yoga und anderen modernen Komplexen. Es gibt eine große Vielfalt an Atemmustern, aber sie basieren alle auf den Grundprinzipien:

  • langsame Füllung der Lungen mit Sauerstoff durch die Nase und Austritt durch den Mund;
  • Zwerchfellatmung;
  • Wechsel von thorakalen und abdominalen Beatmungsformen.

Richtiges Atmen ist nicht nur im Training, sondern auch im Alltag wichtig. Wenn Sie lernen, sich selbst zu kontrollieren und langsam und tief zu atmen, steigt der Grad der Zellsättigung mit Sauerstoff deutlich an.

Erholung nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall

Nach einer Schädigung des Herzmuskels ist eine lange Rehabilitation erforderlich. Eine zwingende Voraussetzung ist eine Bewegungstherapie, die von einem Spezialisten verschrieben wird. Es werden glatte Hänge und Ecken des Körpers sein, Spaziergänge und lange Spaziergänge. Wenn Sie nicht auf körperliche Aktivität achten, erhält der Herzmuskel nicht genug Sauerstoff und Nährstoffe für eine vollständige Genesung.

WICHTIG! Nach einer Schädigung des Myokards sollte die Intensität der Belastung überwacht werden. Während des Trainings sollte der Puls innerhalb von 120 Schnitten pro Minute bleiben.

Übungen für Herz und Blutgefäße sind ein unverzichtbarer Weg, um viele Krankheiten zu verhindern. Ohne körperliche Aktivität nimmt das Blutvolumen ab, Arterien und Venen verlieren an Elastizität, Bewegung durch die Kapillaren verlangsamt sich. Es ist wichtig, so früh wie möglich auf den Zustand der Organe des Herz-Kreislauf-Systems zu achten, damit sie bei älteren Menschen gesund bleiben.

Gymnastik für Kapillaren

Die Grundlage des menschlichen Gefäßsystems - Kapillarnetzwerk. Es liefert "Lieferung" von Nährstoffen und Sauerstoff zu jeder Zelle des Körpers.

Aufgrund der Tatsache, dass die Kapillaren ihre Funktionen nicht mehr erfüllen und enger werden, treten trophische Ulzera auf, die Hände und Füße werden selbst bei warmem Wetter kalt, Falten treten auf.

Der Haupthelfer bei der Reinigung von Blutgefäßen ist körperliche Betätigung. Wenn sich eine Person intensiv bewegt, nehmen die Anzahl von Blut und die Kapazität von Kapillaren zu.

Gymnastik für Kapillaren Ist eine Massage aller Art. Besonders nützlich ist die Massage von Problemzonen mit Hilfe des Applikators von Kuznetsov. Ich empfehle eine einfache Massage der Finger, es ist wirksam für die Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen.

Expansion-Kontraktion der Kapillaren (Gefäßgymnastik) ist mit kontrastierenden Duschen, einem Bad mit einem Besen, nach einem Dampfbad - eine kühle Dusche versehen. Besonders nützlich sind Terpentinbäder nach Zalmanov. Terpentin dringt durch die Haut ein, verursacht wohltuende chemische Reaktionen, öffnet Kapillaren und revitalisiert die Blutzirkulation im ganzen Körper.

Erfolgreich verwendete beliebte Methoden zur Reinigung von Schiffen. Dies ist eine gute Vorbeugung gegen Atherosklerose, Schlaganfälle und Herzinfarkte:

  • 50 g Früchte oder Blüten der japanischen Sophora bestehen für einen Monat in 0,5 Liter Wodka. Trinken Sie 1 Teelöffel 3 mal am Tag. Sophora entfernt organische Ablagerungen an den Wänden von Blutgefäßen, reinigt das Blut.
  • Mistel schmolz weiß zu Mehl. 1 Teelöffel (belegt) Mistelpulver gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser über Nacht in einer Thermoskanne. Nehmen Sie 2 Esslöffel in kleinen Schlucken für 15-20 Minuten vor dem Essen.

Mistel hat eine beruhigende Wirkung, reguliert den Druck, besonders das Herz.

Sophora und Mistel werden 3-4 Monate lang gleichzeitig getrunken.

Knoblauch Methoden der vaskulären Reinigung

  • Der zerdrückte Knoblauchzopf wird über Nacht in ein Glas Sauermilch eingelegt und tagsüber getrunken.
  • Mischen Sie in gleichen Mengen zerdrückten Knoblauch und Honig. Nehmen Sie 1 tslozhke 2 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Im Frühling und Herbst können Sie eine solche Erholung durchführen: 1 kg Cranberries, 200 g geklärten Knoblauch in einem Mörser in einem Mörser, 12 Stunden an einem dunklen Ort, fügen Sie 0,5 kg Honig zu der Mischung und gut mischen. Nimm 1 EL. Löffel 2 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, verhindern Sie die Sklerose der Hirngefäße, essen Sie mindestens eine Frucht der Kiwi und Grapefruit (zusammen mit weißen fleischigen Film) pro Woche.

