Stärkung der Blutgefäße: Empfehlungen für eine Lebensweise von Ärzten und Heilern

Von diesem Artikel erfahren Sie: wie man Blutgefäße zu Hause stärkt und mit Hilfe der Volks- und offiziellen Medizin, die es tun müssen.

Das Gefäßbett des menschlichen Körpers wird durch drei Hauptkategorien von Behältern vertreten: Arterien, Venen und winzige Gefäße einer mikroskopischen Struktur - Kapillaren. Jede dieser Arten von Blutgefäßen - ihre eigenen Krankheiten und Probleme, so stärken und heilen sie mit speziellen Methoden.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

In der Regel sind mit dem Fluss von Gefäßerkrankungen verschiedene Methoden zur Stärkung der Gefäßwände nicht sehr effektiv und können das Wohlbefinden und die Lebensqualität des Patienten nur wenig mildern. Deshalb kümmert es sich so früh wie möglich um die Gesundheit des Herzens und der Gefäße, wobei besonders auf die harten und intensiven Perioden des Körpers geachtet wird. Zu solchen Lebensabschnitten gehören der Zeitraum der Schwangerschaft, Menopause Alter bei Frauen, Momente des Lebens im Zusammenhang mit Stress oder harte körperliche Arbeit, aktiver Sport, bestimmte Krankheiten.

Viele Menschen denken, dass die Gefäßgesundheit von einem Phlebologen behandelt wird. In der Tat ist Phlebologe eine enge Spezialisierung auf Venenerkrankungen, zum Beispiel Krampfadern konzentriert. Im wirklichen Leben können fast alle Ärzte behandelt werden, um die Wände der Blutgefäße zu stärken und wiederherzustellen. Im Laufe ihrer täglichen Arbeit mit diesen Themen werden Chirurgen, Therapeuten, Rheumatologen, Angio-Chirurgen, Neurologen, Kardiologen und Geburtshelfer-Gynäkologen konfrontiert.

Die Arbeit an der Gesundheit ihrer Blutgefäße muss mit einem Besuch beim Arzt beginnen und den Ausgangszustand der Gefäße sowie die Gesundheit des Patienten als Ganzes bestimmen. Die Gefäße eines bestimmten Organs können nicht gestärkt werden, zum Beispiel die Leber oder das Gehirn. Vaskuläre Stärkung ist die Arbeit an dem Gesundheitszustand, Lebensstil und Essgewohnheiten im Allgemeinen.

Wer muss die Gefäßwand stärken?

Wie wir bereits erwähnt haben, sollte die Gesundheit Ihrer Blutgefäße behandelt werden, beginnend mit dem jüngsten Alter, besonders in kritischen Perioden:

Schwangerschaft

Im Körper der zukünftigen Mutter gibt es globale Veränderungen im Herz-Kreislauf-System. Gefäße werden vor dem Hintergrund eines erhöhten Blutvolumens, des zunehmenden Gewichts einer Frau, hormoneller Einflüsse, mechanischer Kompression großer Gefässstämme mit wachsendem Uterus enorm belastet.

Der "krankste" Ort bei einer schwangeren Frau sind Venen, besonders die Venenplexus des Unterkörpers: Beine, Becken und äußere Genitalien. Daher sollten zukünftige Mütter Maßnahmen ergreifen, um die Erkrankung der Venen von Anfang der Schwangerschaft an zu verhindern.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Wechseljahre

Diese zweite Übergangsphase bei Frauen ist auch mit großen hormonellen und neuropsychischen Veränderungen verbunden. In dieser ziemlich komplexen Zeitspanne - etwa 50-55 Jahre - sind die am meisten gefährdeten Bereiche große und kleine Arterien und Kapillaren, insbesondere das Herz und das Gehirn. Es ist während der Menopause bei vielen Frauen erstmals entdeckt Bluthochdruck, Arteriosklerose, Stenokardie und andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Intensive Bewegung und harte körperliche Arbeit

Übermäßige körperliche Aktivität hat großen Einfluss auf die Gesundheit der Blutgefäße. Sportler und Menschen mit körperlicher Arbeit haben oft Krampfadern, sowie Durchblutungsstörungen in den Kapillaren durch ihre Kompression durch harte und krampfartige Muskeln.

Vorhandensein von Gefäßerkrankungen, Prädisposition für sie

Wir listen die häufigsten auf:

  • Atherosklerose. Dies ist die häufigste Erkrankung von großen und kleinen Arterien, die mit der Ablagerung auf der Innenfläche von cholesterischen oder atherosklerotischen Plaques verbunden ist. Arteriosklerose macht die Gefäße unelastisch, dicht und blockiert manchmal vollständig ihr Lumen, wodurch die Ernährung von Organen und Geweben gestört wird.
  • Krampfadern-Krankheit. Am häufigsten betreffen Krampfadern die unteren Extremitäten, das Becken und die äußeren Genitalien. Die Venen werden pathologisch gewunden, deformiert, der Blutabfluss wird gestört, Ödeme und Schmerzsyndrome treten auf. Ärzte, die auf diese Krankheit spezialisiert sind, sind Therapeuten und Kardiologen.
  • Diabetische Angiopathie oder Kapillarschäden bei Menschen mit Diabetes mellitus mit unkontrolliertem Zucker. Überschüssiger Blutzuckerspiegel zerstört die Wände der Kapillaren, unterbricht den Prozess des Gasaustausches und der Ernährung von Zellen und Geweben und führt zum Tod betroffener Körperteile - zum Beispiel der Finger und des Gewebes der Füße. Dieser Endokrinologe ist mit dieser Pathologie zusammen in einem Chirurgen beschäftigt.
  • Raynaud-Krankheit oder Läsion von kleinen Arterien der Extremitäten aufgrund von chronischen Traumata, Vibrationen, Unterkühlung, schädlichen Arbeitsbedingungen, Schilddrüsenerkrankungen. Diese Krankheit ist das Schicksal von Neurologen.
  • Verschiedene angeborene Anomalien oder Dysplasien der Gefäße: Venen, Arterien, Kapillaren.
  • Autoimmun- oder rheumatische Gefäßläsionen: Vaskulitis, Arteriitis, Endarteritis. Bei solchen Krankheiten nimmt der menschliche Körper aus irgendeinem unklaren Grund die Gefäßwand für ein fremdes Agens und versucht es aufgrund der Kräfte der Immunabwehr zu zerstören. Autoimmunerkrankungen werden von einem Rheumatologen behandelt.

Normalerweise werden alle diese Krankheiten oder die Neigung zu ihnen vererbt, so ist es wichtig, immer die Familiengeschichte zu berücksichtigen.

Allgemeine Methoden zur vaskulären Stärkung

Lebensweise

Eine gesunde Lebensweise ist eine der Hauptbedingungen für das normale Funktionieren nicht nur des Gefäßbettes, sondern des gesamten Organismus als Ganzes.

Ausreichende körperliche Aktivität

Sportunterricht ist für Patienten mit kardiovaskulären Problemen notwendig. Solche Menschen sind in schweren Sportarten kontraindiziert - Ringen, Gewichtheben, Laufen für lange Strecken. Aber auch aktive Spiele, Walking, Jogging, Schwimmen, Yoga, Pilates, Gelenkgymnastik sind erlaubt und sogar für solche Patienten, sowie schwangere Frauen und Patienten in der Menopause empfohlen.

Schlaf und Wachheit

Ausreichender Nachtruhe und Tagesruhe wirken sich positiv auf Gefäßtonus und Stoffwechselprozesse aus.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Verzicht auf schlechte Gewohnheiten

Rauchen beeinträchtigt deutlich den Zustand der Wand der Arterien und Kapillaren. Bei den Rauchern mit der großen Erfahrung wird solche Erkrankung wie obliterirujuschtschi die Arteritis der unteren Gliedmaße beobachtet, verbunden mit zakuporkoj und klumpig von den Wänden der Behälter.

Alkohol in kleinen Dosen hat keine schädlichen Auswirkungen auf die Blutgefäße, aber bei Menschen mit Atherosklerose und Bluthochdruck kann zu ausgeprägten Veränderungen des Tonus und sogar Ruptur von Blutgefäßen führen.

Maximale Belastungsbegrenzung

Nervöse Überanstrengung beeinflusst das Nervensystem und die Regulierung des Tonus der Gefäßwand - Arterien und Venen, die den Verlauf ihrer Krankheiten provozieren und verschlimmern.

Wasserverfahren

Sie beeinflussen perfekt die Gefäße aller Ebenen. Besonders wirksam ist die Kräftigung der Gefäße mit Hilfe von Schwimmen, einer Kontrastdusche, Abwischen mit kaltem Wasser, Wassergymnastik, verschiedenen Badetypen (Koniferen-Perle, Terpentin).