Bei Adipositas, ständiger Belastung, körperlicher Passivität sind die Arterienwände mit Cholesterinplaques bedeckt, in den Schalen der Gefäßwand treten Defekte und Narben auf.

Versuchen Sie die folgenden Werkzeuge, um den Zustand der Gefäße zu verbessern.

  • 1 EL. Ein Löffel Blumen oder Weißdornfrüchte besteht in 250 ml Wodka an einem dunklen Ort für 12 Tage. Sie können dieses Medikament in der Apotheke kaufen. 25-30 Tropfen in 1 EL. Ein Löffel Wasser wird 4 mal am Tag eingenommen.
  • 15 g Birkenknospen geben 0,5 Liter Wodka, 12 Tage an einem dunklen Ort. Nehmen Sie 20-25 Tropfen in 1 st.lozhke Wasser 3 mal am Tag.

Vergessen Sie nicht Lebensmittel Antioxidantien - Gefäßprotektoren. Dazu gehören Zitrusfrüchte, Petersilie, Steinpilze, Karotten.

Ältere Menschen leiden oft unter meteorologischer Abhängigkeit. Bei einem starken Wetterwechsel, laden Sie sich nicht körperlich auf, versuchen Sie nicht, Fett, Fleisch, frittierte Speisen zu essen. Bevorzugen Sie Milch- und Gemüsekost, trinken Sie Kräutertees, Preiselbeeraufgüsse, Preiselbeeren.

Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen (wenn der Luftdruck abnimmt, steigt die Lufttemperatur) ist es ratsam, an die frische Luft zu gehen, Atemgymnastik zu tun, trinken Tinktur aus Ginseng, Magnolia Reben, Multivitamine. Und wenn der atmosphärische Druck steigt, und die Temperatur

Prost, es wird empfohlen, die Hals-Kragen-Zone, Senf-Pflaster auf dem Hinterkopf, heiße Fußbäder, Tinkturen von Baldrian, Herzgespann und Spasmolytika (No-shpy, Papaverin) zu massieren.

Vergessen Sie nicht die Vorteile von grünem Tee von Manchu Aralia, Leuzea Saflor, Rhodiola Rosea (goldene Wurzel), dunkler Traubensaft mit Tinktur von Ginseng.

Zu den Kernen und hypertensiven Aufnahmegesetzen sollten Kräuter mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Übungen für Kapillaren

Übungen für Kapillaren

Es wird viel über die geringe Mobilität des modernen Menschen gesagt, und in unserer Zeit ist die Hypodynamie ein sehr häufiges Phänomen. Wenn wir es fortschreiten lassen, leisten wir unserem Organismus einen schlechten Dienst: Unsere inneren Organe wurden unter Bedingungen konstanter hoher Aktivität gebildet, sie müssen ständig vor Verschmutzung geschützt werden (manche nennen diese Verschmutzungsschlacken).

"Spülen" der inneren Organe können rhythmische Shakes sein, für die idealerweise leichtes Laufen, Springen und einfach schnelles Gehen. Bei körperlicher Aktivität, insbesondere bei den aufgeführten Arten, benötigt der Körper mehr Sauerstoff, so dass sich die Kapillaren stärker zusammenziehen. Dies verbessert die Durchblutung im Allgemeinen und Blut durchdringt oft die Organe und reinigt sie.

Alles ist gut, aber es gibt ein "Aber": Laufen und intensive körperliche Aktivität können die Wirbelsäule und die Gelenke schädigen, und einige Menschen, zum Beispiel ältere Menschen, geschwächt oder angekettet ins Bett, und können diese Übungen überhaupt nicht machen. In diesem Zusammenhang gibt es eine spezielle Übung für Kapillaren, bei der das gleiche geschieht wie beim Joggen, aber die Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke fehlt.

Die oberen und unteren Gliedmaßen sind mit einer Reihe von Kapillaren durchdrungen. Wenn Sie Hände und Füße in den Kapillaren schütteln, kommt es zu einer zusätzlichen Vibration, die dazu führt, dass sie öfter schrumpfen und das Blut aktiver pushen. Es gibt Ausbildung und Verbesserung der Kapillararbeit, und da die Blutgefäße im Körper ein einziges System der Blutzirkulation bilden, führt die Verbesserung der Kapillararbeit zu einer Verbesserung der Blutzirkulation im ganzen Körper.

Übung für Kapillaren durchgeführt wird auf einer flachen festen Oberfläche oder auf dem Boden liegend mit Armen und Beinen senkrecht nach oben angehoben. Warum habe ich diese Position der Gliedmaßen für diese Übung gewählt? Die Sache ist, dass in dieser Situation das Blut in den Venen der Extremitäten dazu neigt, nach unten zu gehen und eine beschleunigte Blutzirkulation zu verursachen.

Ähnliche Kapitel aus anderen Büchern

Übungen für Kapillaren

Übungen für Kapillaren Healing Vibration Im ganzen Körper werden Milliarden von Kapillaren verteilt, die kleine, aber starke Blutpumpen sind. Wenn Sie die Übungen machen, schalten Sie diese Mechanismen wieder an, deren Arbeit dadurch ausgelöscht wird, dass Sie nicht den richtigen Weg gehen,

Gymnastiknische für Kapillaren

Gymnastiknische für Kapillaren. Der Körper ist völlig entspannt, die Arme baumeln wie Peitschen, die Beine beugen sich frei an den Knien und belasten nicht. Füße brechen leicht vom Boden ab. Um leichte Idioten zu machen (es ist nicht notwendig, die Beine hoch zu heben und zu hüpfen). Der ganze Organismus

DAS ULTIMATIVE DER ABGELAUFENEN KAPILLAREN

DAS ULTIMATIVE DER GESAMMELTEN CAPILLARS Der Prozess der Äscherei eines Organismus mit anorganischen Substanzen manifestiert sich in der Form eines Gitters von Kapillaren auf der Haut.Schauen Sie sich genau die Gesichter der Menschen an, die Sie treffen. Besonders auf ihre Wangen, den Bereich um Nase und Kinn, schauen

Übungen für Kapillaren

Übungen für Kapillaren Healing Vibration Im ganzen Körper werden Milliarden von Kapillaren verteilt, die kleine, aber starke Blutpumpen sind. Indem du die Übungen machst, schaltest du diese Mechanismen wieder an, deren Arbeit verblasst ist, weil du nicht auf dem richtigen Weg gehst,

Öffnen von Kapillaren

Offenlegung von Kapillaren Auf die Rolle der kapillaren Blutzirkulation in der vitalen Aktivität des Organismus hat in den 1920er Jahren ein prominenter russischer Arzt und Wissenschaftler AS Drozdov besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Zalmanow. Um die Mikrozirkulation im Blut zu verbessern und die Kapillaren zu öffnen, bot er seine an

Behandlung von Kapillaren durch Temperaturbelastung

Behandlung der Kapillaren durch Temperaturexposition Die äußere Temperatur ist für die periphere Zirkulation sehr wichtig, die Kapillaren dehnen sich reflexartig unter dem Einfluss von Wärme aus und kontrahieren unter Kühlung. Im alten China gab es ein Sprichwort: "Wir müssen heiß werden und

Schlammkur als Stärkungsmittel für Kapillaren

Schlammkur als Stärkungsmittel für Kapillaren Schlammbäder werden heute sowohl in der offiziellen als auch in der traditionellen Medizin eingesetzt. Ihre heilenden Eigenschaften sind gut untersucht, und die Wirkung auf den Körper wird rational erklärt. Therapeutischer Schlamm (Peloide)

Hydrotherapie von Kapillaren

Hydrotherapie von Kapillaren Hydrotherapie wirkt sich auf den Körper mit zwei Bestandteilen aus: Wasser - die natürliche Umgebung des Körpers, eine für die Ernährung jeder Zelle notwendige Substanz, ohne die es einfach kein Leben geben kann, und die Temperatur, die die Flüssigkeit dem Körper meldet

Homöopathie für Kapillaren

Homöopathie bei Kapillaren Es geht nicht um die Homöopathie als solche, sondern nur um homöopathische Arzneimittel aus dem Blut des Patienten: Es ist bekannt, dass das in das Gewebe eingeleitete venöse Blut, das zerfällt, biologisch aktive Substanzen freisetzt, die sich ausbreiten

Diät für die kapillare Gesundheit

Diät für kapillare Gesundheit Nahrung kann eine Heilung sein. Dieses Prinzip basiert auf Diät-Therapie - ein notwendiges Element bei der Behandlung von jeder Krankheit.Die vegetative Diät von Birkher-Benner Um die kleinsten Gefäße zu verbessern, der Gründer der Kapillarotherapie AS Zalmanov

Pharmakologische Behandlung von Kapillaren

Pharmakologische Behandlung von Kapillaren Die medizinischen Fachzeitschriften "Vidal" und MD Mashkovsky sind bei medizinischem Personal beliebt und werden nicht als eigenständiges Kapitel der Behandlung von Kapillaren aufgeführt. Dies bedeutet nicht, dass sich Medikamente verbessern