Richtige Ernährung

Das Sprichwort "Wir sind, was wir essen" charakterisiert am besten die Abhängigkeit der Gefäßgesundheit von unserer Ernährung. Lassen Sie uns die wichtigsten Prinzipien der rationalen Ernährung für die Stärkung der Blutgefäße auflisten:

  1. Maximale Beschränkung der tierischen Fette. Dieses Prinzip beinhaltet den Ersatz von Schweinefleisch und Fett durch Fisch, Huhn, Truthahn, Kaninchenfleisch und mageres Rindfleisch. Butter und Margarine werden vollständig durch pflanzliche Öle ersetzt: Sonnenblumen, Oliven, Leinsamen, Mais. Öliger Fisch und Leinsamenöl enthalten eine große Anzahl mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die hervorragend mit übermäßigem und schädlichem Cholesterin konkurrieren.
  2. Die maximale Ablehnung von Halbfabrikaten, geräucherten Produkten, Würsten. Diese Produkte enthalten eine große Menge an Fett, Stabilisatoren, Salz und Lebensmittelzusätzen, die schädlich für den Körper sind.
  3. Erhöhung der Ernährung des Anteils an Obst und Gemüse - sowohl frisch als auch gekocht. Diese Geschenke der Natur enthalten eine große Anzahl von Vitaminen und Spurenelementen sowie Ballaststoffe, die überschüssiges Fett und Cholesterin im Darm verbindet. Die Hauptsubstanzen von Obst und Gemüse, die die Gefäße stärken, sind Vitamin C, E, Gruppe B, Mangan, Selen, Lycopin, Rutin oder Vitamin R.
  4. Eine ausreichende Anzahl von Sauermilchprodukten in der Nahrung liefert den Bedarf des Körpers an Calcium und Vitamin D. Calciumionen sind direkt an der Regulation des vaskulären Tonus beteiligt.
  5. Die maximale Reduktion von einfachen Kohlenhydraten. Dieser Artikel ist sehr wichtig für Diabetiker oder Menschen mit einer Tendenz, den Glukosestoffwechsel zu beeinträchtigen. Einfache Kohlenhydrate sind Zucker aus Süßigkeiten, Mehl, Grieß. Es ist wünschenswert, sie durch komplexe Kohlenhydrate aus Kartoffeln, Breien sowie Fruktose aus Honig und getrockneten Früchten zu ersetzen.
  6. Trinkregime. Es ist wichtig, täglich etwa 2 Liter sauberes Wasser zu sich zu nehmen, um die Arbeit aller körpereigenen Enzymsysteme zu unterstützen. Gut geeignet zum Auffüllen des flüssigen Grüntees, Molke, Kompotte und Abkochungen von Beeren und Früchten, unkonzentrierten Säften, Mineralwasser. Es ist wünschenswert, den Konsum von Kaffee, starkem Tee, süßen kohlensäurehaltigen Getränken, verpackten Säften und Energie zu reduzieren.

Methoden der offiziellen Medizin für die vaskuläre Stärkung

Wie stärkt man die Wände der Blutgefäße mit Hilfe von Techniken und Präparaten der offiziellen Medizin? Lassen Sie uns versuchen, die grundlegenden medizinischen Mittel für die vaskuläre Rehabilitation zu verstehen. Wir geben Ihnen keine Behandlungspläne oder empfohlenen Dosierungen, da dies die unmittelbare Aufgabe des Arztes ist. Wir weisen darauf hin, dass jede Selbstbehandlung gefährlich für das Leben und die Gesundheit sein kann.

  1. Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels - Statine. Dies sind spezielle Substanzen, die Cholesterin im Darm binden und mit den Kälbern entfernen. Diese Mittel werden Patienten verschrieben, die an übermäßigem Körpergewicht, hohen Cholesterinspiegeln, Lipoproteinen mit niedriger Dichte und einem hohen atherogenen Koeffizienten leiden (dies sind spezielle Indikatoren der biochemischen Blutanalyse zur Beurteilung des Atherosklerose-Risikos). So reduzieren Statine das Risiko der Plaquebildung in den Arterien und wirken schützend auf ihre Wände.
  2. Medikamente zur Zuckerreduktion - zuckerreduzierende Tabletten. Diese Medikamente zielen darauf ab, ein normales Glukosespiegel im Blut von Diabetikern und Personen aufrechtzuerhalten, die den Kohlenhydratstoffwechsel stören.
  3. Venotonics ist eine große Gruppe von Medikamenten zur Vorbeugung und Linderung der Symptome von Krampfadern. Diese Gruppe umfasst sowohl chemisch synthetisierte Wirkstoffe - Diosmin und Troxerutin, als auch pflanzliche Präparate - Rosskastanie, Pfingstrose, Hasel. Diese Medikamente werden bei Patienten mit Krampfadern Krankheit verschrieben, sowie Schwangere, Sportlern und Menschen mit einer Long-Position in den Beinen mit chronisch venöser Insuffizienz zu behandeln gezwungen.
  4. Medikamente, die die Gefäßwand stärken. Üblicherweise sind dies Zubereitungen, die eine oder mehrere Komponenten enthalten, von denen jede eine festigende Wirkung hat. Solche Substanzen umfassen Rutin, Ascorbinsäure oder Vitamin C, etamzilat, Brennnesselextrakt, smartweed, Folsäure, Omega drei Fettsäuren.
  5. Dezagreganty oder Drogen, die Mikrozirkulation beeinflussen. Diese Medikamente arbeiten auf der Mikroebene - auf der Ebene der Kapillaren. Ihre Hauptaktion ist die Normalisierung des Blutflusses und die Aufrechterhaltung der stabilen Koagulation des Blutes. Diese Substanzen umfassen Heparin, Pentoxifyllin, Dipyridamol, Actovegin, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, insbesondere Aspirin.
  6. Mittel zur äußerlichen Anwendung - Salben, Gele, Cremes. Solche Medikamente werden für die komplexe Behandlung von Oberflächengefäßen, zum Beispiel Beinvenen, verwendet. Die Zusammensetzung der lokalen Präparate enthält die gleichen Substanzen wie für die orale Verabreichung: Troxerutin, Pflanzenextrakte, Heparin, Vitamin-Komplexe.

Folk Methoden zur vaskulären Stärkung

"Großmutters" Methoden nehmen nicht den letzten Platz in der Aufrechterhaltung der vaskulären Gesundheit ein. Lassen Sie uns die grundlegendsten von ihnen in der Reihenfolge der zunehmenden Effizienz auflisten:

1. Knoblauch essen

Ätherische Öle von Knoblauch mit ausreichender Anwendung können Cholesterin senken und das Auftreten von vaskulären Plaques verhindern. Zu diesem Zweck können Sie Knoblauch als kulinarischen Zusatz zu Gerichten verwenden.

Sie können auch 250 Gramm roh zerdrückten Knoblauch mit 250 Gramm Wodka oder Pflanzenöl für 14 Tage bestehen. Die erhaltene Tinktur sollte dreimal täglich in aufsteigender Dosierung angewendet werden. Um dies zu tun, müssen Sie am ersten Tag dreimal täglich einen Tropfen nehmen und die Tropfenanzahl einzeln hinzufügen. Nach dem Erreichen von 15 Tropfen wird die Dosierung wieder schrittweise reduziert. Der Kurs sollte alle drei Monate wiederholt werden.

2. Die Verwendung einer Mischung aus Walnüssen, Honig und getrockneten Früchten

Um eine solche Mischung zu machen, ist es notwendig, die gleiche Menge an Walnüssen, getrockneten Aprikosen, Rosinen, Feigen, Honig und ein wenig Zitrone zu nehmen. Alle Zutaten werden durch einen Fleischwolf gedreht und in einen Kühlschrank gestellt. Um 1 Teelöffel dreimal täglich anzuziehen. Solch ein Zusatzstoff kann für eine lange Zeit verwendet werden, es ist ein Speicher von Vitaminen und Spurenelementen.

3. Terpentinbäder

Terpentin wirkt durch die Haut auf die Gefäße, heilt ihre Wand, reduziert das Auftreten von Arteriosklerose, normalisiert die Durchblutung. Terpentin Bäder können in einem Sanatorium und Gesundheitszentrum in Richtung des Arztes durchgeführt werden - es wird richtig und effektiv Dosis von Terpentin und Wassertemperatur berechnet werden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die medizinische Einrichtung zu besuchen, ist es möglich, Fertigmischungen für das Terpentinbad in der Apotheke zu kaufen. Es ist sehr wichtig, die Menge der Mischung und die Wassertemperatur genau zu beobachten, wobei Grad und Konzentration allmählich erhöht werden. Falsche Verwendung von Terpentinbädern oder die Verwendung von reinem Terpentin kann zu Verbrennungen führen!

Wirksame Mittel zur Stärkung der Gefäße

Gesundes Herz und Blutgefäße sind der Schlüssel für eine gute Durchblutung. Von ihrem Zustand hängt die Versorgung der Organe und Gewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff ab. Eine unzureichende Blutzirkulation wirkt sich negativ auf die allgemeine Gesundheit und Gesundheit aus und kann zur Entwicklung verschiedener, auch schwerer Pathologien führen.