Vorbeugung von Kapillarkrankheiten

Vorbeugung von Kapillarkrankheiten Optimale vorbeugende Mittel zur Aufrechterhaltung eines normalen kapillaren Blutflusses - Terpentinbäder. Sie stimulieren die Funktion des gesamten Kapillarnetzwerks des Körpers, kehren zur physiologischen Norm des Drucks zurück, stellen wieder her

Durchführen von Übungen für Kapillaren

Übungen für Kapillaren Ich glaube, dass die Antriebskraft des Körpers in den Kapillaren liegt und nicht im Herzen, wie die traditionelle Medizin glaubt. Und der Zustand des ganzen Organismus hängt vom Zustand der Kapillaren ab. Daher ist es notwendig, systematisch an Übungen teilzunehmen

Übungen für Kapillaren (die vierte Regel der Gesundheit)

Übungen für Kapillaren (die vierte Gesundheitsregel) Es wird viel über die geringe Mobilität des modernen Menschen gesagt, und in unserer Zeit ist die Hypodynamie ein sehr häufiges Phänomen. Lassen wir es voranschreiten, leisten wir unserem Organismus einen schlechten Dienst: unser inneres

Revitalisierung von Kapillaren

Revitalisierung von Kapillaren Die Übung für Kapillaren hat die gleiche Wirkung wie das leichte Entspannungstraining, mit dem Unterschied, dass sie von allen Menschen ohne Ausnahme durchgeführt werden kann: krank, geschwächt, an Herzkrankheiten leidend und sogar zu Bett gefesselt

Übung für Kapillaren

Übung für Kapillaren Nishi glaubte, dass es für eine gute Durchblutung sehr wichtig ist, das Kapillarsystem zu trainieren. Dafür entwickelte er eine spezielle Vibrationsgymnastik für die Gliedmaßen (in den Beinen konzentriert sich etwa 4 Milliarden Kapillaren). Vibrationen ermöglichen

Gefäßtraining: Regelmäßige Bewegung und Bewegung ist die beste Prävention!

Die Dystonie der Gefäße ist eine häufige Verletzung der Blutzirkulation, deren Ursachen sowohl mit der genetischen Veranlagung als auch mit äußeren Faktoren zusammenhängen können. Stress, Bewegungsmangel, Rauchen, die Folgen der Krankheiten - all das führt dazu, dass die Blutgefäße in erhöhtem Ton sind. Die Verengung des Lumens führt zu einer gestörten Blutzufuhr und erhöhtem Blutdruck, insbesondere wenn die Diagnose "neurocirculatory dystonia" gestellt wird, die den Verlauf dieser Prozesse stark verschlimmert. Hilfe zur Wiederherstellung der Vollblutdurchblutung kann nicht so viel Apotheke Drogen, wie viele aktive Lebensstil und einfache Übungen für Blutgefäße.

Training Kapillaren - eine unabdingbare Voraussetzung für die Verbesserung des Gefäßsystems

Die kleinsten Blutgefäße sind die Kapillaren. Sie sind verantwortlich für das Leben jeder Zelle des Körpers, liefern ihr Nährstoffe und befreien sie von Zersetzungsprodukten. Kapillaren durchdrungen den gesamten Körper des Menschen, ihre gesamte "Länge" beträgt mindestens 60 Tausend Kilometer. Wenn in der Art des Blutflusses ein Hindernis in der Form eines verengten Gefäßes ist, dann wird es in den nächsten Zellen eine Ansammlung von giftigen Zersetzungsprodukten geben, die nicht rechtzeitig ausgeschieden werden. Dies führt zum Ausbruch der Krankheit nicht nur im Herz-Kreislauf-System, sondern auch in anderen lebenswichtigen Organen.

Der japanische Wissenschaftler und Heiler Katsudzo Nishi nannte Blut "den Fluss des Lebens" und schuf ein ganzes System zur Heilung des Körpers durch das Training von Kapillaren und Übungen zur Stärkung der Gefäße:

  • Die einfachste, aber effektive Methode, die den Zustand der Kapillaren und der Blutzirkulation verbessern kann, ist die Vibrationsbelastung. Mach es am Morgen, ohne aus dem Bett zu kommen. Heben Sie Ihre Beine und Hände an, Sie sollten sie nur für 1,5 - 2 Minuten fein und oft schütteln. Neben einer Art Vibro-Massage der Kapillaren findet eine Umverteilung der Lymphflüssigkeit statt, die dazu beiträgt, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen.
  • Eine weitere Übung aus dem Arsenal von Nishi - "Goldfish". Liegen auf einem flachen Bett, müssen Sie Ihre Hände unter den Hals auf dem Niveau des vierten Halswirbels setzen, ziehen Sie die Zehen und stark angespannt, erzeugt eine lebendige kleine Bewegungen am ganzen Körper, wie ein Fisch. Diese Übung hilft, den übermäßigen Tonus der Nerven in der Wirbelsäule zu beseitigen und fördert die aktive Blutzirkulation.

Um die Kapillargefäße zu trainieren, sollte man regelmäßig die Übungen zweimal täglich wiederholen - am Morgen, nach dem Erwachen und am Abend.

Video: Eine Reihe von Übungen zum Nishi-System

Wie man die Krämpfe der zerebralen Behälter loswird

Störungen der Blutzirkulation und vaskuläre Dystonie sind die Ursachen für die Krämpfe der Hirngefäße. Die klinischen Manifestationen spastischer Anfälle sind vielen bekannt. Das

  1. Regelmäßig auftretende Kopfschmerzen, Schwindel, Veränderungen der Blutdruckindikatoren;
  2. Übelkeit, Sprachstörungen und Bewegungskoordination;
  3. Geräusche in den Ohren, Gedächtnisstörungen;
  4. Ermüdung und ein starker Rückgang der Effizienz.

Provozieren einen Krampf der Blutgefäße kann eine stressige Situation, eine Veränderung der atmosphärischen Druck, chronische Erkrankungen der Wirbelsäule (Osteochondrose, zum Beispiel). Um das Risiko von Krämpfen zu minimieren, ist es notwendig, die Gefäße des Gehirns zu stärken. Dies wird eine gesunde Ernährung, die Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeiten, Heilkräuter und spezielle Übungen unterstützen.

Um die Blutzufuhr zum Gehirn im Komplex der täglichen Gymnastik zu verbessern, ist es notwendig, Bewegungen einzuschließen, die eine Änderung der Position des Kopfes erfordern - Seitwärtsneigungen, Kopfdrehung, Putsch- und Purzelbäume. Wenn Sie Übungen durchführen, müssen Sie die Atmung überwachen, den Kopf ruhig und ohne zu ruckeln bewegen. Bei unangenehmen Empfindungen, Verdunkelung der Augen, starkem Schwindelgefühl sollte die Gymnastik unterbrochen und nach einer kurzen Ruhephase wieder aufgenommen werden, wodurch die Intensität der Bewegungen reduziert wird.

Komplex von Übungen zur Verbesserung der Durchblutung im Gehirn

  • Es wird stehend, Beine - auf der Breite der Schultern ausgeführt. Drehen Sie den Kopf 2-3 Minuten im Uhrzeigersinn und zurück.
  • I.P. - Das Gleiche. Heben Sie Ihre Hände hoch, verdrehen Sie Ihre Finger. Lehnen Sie sich nach vorne und führen Sie die Bewegungen des "Holzhackens" aus. Wiederhole das 8 mal.
  • I.P. - Das Gleiche. Makhi Beine abwechselnd: das linke Bein der Idee zur rechten Hand, das rechte Bein zur linken Hand.
  • I.P. - das gleiche, Knie leicht gebeugt. Hände strecken sich seitlich aus und erzeugen asynchrone Rotationen: die linke Hand rotiert vorwärts, die rechte Hand - zurück. Übung verbessert das Gedächtnis und die Geschwindigkeit des Denkens.
  • I.P. - auf dem Rücken liegend, sind Beine und Arme entlang des Körpers gestreckt. Heben Sie Ihre geraden Beine so hoch wie möglich, mit Ihren Händen, um Ihren unteren Rücken zu stützen. Führen Sie den Beryozka Stand bis zu 5 Minuten aus.

Ausgezeichnete Gymnastik für die Gefäße des Gehirns - Tanzen. Bei der Durchführung von Tanzschritten trainiert eine Person die Koordination, das Blut wird mit Sauerstoff angereichert und die Durchblutung verbessert sich. Die Hirngefäße werden elastischer, ihr Tonus nimmt ab. Darüber hinaus ist Tanzen eine gute Möglichkeit, emotionalen Stress zu lindern, Stress abzubauen. Und dies ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Verbesserung der Hirngefäße.

Video: Eine einfache Übung, um schwache Gefäße zu stärken

Stärkung der Gefäße der Beine - ein sicherer Schritt in ein gesundes Leben

"Payback" für die Aufrichtung - die erhöhte Belastung, die die Beinvenen erfahren. Die Schwäche der Beinvenen kann zu einer Stagnation des Blutes und in der Folge zu schweren Venenschäden führen. Um Erkrankungen der Gefäße der Beine vorzubeugen, gibt es keine besseren Mittel als Bewegung. Um die Belastung der unteren Extremitäten zu reduzieren, sind Übungen im Wasser effektiver. Schwimmen, Aqua-Aerobic, die Anwendung von balneologischen Bädern und sogar das einfache Gießen von Füßen mit kaltem Wasser - dies regt die Durchblutung an und bewirkt, dass sich die Gefäße der Beine zusammenziehen - sich intensiver ausdehnen. Eine solche regelmäßige Ladung für die Gefäße fördert deren Verstärkung und macht die Wände der Beinvenen elastischer.