Ärzten wird empfohlen, schon in jungem Alter auf den Zustand von Blutgefäßen zu achten, aber dies gilt besonders für Menschen nach 40 Jahren. Es ist wichtig zu wissen, wie man die Blutgefäße zur Vorbeugung und bei bestehenden Problemen stärkt, um Komplikationen und Fortschreiten der Krankheit zu vermeiden. Ärzte empfehlen einen ganzheitlichen Ansatz, der Veränderungen des Lebensstils und eine Überarbeitung der gastronomischen Gewohnheiten beinhaltet. Möglicherweise benötigen Sie Medikamente, die mit Volksmedizin kombiniert werden können.

Große Gefäße, Venen und Arterien bestehen aus drei Zellschichten: Bindegewebe, glattes Muskelgewebe, Endothel. Kapillaren können eine Schicht von Zellen haben. Gefäßerkrankungen betreffen alle Strukturen. Bei glatter Muskulatur fehlt Kontraktilität, gestörter Tonus. Die Schwächung von Elastin und Kollagen im Bindegewebe macht Dehnungs- und Kompressionsresistenz unmöglich. Endothelium unterliegt oxidativem Stress bei der Oxidation von Cholesterin und der Freisetzung von Sauerstoffradikalen.

Anzeichen für vaskuläre Probleme

Treten folgende Symptome auf, liegt eine Verletzung des Blutkreislaufs vor und es besteht die Möglichkeit, einen Arzt zur Untersuchung zu konsultieren:

  • häufiger Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Lärm in den Ohren;
  • mit scharfen Ups und Drehungen des Kopfes verdunkelt sich in den Augen;
  • Meteosensitivität;
  • schlechte Toleranz gegenüber heißem Wetter;
  • kalte Finger an den Beinen und Händen;
  • Schaukeln im Transport;
  • Drucksprünge;
  • Schwere in den Beinen in den Abendstunden;
  • Taubheit der Glieder;
  • Herzklopfen schnelle und Kurzatmigkeit bei geringer Belastung;
  • Schläfrigkeit, Müdigkeit;
  • kurze Synkope.

Schwäche der Blutgefäße kann in verschiedenen Körpersystemen beobachtet werden:

  1. Im Gehirn - führt zu einem Hirninfarkt, hämorrhagische Schlaganfälle.
  2. In der Nase - häufige Blutungen.
  3. In den Augen bilden sich oft Kapillaren und Blutergüsse am Augapfel.
  4. In den Beinen - Krampfadern, Thrombophlebitis.
  5. Auf dem Gesicht - Couperose oder vaskuläres Retikulum.

Richtige Ernährung

Der Zustand der Venen und Arterien ist direkt von der Ernährung abhängig. Um die Gefäße zu stärken, müssen Sie schädliche Nahrungsmittel aus der Nahrung ausschließen und bevorzugtes Essen bevorzugen. Ärzte raten, folgende Empfehlungen zu beachten:

  1. Tierische Fette sollten durch pflanzliche unraffinierte Öle, beispielsweise Olivenöl, ersetzt werden.
  2. Fisch und Meeresfrüchte bevorzugen, wenn möglich durch Fleisch ersetzen.
  3. Ablehnen von Würsten, geräucherten Produkten, fettigen Käsesorten.
  4. Verwenden Sie so wenig Mehl und Süßwaren wie möglich.
  5. Anstelle von Süßigkeiten gehören in der Diät kandierte Früchte, getrocknete Früchte, natürlicher Honig.
  6. Stärken Sie die Wände der Gefäße helfen Gerichte aus Getreide: Buchweizen, Mais, Reis, Haferflocken.
  7. Auf dem Tisch sollte Obst und Gemüse ohne Einschränkungen sein.
  8. Vorteilhafte Wirkung auf die Gefäße und Ableitung von Cholesterin Grapefruit, zur Vorbeugung von Beeren schwarzen Aronia und Johannisbeeren (rot und schwarz).
  9. Um Cholesterinablagerungen und Zerbrechlichkeit der Blutgefäße zu verhindern, ist es notwendig, Auberginen, Gurken, Knoblauch, Zwiebeln zu essen.
  10. Stärkung der Blutgefäße und Senkung der Cholesterin Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen und andere.
  11. Versuchen Sie nicht, Kaffee und Tee zu trinken - maximal zwei Tassen pro Tag.
  12. Es ist nützlich, Beeren- und Obstbrühen zu trinken, besonders eine Abkochung von Hagebutten.

Lebensweise

Um das Herz-Kreislauf-System und den ganzen Körper zu stärken, muss man eine gesunde Lebensweise führen, die neben ausgewogener Ernährung auch körperliche Aktivität, korrekte Arbeits- und Ruhe-Art, verschiedene gesundheitliche Verfahren beinhaltet.

Gib dem Stress nicht nach. Sie zu vermeiden ist kaum möglich, aber Frieden zu lernen und die Kraft des Geistes zu stärken ist durchaus realistisch. Mit der modernen Arbeitslast bei der Arbeit ist es wichtig, sich vollständig zu erholen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, genügend Zeit für den Schlaf zu reservieren, im Freien zu gehen (zumindest auf dem Weg zur Arbeit und zur Arbeit), Theater, Museen, Konzerte, Ausstellungen zu besuchen, in die Stadt zu gehen, ein Tanzstudio oder eine Kunstschule zu besuchen und so weiter.

Mache Sport und Sport. Es sollte daran erinnert werden, dass Schiffe wie Dynamik und Statik ihnen schaden. Darüber hinaus hilft nichts, um Stress und verschiedenen Krankheiten wie motorische Aktivität zu widerstehen. Es kann Schwimmen im Pool, Outdoor-Spiele (Fußball, Tennis, Badminton), Joggen und Radfahren im Sommer, Skier und Skates im Winter und vieles mehr, je nach Fähigkeiten und Vorlieben. Heute gibt es gute Bedingungen für Fitness, aber wenn Sie keine Zeit haben, die Halle zu besuchen, können Sie Übungen zu Hause machen. Die Hauptsache ist, dies regelmäßig mindestens 4 mal pro Woche zu tun und daran zu denken, dass die Belastung moderat sein sollte.

Massage regt Durchblutung an. Während der Massage zirkuliert das Blut schneller und fließt auf die Haut.

Kontrastdusche. Stärkt die Gefäßwände und erhöht deren Tonus, ganz zu schweigen von der Fröhlichkeit und guten Laune für den ganzen Tag. Wasserbehandlungen am Ende des Arbeitstages werden Müdigkeit und Negativität beseitigen. Es wird empfohlen, einmal pro Woche mit einem Besen in das Badehaus zu gehen und nach dem Dampfbad kaltes Wasser zu gießen.

Medikamente

Gefäßerkrankungen in unserer Zeit sind sehr häufig, so dass zahlreiche Medikamente für den internen und externen Gebrauch entwickelt wurden. Präparate zur Stärkung der Blutgefäße erhöhen ihre Durchlässigkeit und Elastizität, reduzieren die Zerbrechlichkeit, senken den Cholesterinspiegel.

Dies sind Tabletten, Gele, Tropfen. Sie alle verhalten sich unterschiedlich, ihre Wahl hängt von der Krankheit, ihrem Stadium, dem Durchmesser und der Lage der Gefäße ab und auch davon, ob es sich um Venen oder Arterien handelt. In jedem Fall sollte der Arzt nach der Untersuchung einen Arzt bestellen und die Diagnose herausfinden. Die Mittel zur Stärkung der Schiffe sind in folgende Gruppen unterteilt:

  1. Tabletten, stärken die Wände der Blutgefäße, erhöhen ihre Elastizität. Dazu gehören Dehydroquercetin, Ascorutin.
  2. Medikamente, die Cholesterin senken - Statine (Lovostatin, Mefakor) und Fibrate (Atromidin, Zokor, Simvastatin).
  3. Kalziumkanalblocker (Cinnarizin).
  4. Angioprotektoren verbessern die Mikrozirkulation, normalisieren den Stoffwechsel in den Wänden der Blutgefäße (Eszin, Pirikarbat).
  5. Nootropika (Pyracitam, Cerebrolysin, Aminolon).

Vitamine

Um die Elastizität der Gefäßwände zu erhöhen, wird empfohlen, Vitamine einzunehmen. Besonders gute Wirkung auf den Ton der Gefäße von Rutin, Ascorbinsäure, Vitamin B, E, K und anderen. Ascorbinsäure (C) erhöht die vaskuläre Permeabilität. Routine (P) stärkt die Kapillarwände, reduziert den Druck. Vitamin E verringert die Zerbrechlichkeit von Kapillaren.

Nicht immer kann die notwendige Menge aus der Nahrung extrahiert werden, deshalb ist es empfehlenswert, die fertigen Vitaminkomplexe in den Apotheken zu kaufen:

  • Vitrum Cardio;
  • Reoton;
  • Antiox;
  • Orto Taurin Ergo.

Volksrezepte

Volksheilmittel verursachen immer mehr Vertrauen, obwohl ihre Aufnahme nur als vorbeugende Maßnahme und als Ergänzung zur Grundbehandlung gerechtfertigt ist. Um Blutgefäße zu behandeln, verwenden Volksmedizin Heilpflanzen und die übliche Nahrung.