Komplex von Übungen zur Stärkung der Gefäße der Beine

  • I.P. Auf dem Boden stehend, Beine breiter als Schultern. Lehnen Sie sich nach vorne und nach unten und ziehen Sie mit den Fingern die Bodenoberfläche nach unten. Halten Sie die Beine gerade.
  • IP - auf dem Boden sitzen. Die Beine sollten so weit wie möglich gedehnt werden, die Hände auf Brusthöhe gefaltet werden und sich mit gebeugten Händen nach vorne beugen, um den Boden zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine gerade sind. Machen Sie nach 8-10 Pisten eine Minute Pause.
  • I.P. - kniend. Hände strecken sich zu den Seiten und beginnen auf den Knien hin und her zu gehen. Mit Müdigkeit - leg dich auf den Boden und atme wieder ein.

Übungen zur Prävention venöser Insuffizienz von Beinen und Krampfadern

Zur Verbesserung der Gefäße der Beine ist ein angenehmes joggen nützlich. Wenn Sie sich dem Training ohne übertriebenen Fanatismus nähern, indem Sie die Intensität der Lasten und die Dauer der Läufe dosieren, dann sind die Vorteile unbestritten. Kontraindikationen für das Training können sein:

  1. Essen kurz vor dem Joggen;
  2. Lärm oder Brummen in den Ohren;
  3. Schwäche in den Beinen;
  4. Sehr niedriger Blutdruck.

Wenn Sie übermäßige Müdigkeit oder Beschwerden beim Joggen erleben ist besser, zu stoppen, zu tun Übungen einiger Atem den Atem wieder zu erlangen und zu Fuß zu gehen. Die Intensität des Trainings sollte nur erhöht werden, wenn der Körper vollständig an die erhöhte körperliche Belastung angepasst ist.

Video: vorbeugende Übungen für die Beine

Gesunde Halsgefäße - ein Versprechen des Wohlbefindens

Der Hals ist ein äußerst wichtiger Teil des menschlichen Körpers. Hier konzentrieren sich die lebenswichtigen Arterien, durch die die Blutversorgung des Gehirns und der Wirbelsäule erfolgt. Die geschwächten Nackenmuskeln führen dazu, dass sich die Person ständig anstrengt, um Kopf und Rücken gerade zu halten. Diese Spannung führt zum Zusammendrücken der Gefäße, zum Klemmen der Nervenenden. Daher - Verletzung der Blutzirkulation, Kopfschmerzen, Bluthochdruck und andere unangenehme Symptome.

Stärkung der Nackenmuskulatur, können Sie die Gefäße des Halses wiederherstellen und damit die Beschwerden loswerden. Zu den Übungen gehören Drehungen, Neigungen und die Rotation des Kopfes. Alle Bewegungen sollten extrem reibungslos ausgeführt werden, ohne die korrekte Atmung zu vergessen. Gute Ergebnisse liefert die chinesische Gymnastik, bei der es keine scharfen und aktiven Bewegungen gibt. Übungen für Halsgefäße und Muskelstärkung können zu Hause und bei der Arbeit durchgeführt werden - dies erfordert keinen speziell ausgestatteten Platz.

Übungen zur Stärkung der Nackenmuskulatur

  • Stellen Sie sich an die Wand und versuchen Sie, alle Teile des Körpers fest gegen die vertikale Oberfläche zu drücken. Bei der Inspiration mit all seiner Kraft, "Abdruck" in der Wand, so viel wie möglich die Nackenmuskeln belasten. Halte den Atem an und halte diese Position für 5-6 Sekunden.
  • Auf einem Stuhl sitzend, sollte die Handfläche auf die Stirn gelegt und stark gedrückt werden, wodurch der Kopf sich zurücklehnt. Zur gleichen Zeit, wenn Sie Ihren Nacken belasten, sollten Sie der Vorwärtsbewegung des Kopfes widerstehen. Diese "Konfrontation" bei der maximalen Spannung sollte für 5-7 Sekunden beibehalten werden, während die Atmung gestoppt werden sollte. Am Ende der Zeit, atme die Luft aus und ruh dich für 10-12 Sekunden aus. Wiederholen Sie die Bewegungen 3 bis 7 mal.
  • Ähnliche Bewegungen werden mit der Neigung des Kopfes nach vorne und seitwärts gemacht. Diese Gymnastik ist gut, weil Sie tagsüber jede Stunde für 1-2 Übungen trainieren können - es ist sehr nützlich für die Erweiterung der Gefäße des Halses und des Gehirns.
  • Drehen Sie den Kopf langsam in einem Halbkreis von einer Schulter zur anderen und halten Sie ihn in seinen extremen Positionen. Wiederholen Sie 8-12 Mal und erhöhen Sie allmählich die Amplitude.

Video: Übungen im IRR nützlich

Wie trainiert man Herz und Blutgefäße?

Um die Blutgefäße und das Herz für lange Zeit in einem guten Zustand zu halten, müssen wir auf ihr regelmäßiges Training achten. Dies gilt insbesondere für ältere Menschen, die aufgrund ihres Alters körperlich eingeschränkt sind. Ausreichend Sauerstoff und praktikable Bewegung - das sollte für ältere Menschen nicht vergessen werden.

Das Training des Herzens und der Blutgefäße sollte am Morgen beginnen, unmittelbar nach dem Erwachen. Die Rotation der Hände und Füße ist eine Übung, die bewirkt, dass der Blutkreislauf "aufwacht", die Gefäße werden sich gleichzeitig ausdehnen. Neigungen, Kniebeugen und Ecken des Körpers sollten mit konstanter Überwachung der Herzfrequenz durchgeführt werden. Wenn der Puls einer untrainierten Person innerhalb von 90-100 Schlägen pro Minute liegt, dann bekommt sein Herz nicht genug Sauerstoff und Blut. Mit einem Anstieg der allgemeinen körperlichen Aktivität erhöht sich auch die Herzfrequenz. Dementsprechend arbeitet das Herz mit größerer Effizienz, erhält eine ausreichende Menge an Blut aufgrund der guten Arbeit der Aorta.

Mehrere Übungen für Herz und Blutgefäße

  • Steigen Sie bis zur Zehe und gehen Sie mit einem sehr hohen Kniehub.
  • Die Beine sind schulterbreit. Hände erheben sich, während sie ihre Hände im Schloss halten. Wenn der Körper nach rechts geneigt ist, wird das rechte Bein nach rechts gezogen. Die Neigung zu versuchen, so tief wie möglich zu arbeiten. Wiederholen Sie die gleichen Bewegungen nach links. Führen Sie 8-9 mal durch und vergessen Sie nicht, die Atmung zu kontrollieren.
  • Hände spreizen sich auseinander und klatschen rhythmisch die Hände auf die gegenüberliegende Schulter. Der rechte Arm ist die linke Schulter und umgekehrt. Behalten Sie den Fall gleichzeitig bei. Erhöhen Sie die Wiederholung und Tempo in Abwesenheit von Unbehagen im Herzen bis zu 50 mal.
  • Die Arme sind entlang des Körpers abgesenkt, die Beine sind fest aneinander gepresst. Hände machen einen vollen Kreis: rückwärts - aufwärts - vorwärts. Drehen Sie den Zyklus zuerst in eine Richtung und kehren Sie dann die Richtung um. Wiederholungen - von 10 bis 50.
  • Auf dem Rücken liegend, müssen Sie die Knie um 90 ° angewinkelt heben und die Bewegungen beim Fahrradfahren simulieren. Halte nicht den Atem an.
  • Im Liegen die Ellbogen auf 30-40 cm Höhe ausstrecken und Querbewegungen ausführen. Wiederholen Sie 20-25 mal.

Aktiv kann das Herz durch Schwimmen, Radfahren, Cardio-Übungen, Treppensteigen unterstützt werden. Wir sollten nur eines nicht vergessen: Die Belastung sollte allmählich zunehmen. Die Hauptsache bei Übungen ist nicht ihre Anzahl und Intensität, sondern ihre Regelmäßigkeit. Ein strenger Zyklus muss beachtet werden: Belastung und Entspannung. Dann werden die Muskelfasern des Herzens zunehmen, der Herzmuskel und die Blutgefäße werden gestärkt und die Vorteile des Trainings werden sichtbar.

Video: Übungen zur Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems durch die Muskulatur

Gymnastik für Bluthochdruck

Besonders wichtig ist das Training von Blutgefäßen bei Bluthochdruck. Hoher Blutdruck auf die Tatsache, oft zurückzuführen ist, dass die Gefäßwand die Fähigkeit, mit Schwierigkeiten sich zu entspannen und das Blut verliert „geschoben“ durch die verengten Gefäße. Fügen Sie Probleme mit erhöhtem Druck atherosklerotischen Veränderungen in den Arterien - Cholesterin Plaques an ihren Wänden. Wenn Sie sich nicht anstrengen, langsam fahrende Gefäße zu trainieren, kann ein chronischer Druckanstieg zu schwerwiegenden Folgen führen.

Wichtig! Wenn Bluthochdruck kann keine Steigungen, scharfe Lappen mit Händen und Füßen, alle Übungen, die den Blutfluss zum Kopf gewährleisten. Bei Muskelkraft kann man nicht anhalten - das kann zu einem noch stärkeren Druckanstieg führen.