Für die Gefäße des Gehirns

Den gehackten Knoblauch mit Alkohol füllen, fest verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort zehn Tage lang ruhen lassen. Am Ende der Zeit, belasten und trinken nach dem Schema. Der erste Tag - ein Tropfen von 1/3 Tasse Milch am Morgen vor dem Essen für 30 Minuten, zwei Tropfen - vor dem Abendessen und drei Tropfen vor dem Abendessen in 30 Minuten. Der zweite Tag - nach dem gleichen Prinzip: vier Tropfen am Morgen, fünf - vor dem Abendessen, sechs - vor dem Abendessen. Halten Sie sich fünf Tage an dieses Schema. Ab dem sechsten Tag (15 Tropfen) beginnen, eins nach dem anderen abzunehmen. Für einen Viertel Liter Alkohol müssen Sie 250 Gramm Knoblauch nehmen.

Für die Gefäße der unteren Extremitäten

Gießen Sie kochendes Wasser mit gemahlenem Gras Immortelle, setzen Sie einen Herd und auf niedriger Hitze für 10 Minuten. Dann lassen Sie es etwa eine Stunde unter dem Deckel brühen und abtropfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich für ein Drittel des Glases. Auf einem Glas Wasser müssen Sie 25 g Gras nehmen.

Für Gefäße des Gesichts

  1. Aloe-Saft. Bevor Sie den Saft bekommen, müssen Sie das Blatt der Pflanze abreißen und für eine Woche in den Kühlschrank stellen. Danach den Saft auspressen und auf die Stellen mit vaskulären Sternchen auftragen.
  2. Petersilie mit Milch. Gießen Sie die Petersilie mit kochendem Wasser (auf einem Glas Wasser - etwa zwei Esslöffel gehackte Petersilie) und lassen Sie sie für eine halbe Stunde. Nach der Perkolation die Milch in der Infusion in der gleichen Menge hinzufügen. Machen Sie Gesichtslotionen für eine halbe Stunde.

Für die Gefäße der Augen

  1. Machen Sie Augenlotionen aus grünem Tee. Täglich trinken Sie grünen Tee mit Honig.
  2. Anstelle von Tee trinken Sie eine Brühe von Heckenrose mit dem Zusatz von Honig.

Für Gefäße der Nase

  1. Bereiten Sie in einem Wasserbad eine Abkochung aus der Rinde einer Kalina vor (20 Gramm Rohmaterial pro Glas Wasser). Die Kochzeit beträgt ca. 20 Minuten. Nach dem Trinken drei Mal am Tag auf dem Tisch trinken. Löffel.
  2. Begrabe zweimal oder dreimal am Tag den Saft oder die Kochbanane in die Nase. Dazu muss die Pflanze durch Gaze zerdrückt und ausgewrungen werden. Saft jeden Tag müssen Sie einen neuen vorbereiten. Sie können es innen nehmen - auf dem Tisch. Löffel 2-3 mal am Tag.
  1. In abgekochtem Wasser (150 ml) den Saft einer halben Zitrone und einen kleinen Löffel Honig hinzufügen, vor dem Schlafengehen umrühren und trinken.
  2. Mischen Sie die zerstoßenen getrockneten Aprikosen, Pflaumen, Walnüsse, Zitronenschale, Rosinen und Honig in beliebiger Menge und essen Sie einen Esslöffel dreimal täglich.
  3. Früchte des Kastanienpferds füllen sich mit Wodka (pro Liter Wodka - 100 Gramm Rohstoffe). Schließen und an einem dunklen Ort ziehen lassen, dabei in regelmäßigen Abständen schütteln. Nach 10 Tagen filtriere und nimm dreimal täglich 30 Tropfen. Die Behandlung dauert vier Wochen.
  4. Um die Gefäße zu stärken, bereiten Sie einen Ausguss aus der Rinde von Arnika Berg und Hasel, in gleichen Anteilen genommen. Füllen Sie dazu einen Liter kochendes Wasser (sechs große Löffel) und lassen Sie die ganze Nacht in einer Thermoskanne liegen. Trinken Sie dreimal täglich für ¾ Tasse vor den Mahlzeiten.

Zusammenfassung

Die Stärkung der Blutgefäße ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein langwieriger Prozess. Und wenn es bereits die ersten Symptome gibt oder eine erbliche Veranlagung für schwache Blutgefäße besteht, dann muss dies regelmäßig geschehen. Wenn es Probleme mit den Gefäßen gibt, sind sie in der Regel nicht auf einen Bereich des Körpers beschränkt und das gesamte Gefäßsystem muss gestärkt werden.

Fünf Tipps zur Stärkung der Gefäße

Was ist der Zweck der Gefäßverstärkung?

Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hängen weitgehend vom Zustand unseres Gefäßsystems ab. Das Netzwerk von Kapillaren, Venen und Arterien durchdringt seinen ganzen Körper und liefert Sauerstoff an alle Organe und Gewebe.

Wenn sie schlecht arbeiten, beginnt der Körper an der Stelle zu versagen, an der der Sauerstoff nicht ausreicht. Wo Stagnation beginnt und Krankheit entsteht. Das Blut spült ständig die Körperzellen, unterstützt und stärkt es ohne Medikamente. Daher ist es so wichtig, auf die Gesundheit des Gefäßsystems zu achten. Mal sehen, was uns dabei helfen wird.

Was hilft bei der Stärkung der Blutgefäße?

Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und Erhöhung der Elastizität der Gefäßwände wird helfen:

  • Ausgewogene Ernährung;
  • Reduzierung von Übergewicht;
  • Nichtraucher;
  • Ablehnung von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • Sportübung;
  • Kontrastierte Wasserverfahren;
  • Positives Denken;
  • Arzneimittel;
  • Vitamine;
  • Vaskulitis Reinigungskräuter.

Die Schwäche der Gefäße kann durch folgende Faktoren belegt werden:

  • In der Nase Blutung. Wenn ein großes Gefäß getroffen wird, kann die Blutung ziemlich stark sein. Um es zu stoppen, ist es empfehlenswert, aus einem Verband einen Turunda (kegelförmigen Tubulus) herzustellen, in einer Lösung von Wasserstoffperoxid zu befeuchten und in die Nase für zehn bis fünfzehn Minuten einzuführen.
  • Im Gehirn - Schwindel, Schwäche, Tinnitus, schwere meteorologische Abhängigkeit. In diesem Fall ist eine ärztliche Beratung notwendig.
  • In den Augen - Zerbrechlichkeit der Kapillaren und Rötung des Augapfels. Vaskuläre Augenprobleme können mit dem Alter auftreten. Sie äußern sich durch Trockenheit, Rötung, Müdigkeit und andere unangenehme Symptome.
  • Auf dem Gesicht kann vergrößerte Kapillaren erscheinen. Solch ein Netz zeigt die Schwäche ihrer Wände an, aber kann ein Symptom irgendeiner Krankheit sein. In diesem Fall ist es nicht unangebracht, einen Arzt aufzusuchen.
  • Auf den ungünstigen Zustand der Blutgefäße und Venen in Beine kann auf Symptome wie Taubheit, Müdigkeit, vaskuläre Sterne, vergrößerte Venen hinweisen.

Um an sich ein Problem mit Behältern zu vermuten, ist es möglich, wenn an Ihnen:

  • Herzklopfen;
  • Schlafstörungen;
  • Taubheit und Brennen in den Handflächen oder Füßen;
  • Lethargie und Schläfrigkeit.

Schwache Blutgefäße können viele Krankheiten verursachen. Daher müssen Sie vor Beginn der Behandlung herausfinden.

Probleme mit Blutgefäßen können folgende Krankheiten auslösen:

  • Atherosklerose;
  • Ischämische Herzkrankheit;
  • Hypotonie und Hypertonie;
  • Krampfkrankheit;
  • Phlebitis.

Methoden der vaskulären Stärkung: Top 5 nützliche Lösungen

Mit Hilfe komplexer Methoden ist es möglich, das Herz-Kreislauf-System in einem normalen Zustand zu erhalten. In der Regel wird jede Methode (sei es Pillen, Volksmedizin oder Wasser-Verfahren) nicht das richtige Ergebnis geben.

  1. Rationale Ernährung

Was stärkt die Gefäßwand? Welche Produkte sind nützlich? Der Zustand unseres Körpers wird stark von unserem Nahrungssystem beeinflusst. Um die Gesundheit zu verbessern, müssen wir uns richtig ernähren: In Ihrer Ernährung müssen Sie Süßes, Gesalzenes und Fett loswerden. Was ist besser zu essen?

  • Bohnen. Bohnen, Erbsen, Linsen, Kichererbsen wirken sich positiv auf den Zustand des Venen- und Gefäßsystems aus. In ihnen enthalten sind Pflanzenprotein, Vitamine und Mineralstoffe sehr nützlich für den Zustand der Gefäße.
  • Getreide. Buchweizen, Hafer, Hirse enthalten eine große Menge an Mineralien und Vitaminen, nützlich für Blutgefäße.
  • Fisch, Meeresfrüchte, fettarmes Huhn - Eine ausgezeichnete Art von nützlichem Tierprotein.
  • Gemüse, Grüns. Es ist sehr wichtig, dass sie täglich in Ihrer Ernährung vorhanden sind. Faser, in diesen Produkten gefunden, entfernt Cholesterin und reinigt die Blutgefäße.
  • Pflanzliche Öle Sonnenblumen-, Oliven-, Leinöl sind Quellen von Linol- und Linolensäuren, die das Gefäßbett stärken und reinigen.