Übungen für Hypertonikern

  • Warm-up: durch den Raum gehen, mit glatten Körperwenden. Hände und Füße führen keine scharfen Bewegungen aus - kurze Mahi, Beugen, Kniebeugen. Beim Gehen können Sie kreisförmige Bewegungen mit Ihrem Becken durchführen. Dauer - 5 Minuten.
  • Sitzen Sie auf einem Stuhl, legen Sie Ihre Füße in einem Abstand von 30-40 cm, heben Sie Ihre Hände hoch. Er senkt die Hände und zieht sie hinter sich, beugt sich vor, auf die Knie. Der Kopf sollte gerade gehalten werden, der Blick ist nach vorne gerichtet.
  • Ohne vom Stuhl aufzustehen, sollten gerade Arme zu den Seiten herausgezogen werden, gleichzeitig heben Sie das Knie, das am Knie zur Brust gebogen ist. Hände reduzieren sich gleichzeitig und helfen dabei, das erhobene Bein zu halten. Führen Sie abwechselnd 6-8 mal den rechten und linken Fuß aus.
  • Hände an den Seiten - einatmen, beim Ausatmen der Hände auf die Taille legen und die Neigung des Körpers nach rechts ausführen. Wiederholen Sie mit einer Neigung nach links. Sie können die Übung im Sitzen und Stehen ausführen.
  • Hände spreizen sich auseinander, der Körper bleibt gerade. Das rechte Bein sollte deutlich nach rechts zeigen, in einer Höhe von 30-40 cm halten und die gleichen Bewegungen mit dem linken Fuß wiederholen.

Video: Übungen zur Normalisierung des Drucks

Atemübungen

Die Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff, der ein natürlicher Vasodilatator ist, wird weitgehend durch Atemgymnastik unterstützt. Es gibt verschiedene Praktiken Atemübungen Revitalisierung - chinesische Gymnastik Qigong Atemübungen Strelnikova Methode Buteiko tiefes Atmen, Yoga. Trotz der Vielfalt der Technologien Prinzip Atmung mit einem hohen Grad der Ähnlichkeit verwendet: die tiefen kurzen Atemzug durch die Nase, den Atem anzuhalten und fast unmerklich natürliche Auslass durch den Mund.

Bei der yogischen Atmung wird die Einatmung durch Bauchvorwölbung begleitet, nach einer Pause folgt eine Ausatmung - der Bauch wird so weit wie möglich gezogen. Mehrere Atemübungen können den Blutdruck senken und die Blutgefäße normalisieren. Und die Entwicklung von Atmungspraktiken wird dazu beitragen, Bluthochdruck für viele Jahre zu vergessen.

Video: Atemübungen für hypertensive Menschen

Physiotherapie nach Herzinfarkten und Schlaganfällen

Körperliche Übungen tragen nicht nur zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Die restaurative Therapie in der Zeit nach dem Infarkt sieht die obligatorische Einführung der körperlichen Bewegungstherapie vor. Der erste Komplex der Bewegungstherapie wird im Krankenhaus unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Aber auch nach der Entlassung sollte der Patient täglich eine spezielle Übung durchführen, wobei die zulässige Belastung und die Entspannung nicht weniger als eine halbe Stunde wechseln. Zur Wiederherstellung des Herzmuskels ist eine vollständige Versorgung mit Blut und Nährstoffen erforderlich, was eine angemessene körperliche Belastung erfordert.

Klassen sind in den Stuhl, bestehend aus abwechselnd anzuheben und um die Beine und Arme senken, in gemächlichem Tempo durchgeführt wird, unter strikter Einhaltung der Atemrhythmus. An einer Stelle gehen, nach rechts und links kippen, Beine flattern - diese Übungen sollten durch die Kontrolle des Pulses durchgeführt werden. Die Herzfrequenz sollte nicht über 120 Schläge pro Minute steigen.

Der übertragene Schlaganfall kann auch durch den Einsatz von Massage- und Bewegungstherapie kompensiert werden. Um die verlorene Bewegungsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen, müssen Sie sich systematisch und eifrig aufladen. Die ersten Übungen müssen mit einem Assistenten durchgeführt werden, aber nach einiger Zeit kann der vom Patienten gewählte Komplex vom Patienten selbständig durchgeführt werden. Bei der Bewegungstherapie nach einem Schlaganfall ist es wichtig, Müdigkeit und übermäßige Arbeitsbelastung zu vermeiden. Regelmäßigkeit und Regelmäßigkeit in den Übungen der Bewegungstherapie kann die Freude an der Bewegung wiederherstellen.

Lesen Sie Mehr Über Die Gefäße