Diese Öle sollten nicht zum Braten verwendet werden, insbesondere wenn Probleme mit den Gefäßen auftreten.

  • Tees und Abkochungen von Hagebutten, Eberesche, Weißdorn. Sie können anstelle von normalem Tee einen Löffel Honig verwenden.

Diese Produkte stärken die Immunität, liefern alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine, sind ein notwendiger "Baustoff" für die Zellen des Körpers.

  1. Körperliche Aktivität

Sie trainieren die Gefäßwand und helfen, venöse Stase zu beseitigen.

Die Adern sind schwer belastet und müssen zuerst gepflegt werden. Was ist nützlich für die Gesundheit von Blutgefäßen und Venen und die Vorbeugung von Krampfadern? Gymnastik, die eine Reihe von Übungen für den Unterkörper beinhaltet:

  • Kniebeugen "plie". Wir werden genau, Beine breiter als Schultern, Füße sind nach außen gerichtet. Langsam und reibungslos machen Sie sieben unvollständige Sit-ups mit drei Annäherungen, Ruhe. Wir sorgen dafür, dass bei der Hocke die Linie des Knies nicht über die Zehenlinie hinausgeht.
  • Übung "Fahrrad". Wir legen uns auf den Teppich, die Beine beugen sich am Knie und simulieren eine Fahrradtour. Wir führen sieben Übungen mit drei Ansätzen durch.
  • "Gesäßbrücke". Wir legen uns auf den Boden, unsere Knie sind angewinkelt, die Füße ruhen auf dem Boden. Wir heben und senken das Gesäß und bilden eine Brücke mit einem Schwerpunkt auf den Schulterblättern und Füßen.
  • Übung für Kapillaren. Legen Sie sich auf den Rücken. Wir heben die geraden Beine und Arme vertikal an. Schütteln Sie ein wenig - vibrieren Sie Füße und Hände. Wir machen täglich vor dem Schlafengehen in mehreren Ansätzen.
  1. Medikamente

Gefäßwände können mit vasokonstriktiven Medikamenten behandelt werden:

  • Ascorutintabletten. In seiner Zusammensetzung sind die Vitamine C und P, die die Nummer eins Vitamine für die Gefäßwand sind. Dieses Medikament wird in der komplexen Therapie zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Es ist auch ein präventives Werkzeug.
  • Zur Erhöhung der Elastizität ist Vitamin E gut geeignet. Es ist in der Lage, die Bildung von Cholesterinbildungen zu verhindern, die das Lumen der Gefäße verengen.
  • Droge aus Weißdorn - ein klassisches Mittel zur Erhaltung der Gesundheit von Blutgefäßen.
  • Sie können andere Drogen verwenden, aber nur nach ärztlicher Verordnung.

Medikamente zur Stärkung der Gefäßwand sollten von einem Arzt empfohlen werden. Unter einer riesigen Palette von Produkten für Blutgefäße wird er in der Lage sein, genau diejenigen aufzunehmen, die Sie benötigen. Wenn Sie einen Arzt kontaktieren, wird er wahrscheinlich mehrere Medikamente im Komplex verschreiben.

Die moderne Medizin hat eine gute diagnostische Grundlage für die Gefäßforschung und eine große Auswahl an Medikamenten. Sie sollten nach der Untersuchung und Diagnose vom Arzt abgeholt werden. In jedem Fall kann eine komplexe Therapie notwendig sein, also verschreiben Sie Medikamente nicht selbst oder auf den Rat von Freunden!

  1. Volksheilmittel für Schiffe

Sie können erfolgreich in der Gefäßtherapie verwendet werden. Sowohl Kapillaren als auch Gefäße können durch Volksheilmittel beeinflusst werden. Eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung hat eine Vielzahl von Kräutern.

Sie müssen in Form von Tee brauen:

  • Tee aus Blättern und Beeren der schwarzen Johannisbeere. Getrockneter oder frisch geschnittener Zweig der Johannisbeere mit Beeren und Blättern, setzte in eine Teekanne ein. Gießen Sie kochendes Wasser und wickeln Sie es mit einem Handtuch ein. Bestehen Sie zwanzig Minuten darauf. Trinken Sie fünfzehn Minuten vor den Mahlzeiten und zwischen den Mahlzeiten.
  • Grüner Tee mit Milch. Gebraut Tee wie gewohnt, wir bestehen darauf, wir fügen Milch hinzu. Trinken Sie zwischen den Mahlzeiten. Ein solcher Tee kann vor dem Zubettgehen nicht getrunken werden, da er tonisierend wirkt.
  • Tee aus Haselblättern (Hasel). Eine Prise trockenes Laub wird in einer Teekanne gebraut, wir bestehen darauf, dass wir tagsüber trinken.
  • Ein guter Effekt wird zu gleichen Teilen gemischt wiedergegeben Hagebutten, Weißdorn, Arborean Ashberry. Sie müssen in einer Teekanne brauen, vor dem Essen bestehen und essen. Du kannst diesen Tee zehn Tage lang trinken und dann eine Pause machen. Trinken Sie diese Gebühr kann mehrmals im Jahr sein.

Auch bei äußerer Anwendung, bei Venenproblemen, können Tinkturen und Beilagen auf Kastanienbasis hergestellt werden:

  • Tinktur: fünf große Früchte und 0,5 Liter Wodka, um einundzwanzig Tage zu bestehen.

Nehmen Sie die Medizin auf einen Teelöffel, Verdünnen in einem halben Glas Wasser, dreimal am Tag. Die Behandlung wird für drei Wochen durchgeführt. Sie können den Kurs für Schiffe mehrmals im Jahr wiederholen.

  • Razirka: Ein Liter Glas gefüllt mit Kastanien und Wodka gießen. Wir bestehen einundzwanzig Tage. Vorsichtig die überstehenden Venen an den Beinen in der Nacht schmieren.
  1. Kontrastierte Wasserverfahren

Eine ausgezeichnete Medizin für die Wände von Blutgefäßen ist das Training mit Hilfe von Kälte und Wärme. Wir stärken die Gefäße mit kontrastierenden Wasserbehandlungen. Diese Methode ist seit der Antike bekannt und wird von Ärzten verwendet.
Verstärkende Kontrastverfahren können wie folgt durchgeführt werden:

  • Kontrastverfahren für Füße und Bürsten. Wir gießen heißes Wasser in ein Becken und in das andere - kaltes Wasser. Abwechselnd senken wir die Füße in jedem der Becken. Wir beginnen mit heißem Wasser und beenden mit kaltem Wasser. Wir führen dieses Verfahren, das am nützlichsten für Kapillaren ist, jeden zweiten Tag durch. Die gleichen Bäder tun für die Hände.
  • Spülen. Für die Füße ist ein alternatives Ausgießen mit warmem und kaltem Wasser aus dem Kessel gut. Dieses einfache Verfahren stärkt die Gefäße, tonisiert, hilft die Elastizität zu erhöhen.
  • Kontrastdusche. Beginne mit den Füßen und begib dich in den Nackenbereich. Wir verwenden abwechselnd heißes und kaltes Wasser. Wir beenden immer mit kaltem Wasser.
  • Wraps. Ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Wiederherstellung des ganzen Körpers. Wir wickeln uns in ein nasses, aber gut gepresstes Tuch, oben drauf eine Wolldecke. Wir bedecken uns mit einer warmen dicken Decke. Die Vorgehensweise ist nicht einfach - fragen Sie einen Assistenten. Wir liegen eine Stunde. Wir ziehen eine trockene warme Unterwäsche an und ruhen uns aus. Es ist gut, Kräutertee oder ein Getränk mit frisch gebrauten Beeren von Sanddorn, schwarzer Johannisbeere oder Ahorn zu trinken.

Diese Verfahren stellen die normale Funktion von Blutgefäßen und Kapillaren in den Gliedmaßen wieder her. Sie haben auch eine positive Wirkung auf das gesamte Gefäßsystem des Körpers. Kälte und Wärme sind die besten Freunde von Blutgefäßen!

Vergessen Sie nicht die Prävention von Gefäßerkrankungen!

Es beinhaltet:

  • Kontrastierte Wasserverfahren;
  • Rationale Ernährung;
  • Gymnastische Übungen;
  • Positives Denken.

Diese einfachen Mittel helfen Ihnen, Probleme mit Blutgefäßen zu vermeiden!

Im Arsenal der Medizin gibt es viele moderne Methoden für Forschung und Diagnose. Vergessen Sie nicht, einen Arzt um Rat zu fragen. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um die Gefäßgesundheit zu verbessern und zu erhalten.

Wie stärkt man die Schiffe? Medikamente zur Kräftigung des Gefäßsystems. Wie man die Wände der Blutgefäße stärkt

Nicht jeder weiß es, aber die Gefäße sind einer der verletzlichsten Orte im menschlichen Körper. Assoziierte Erkrankungen gehören zu den vier häufigsten Todesursachen.

Symptome von Problemen

Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie ein gesundheitliches Problem haben, und sind daher nicht daran interessiert, wie die Blutgefäße zu stärken, auch in den Fällen, wenn der Körper bereits um Hilfe zu „schreien“ beginnt. Schließlich wissen die meisten Menschen nicht, wie sich solche Probleme manifestieren. Die Hauptsymptome umfassen:

  1. Kopfschmerzen mit Pulsation, Blutdrucksprünge.
  2. Wiederholter Schwindel oder sogar Ohnmacht.
  3. Verdunkelung der Augen bei plötzlichem Aufstieg oder anderen Veränderungen der Körperhaltung.
  4. Kalte Hände und Füße auch in warmen Räumen oder im Freien im Sommer.
  5. Empfindungen von Schmerzen in den Gelenken, das Auftreten von Prellungen, sogar mit schwachen Strichen.
  6. Visionäre Netz- und Nasenblutung durch die Haut sichtbar.
  7. Erhöhtes Cholesterin.

Wenn Sie mindestens einige Symptome von der Liste haben, ist es Zeit, Rat zu suchen, wie man die Behälter und die Kapillaren stärkt. In der Anfangsphase verursachen diese Probleme kleine Unannehmlichkeiten, aber wenn Sie die Krankheit beginnen, kann es sogar in einem frühen Alter zum Tod führen.

Risikogruppe

Oft ist es nicht genug, die grundlegende Symptomatologie zu kennen, weil viele nicht auf ihre Gesundheit achten, während sie gehen können. Es ist auch wichtig herauszufinden, wer am meisten an vaskulären Problemen leidet.

Daher sollte besondere Aufmerksamkeit auf diese Symptome gerichtet werden an diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil führen, raucht und - gelegentlich - auch alkoholische Getränke verwendet. Auch Probleme mit Blutgefäßen können vor dem Hintergrund eines Mangels an Vitaminen E, C, P im Körper, bei bestimmten Erkrankungen des Hämatopoiesesystems oder auch nach schwerem Nervenstress auftreten. Wer an Krampfadern oder Arteriosklerose der Gefäße leidet, sollte nicht nur wissen, wie man die Gefäße stärkt, sondern dies auch regelmäßig tut.

Vermeiden Sie auch diejenigen, die eine längere Grippe oder andere Infektionskrankheiten, Rheuma, einen entzündlichen Prozess in den Nieren oder Drüsen und erhöhten Blutdruck haben. Dies alles führt zu einer Verschlechterung des Zustands der Gefäßwände, sie werden schwach und brüchig.

Überarbeitung von Lebensmitteln

Wenn Sie gefährdet sind und Angst haben, dass Sie Probleme haben oder bereits ein Gefäßnetz unter der Haut bemerkt haben, dann müssen Sie definitiv herausfinden, wie Sie die Gefäßwände stärken können. Nicht sofort in die Apotheke für spezielle Medikamente, zuerst können Sie fragen, welche Vorsorgemaßnahmen bestehen. Durch die Art und Weise, in der Anfangsphase dieser Methoden helfen, den Zustand, die Wiederherstellung Festigkeit und Elastizität der Blutgefäße zu normalisieren.

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die Überarbeitung der Ernährung in Richtung Erhöhung der Anzahl von frischem Gemüse und Obst. Es ist wünschenswert, den Verbrauch von "falschen" Fetten zu reduzieren, die zum Wachstum von Cholesterin führen. Das bedeutet, dass Sie die Anzahl der verwendeten Würste, geräucherten Produkte und tierischen Fette reduzieren sollten. Probleme mit den Gefäßen entstehen und wenn sie mit Margarine, Butter, Aufstrichen, weißen Fetten auf Fleisch, einschließlich Hühnchen, Speck vernarrt sind. Selbst der regelmäßige Verzehr von fettem Fleisch kann zu einer Verschlechterung ihres Zustands führen.

Empfohlene Produkte

Neben frischem Gemüse und Obst ist es wünschenswert, Nüsse, Trockenfrüchte, natürlichen Honig in die Ernährung einzubeziehen. Auch sollte der Körper genug gesättigtes Fett erhalten: eine gute Quelle ist Seefisch und jedes Blattgemüse. Vergessen Sie nicht Getreide: Reis, Maisbrei, Haferflocken, Buchweizen sollte die Grundlage für die meisten Gerichte werden. Es ist wichtig, Hülsenfrüchte zu essen: Erbsen, Linsen, Sojabohnen und natürlich Bohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für notwendige Vitamine und fördern die Entfernung von Cholesterin. Citrus und Knoblauch sind auch nützlich.

Wenn Sie regelmäßig Nahrungsmittel essen, die die Blutgefäße stärken, werden Sie kaum spezielle Medikamente benötigen. Aber es ist wichtig, aufzugeben, was gesundheitsschädlich ist. Zu unerwünschten Produkten tragen Öl, Wurstwaren, Süßwaren, Brötchen.

Anreizmaßnahmen

Neben einer Überprüfung der Ernährung gibt es andere Methoden, mit denen Sie die Gefäße stärken können. Dies sind die sogenannten externen Verfahren. Also, ein gutes Werkzeug ist eine Kontrastdusche. Dies führt dazu, dass die Gefäße verstärkt arbeiten und dadurch ihre Elastizität und Festigkeit erhöhen. Es ist besonders erwähnenswert, dass Liebhaber von Bädern und anschließenden Duschen, solche Probleme meist nicht kennen.

Unterschätzen Sie auch nicht den vollen Schlaf und die Ruhe. Für letztere durch die Art und Weise, Attribut Experten liegen nicht auf der Couch vor dem Fernseher, und regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft, Radfahren und andere. Erholsamer Schlaf gilt als sein, wenn Sie kontinuierlich 8 Stunden geschlafen.

Jeder Masseur weiß, wie man die Wände der Blutgefäße stärkt. Dazu muss der Körper von der Wirbelsäule bis zum Gesichts- und Kinnbereich geknetet werden. Applikator Kuznetsov ist willkommen.

Sättigung mit Vitaminen

Es ist erwähnenswert, dass selbst eine vollständige Ablehnung von Produkten tierischen Ursprungs nicht in der Lage ist, alle Probleme zu lösen. Der Mangel an bestimmten Vitaminen wird nicht helfen, die Wände der Gefäße zu stärken - sie können nur von Cholesterin-Plaques gereinigt werden. In diesem Fall werden Tipps hilfreich sein, wie man die Gefäße stärkt, mit Vitamin-Ergänzungen.

Also, eine positive Wirkung auf sie hat Vitamin C. Wenn Sie bezweifeln, dass Sie genug davon aus der Nahrung bekommen, dann sollten Sie anfangen, Ascorbinsäure zu nehmen. Aber die volle Stärkung der Wände der Blutgefäße ist ohne Vitamin R unmöglich. Diese Kombination wird zur Vorbeugung von Krampfadern, zur Behandlung von Atherosklerose und anderen Krankheiten verwendet. Diese Vitamine sind in der Droge "Ascorutin" enthalten.

Es ist jedoch wichtig, nicht nur zu lernen, die Gefäße und Kapillaren zu stärken, sondern auch auf ihre Elastizität zu achten. Dies wird durch das übliche Vitamin E unterstützt. Außerdem erlaubt es Cholesterin-Plaques nicht, sich an den Wänden der Gefäße anzusiedeln, wodurch ihr Lumen reduziert wird.

Erweitern Sie die Blutgefäße und Venen mit Vitamin B3. Es kann sowohl in komplexen Ergänzungen und in Lebensmitteln gefunden werden. Die Quelle dieses Vitamins sind frische Hühnereier, Mais und Erdnüsse.

Volksmethoden

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Blutgefäße stärken können, ohne eine Vielzahl von Vitaminkomplexen zu kaufen, benötigen Sie die folgenden Informationen. Positive Wirkung auf die Wände von Kapillaren, Arterien und Venen, Infusion, aus Rinde Hasel und Berg Arnika gemacht. Zu seiner Herstellung ist es notwendig, die angegebenen Komponenten in gleichen Mengen zu mischen, 6 Esslöffel beiseite zu legen und sie mit einem Liter kochendem Wasser zu gießen. Die Infusion sollte in der Thermosnacht stehen, danach können Sie sie dreimal am Tag vor dem Essen auf einem unvollständigen Glas trinken.

Diejenigen, die noch daran interessiert sind, wie man die Gefäße mit Volksheilmitteln stärkt, mögen das folgende Rezept mögen. Es ist notwendig, 100 Gramm Rosskastanien Früchte zu nehmen, einen Liter Wodka (Sie können Alkohol oder Mondschein verwenden) und bestehen Sie für mindestens zwei Wochen an einem warmen, dunklen Ort. Vergessen Sie nicht, die Infusion täglich aufzuschütteln. Nach zwei Wochen können Sie 3-4 mal täglich 30-40 Tropfen einnehmen. Der Kurs dauert nicht länger als vier Wochen.

Auswahl von Drogen

Viele vertrauen jedoch nicht den Methoden der Menschen und sind auf medizinische Behandlung angewiesen. In diesem Fall müssen Sie Medikamente kaufen, die die Gefäße stärken. Neben Vitaminkomplexen empfehlen Experten häufig Venotonik. Sogenannte Angioprotektoren - spezielle medizinische Substanzen, die zur Verbesserung des vaskulären Status beitragen.

Vetons sind in verschiedene Arten unterteilt. Bei einer von ihnen kann die aktive Substanz Diosmin oder Hesperidin und manchmal beides gleichzeitig sein. Andere umfassen Troxerutin. Auch gibt es Drogen mit der Substanz von Rutozid. In einer separaten Gruppe von isolierter Vegetation, die aus Substanzen pflanzlichen Ursprungs besteht. Sie werden basierend auf patientenbezogenen Problemen ausgewählt.

Präparate mit Diosmin, Hesperidinum

Bei Krämpfen, der festgestellten Diagnose von Veneninsuffizienz in den unteren Extremitäten, Hämorrhoidenanfällen oder eben nur bei dem Gefühl von Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren. In solchen Fällen verschreiben Medikamente, die Diosmin in ihrer Zusammensetzung enthalten. Dies können Medikamente wie "Flebodia 600", "Vasoket", "Venolek" sein. Solche vasokonstriktorischen Medikamente, wie "Venarus" und "Detralex", werden aus Diosmin in Kombination mit Hesperidin hergestellt.

Mittel mit Wirkstoff Troxerutin

Zur Bekämpfung von Krampfadern, Gemmoroy, Phlebitis, einzelne Drogen verwendet werden. Troxerutin sollte in ihrer Zusammensetzung enthalten sein. Er hat eine entzündungshemmende Wirkung, hat eine venotonische Aktivität und eine ausgeprägte kapillarschützende Wirkung. Solche Arzneimittel werden in Form von Tabletten, Salben oder Gelen hergestellt. Also, das bekannteste Mittel für diese Gruppe ist "Troxevasin". Auch Spezialisten können "Troxerutin", "Ginkor Gel", "Ginkor Fort" ernennen.

Drogen mit Rutosid

Wenn Sie das Ziel Gesicht einfach ist es, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern, reduzieren ihre Zerbrechlichkeit und Permeabilität zu normalisieren, dann nähern Sie bedeutet, dass es Bioflavonoide sind. Sie normalisieren, den Zustand der Venen, Kapillaren, Arterien und aufgrund der Tatsache, dass die Elastizität der roten Blutkörperchen zu erhöhen. Die Mittel, die nur einen Wirkstoff enthalten - Rutozide, schließen "Venoruton" ein. Aber "Anvenol" enthält mehr Eskulin und Dihydroergocristin.

Kräuterpräparate

Wenn Sie es vorziehen, Mittel aus natürlichen Rohstoffen zu verwenden, aber die Infusionen, die die traditionelle Medizin bietet, nicht zubereiten möchten, dann wird es Sie interessieren, welche Art von Wasser aus natürlichen Komponenten gewonnen wird. Sie sind in mehrere Gruppen unterteilt, je nachdem, welche Stoffe bei ihrer Herstellung verwendet werden. Sie können einen Extrakt aus Kastaniensamen, Hasel, Süßklee oder roten Weinblättern enthalten.

Es ist erwähnenswert, dass die Herstellung von Arzneimitteln aus natürlichen Komponenten seit langem durchgeführt wird. Ursprünglich wurde für diese Zwecke Rosskastanienextrakt verwendet, oder es wird auch Escin genannt. Es ist in solchen Zubereitungen enthalten: "Venitan", "Venoplant" und "Venitan Forte". Aber im "Herbion-Esculus" gibt es neben Escin auch einen Klee-Extrakt, in "Escusane" - Thiamin.

Medikamente auf der Basis von roten Weinblättern werden ebenfalls aktiv verwendet. Zum Beispiel können Sie die "Antistaks", in Form eines Gels, Kapseln und sogar ein kühlendes Spray bringen.

Probleme mit den Beinen

Meistens bemerken Frauen und Männer, dass sie Probleme mit Blutgefäßen haben, wie die Venen an den unteren Gliedmaßen. In solchen Fällen beginnen sie sich Gedanken über die Frage zu machen, wie sie die Gefäße an ihren Füßen stärken können. Vor allem ist es notwendig, die Ernährung zu überarbeiten, die körperliche Aktivität zu steigern und sich für eine Massage anzumelden. Aber wenn Sie ohne Medikamente laufen, kommen Sie nicht durch. In diesem Fall ist es besser, einen Phlebologen zu konsultieren, der auf diese Probleme spezialisiert ist.

Er kann ein oder mehrere Medikamente mit Wirkstoffen verschreiben, die die Elastizität der Gefässwände beeinflussen. Zusätzlich zu den oben genannten, kann es ein Gel "Doctor Taise" mit Quetschungen von Kastanien und Calendula oder "Altai-Prima", in denen es einen Extrakt aus Ginkgo biloba ist. Aber vergessen Sie nicht alle anderen Methoden, um diese Probleme zu bekämpfen. Nur mit einem umfassenden Ansatz wird die Frage, wie man die Schiffe stärken kann, aufhören, Sie zu beunruhigen.

Setochka im Gesicht

Wenn Sie auf Ihren Wangen Kapillaren oder so genannte "Sterne" haben, dann sollten Sie über eine Revision der Lebensweise nachdenken. Dies ist eines der Symptome der Fragilität und Zerbrechlichkeit der dünnsten Blutgefäße. Was soll ich tun? In diesem Fall ist es wichtig zu verstehen, wie man die Venen und Blutgefäße bei der ersten Glocke stärkt und nicht die Entwicklung von Couperose erlaubt. Es ist eine Krankheit, bei der anfangs ein Erröthen im Gesicht vorhanden ist, aber schließlich durch Gefäße mit blauvioletter Farbe ersetzt wird.

Um diesen Zustand zu verhindern, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Wenn die Phasen nicht begonnen haben, ist es genug, eine Creme mit einer Routine, Vitamin C, Traubenkernextrakt oder Gamelis-Extrakt zu kaufen. Alle diese Stoffe wirken entzündungshemmend, straffend und durchblutungsfördernd. Von den Medikamenten, die in solchen Fällen verwendet werden, können Sie "Solgar" nennen.

Volksheilmittel zur Stärkung von Blutgefäßen und Kapillaren

Die Errungenschaften des technischen Fortschritts sind beeindruckend, aber im Streben nach einem komfortablen Leben sind die Menschen gezwungen, viele Opfer zu bringen. Hypodinamie, Snacks unterwegs, schlechte Angewohnheiten - all diese Faktoren tragen zu einem schnelleren Verschleiß des Körpers bei, einschließlich der Blutgefäße. Sie werden mit atherosklerotischen Plaques überwachsen, werden weniger elastisch und elastisch. Und dies führt wiederum zu Mangel an Blutversorgung, besonders wenn der Körper hohe Energiekosten haben muss.

Stärken Sie die Gefäße und Kapillaren können Volksmedizin sein.

Es ist kein Zufall, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Ursache Nr. 1 aller Todesfälle seit mindestens den letzten 50 Jahren sind. Besonders beleidigend ist, dass unsere Gesundheit vollständig in unseren Händen liegt. Es ist genug, nur um Ihre tägliche Routine zu überwachen, Ernährung, geben Sie genügend Zeit für körperliche Aktivität, um Ihre Blutgefäße getönt zu halten. Leider ist nicht alles so einfach und die Situation bei Gefäßerkrankungen verschlechtert sich weiter.

Die Rolle von Arterien und Venen bei der Versorgung von Organen und Systemen mit Sauerstoff und Nährstoffen ist schwer zu überschätzen, aber es sind nur große Verkehrsströme. Und die Länge der kleinen Kapillaren, die den Zellen direkt Blut zuführen, übersteigt 10 000 Kilometer - das ist der halbe Radius der Erde!

Erhöhte Sprödigkeit der Gefäße ist ein Problem, das eine lawinenartige Verschlechterung des Körpers verursacht. Wenn sich diese Gefäße im Gehirn befinden - das Risiko eines Schlaganfalls erhöht sich bei anderen großen Organen vielfach - zu der Möglichkeit ihres Infarktes, schwache Gefäße an den Beinen - ein Vorbote von Krampfadern. Diese Aufzählung kann unbegrenzt fortgesetzt werden, so die Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren, einschließlich der Volksmedizin - der wichtigste Teil der Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils.

Die Ursachen der verminderten Elastizität der Gefäße und erhöhen deren Zerbrechlichkeit:

  1. Bluthochdruck - erhöhter Druck auf die inneren Wände der Blutgefäße für eine lange Zeit trägt nicht dazu bei, ihre Elastizität zu erhalten, und ein fragiles Gefäß - das Risiko, seine Integrität mit dem nächsten Anstieg des Blutdrucks zu verlieren. Daher sind sowohl hypertensive Menschen als auch gesunde Menschen so wichtig, den Blutdruck regelmäßig zu überwachen.
  2. Überessen und Stress sind einer der Hauptfeinde von Blutgefäßen. Wenn wir nervös sind, werden die Gefäße komprimiert und mit Übergewicht zusätzlich belastet. Dadurch wird das Muskelgewebe der Gefäßseite ausgesetzt und gestreckt, was zu einem erhöhten Risiko für Aneurysmen (Ausdünnung der Gefäßwandwände) führt.
  3. Die Hypodinamie gehört ebenfalls zu den ungünstigen Faktoren für das Gefäßsystem, da eine sitzende, sitzende Lebensweise stagnierende Phänomene verursacht, die auch die Elastizität der Gefäßwände verringern.
  4. Atherosklerose ist eine echte Geißel für das Herz-Kreislauf-System. Eine erhöhte Konzentration von "schlechtem" Cholesterin im Blut ist die unmittelbare Ursache dafür, dass Lipidablagerungen, sogenannte Plaques, an der Innenseite der Gefäße anhaften. Diese Wucherungen mindern nicht nur die Elastizität der Gefäße, sondern führen auch zu Verletzungen ihrer Unversehrtheit, die mit verschiedenen Schwierigkeiten droht, bis hin zur Lebensgefahr.
  5. Diabetes mellitus ist der Hauptgrund für eine erhöhte Fragilität venöser Gefäße.

Sekundäre Faktoren Verschlechterungszustandsdes Gefäße und Kapillaren sind Erkrankungen wie Krampfadern, Hormonstörungen, Vitaminmangel, schlechte Vererbung, medikamentöse Therapie mit oralen Kontrazeptivum und gerinnungshemmende Medikamente.

Symptome einer erhöhten Fragilität von Blutgefäßen und Kapillaren

Der Zustand des Gefäßsystems kann als Indikator für den Körper destabilisierende Prozesse bezeichnet werden. Aber wie erkennt man, dass die Gefäße nicht in Ordnung sind? Wenn Sie blaue Flecken auf Ihrer Haut haben, Gefäßnetzwerke (Sterne) - dies ist bereits ein Hinweis auf die Schädigung von peripheren Gefäßen. In der Regel in den frühen Stadien der Krankheit, wenn die Fragilität der Gefäße leicht erhöht werden solche Blutungen in kleinen Bereichen lokalisieren, dominieren von kleiner Brenn Natur von Hautdefekten, aber im Laufe der Zeit, wenn Sie nicht über geeignete Maßnahmen treffen, gibt es eine Erweiterung der betroffenen Bereiche der Haut.

Andere Symptome, die auf vaskuläre Probleme hinweisen:

  • häufiges Nasenbluten;
  • springender arterieller Druck;
  • Schwindelanfälle;
  • spontan auftretende Kopfschmerzen;
  • Taubheit der Glieder;
  • fallen in Effizienz, schnelle Müdigkeit;
  • verschwommenes Sehen mit plötzlichen Bewegungen.

Wichtig! Wenn Sie mindestens zwei der oben genannten Zeichen haben, raten wir Ihnen, sofort zum Arzt zu gehen und das Herz-Kreislauf-System zu untersuchen. Wahrscheinlich werden Sie Maßnahmen zur Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren, in der Regel Volksheilmittel und medizinische Therapie benötigen.

Allgemeine Empfehlungen zur Stärkung der Blutgefäße im Haushalt

Bei Anzeichen einer Verschlechterung des Gefäßsystems verfügbar ist, es zu stärken sollten, die Ursachen der Probleme zu identifizieren und zu einem gesunden Lebensstil zu bewegen auf, um den Alkoholkonsum zu minimieren dem Rauchen aufzuhören, Tagesablauf zu optimieren, beginnen rational zu essen, moderate körperliche Aktivität auf einer regelmäßigen Basis zu zeigen. Tägliches Gehen ist der günstigste Weg, um die Schiffe zu stärken. Um dies zu tun, reicht es aus, ein oder zwei Stopps nach Hause zu gehen, wenn Sie von der Arbeit nach Hause gehen. Gute Ergebnisse geben Schwimmen, moderates Yoga, die Annahme eines Wechseldusche - wie zum Härten meistert die Aufgabe, den Ton des Körpers zu erhöhen, einschließlich dem Herz-Kreislauf-System.

Sehr oft eine Manifestation der Gefäß Verschlechterung sind unangenehme kosmetische Wirkung - Kapillar-Mesh und kleine Blutungen, an verschiedenen Teilen des Körpers befestigt. Wie die Kapillaren in das Haus zu entfernen, kann dem behandelnden Arzt beraten - in der Regel durch verordneten Medikamente ( „Detraleks“, „Ascorutin“, „Troxevasin“) oder bieten den Schönheitssalon kontaktieren einen chirurgischen Eingriff zu entfernen Kapillaren durchzuführen. Wenn beide Methoden nicht akzeptabel sind - gibt es viele Volksmedizin, die effektiv mit vaskulären Problemen umgehen können.

Vitamin-Komplexe gegen vaskuläre Sprödigkeit

Der Zweck von Vitaminen für viele von uns ist mit einer Therapie zur Stärkung der Immunität verbunden. Inzwischen gibt es viele Substanzen, die als Vitamine angesehen werden und spezifische Eigenschaften besitzen, die eine therapeutische Wirkung auf verschiedene Körpersysteme haben. Insbesondere die Elastizität des Gefäßwände zu verbessern Multivitaminkomplex bezeichnen, bestehend aus Vitamin E, F, C und B-Vitamine umfangreichen Bruch Reduktion von Arterien, Venen und Kapillaren tragen auch Spurenelemente - Selen, Silizium, Kalium, Magnesium und Schwefel.

Viele dieser Vitamine und Mineralstoffe sind in den folgenden Vitaminkomplexen enthalten, die dazu bestimmt sind, die Blutgefäße des Körpers zu Hause zu behandeln:

Multivitamine haben praktisch keine signifikanten Nebenwirkungen und Kontraindikationen, es ist ein absolut sicheres Mittel zur Wiederherstellung der Gefäßelastizität, besonders wirksam in Kombination mit Mineralstoffen in Gemüse und Obst.

Verfahren zur Stärkung der Wände von Blutgefäßen

Die folgenden Gesundheitsmaßnahmen sind bei vaskulären Problemen und als vorbeugende Maßnahme für Menschen, die Alkohol, Rauchen, Mangelernährung und einen sitzenden Lebensstil führen, angezeigt:

  • einige Arten von Massagen;
  • gymnastische Übungen;
  • Kontrastdusche;
  • Badeverfahren.

Massage (Selbstmassage) ist eine gute Alternative zur pharmakologischen Möglichkeiten in Betracht gezogen, die Blutgefäße, sowie gymnastische Übungen zu stärken, die jedem Tag mindestens 10 gegeben werden müssen - 15 Minuten, vorzugsweise am Morgen, wenn der Ton mehr Körpers deutlich reduziert.

Diese einfachen Verfahren werden das Blut zwingen, die Bewegung entlang der Gefäße zu beschleunigen, sie zu stärken und sie von frischen Lipid-Auswüchsen zu reinigen. Insbesondere werden sehr nützliche Übungen als Vorwärtsneigungen mit leicht beabstandeten geraden Beinen betrachtet. Unmittelbar nach dem Aufwachen sollten Sie mit erhobenen Händen und Füßen 30 - 120 Sekunden im Bett liegen und gleichzeitig mit kleiner Amplitude geschüttelt werden. Eine solche Nachahmung der Vibration wird es möglich machen, die kleinsten und äußersten Kapillaren mit Sauerstoff zu sättigen.

Kontrastdusche gilt als eine der nützlichsten Verfahren, die zu Hause hergestellt werden, es ermöglicht, die Wände der Kapillaren zu stärken und die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern. Ungefähr die gleiche Wirkung haben Badverfahren, die zur Stärkung von peripheren Gefäßen und Kapillaren beitragen.

Traditionelle Medizin

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die versuchen, den Gebrauch von Medikamenten zu minimieren. Die Stärkung der Gefäße ist ein Verfahren, das unter Verwendung von Volksrezepten durchgeführt werden kann, von denen Ihnen eine kleine Auswahl angeboten wird:

  1. Knoblauch Saft ist eines der effektivsten Mittel zur Verbesserung der Struktur der Wände von Blutgefäßen. Diese Zubereitung wird auf folgende Weise zubereitet: Mehrere Knoblauchzehen werden genommen und die gleiche Menge an Cranberries wird verwendet, alles wird in einem Mixer gemahlen und für mehrere Tage aufbewahrt. Der so erhaltene Saft wird herausgedrückt, der zweimal täglich für 1 Teelöffel genommen wird. Da der Geschmack dieser Flüssigkeit nicht sehr angenehm ist, können Sie einen Löffel Honig hinzufügen.
  2. Zur Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren verwenden Volksheilmittel oft ein Rezept, das auf den wohltuenden Eigenschaften des Lorbeerblattes beruht. Um die Tinktur herzustellen, gieße 7 Gramm ganze Lorbeerblätter in Wasser, zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Gießen Sie die resultierende Mischung in die Thermosflasche und lassen Sie für ein paar Stunden, dann belasten und nehmen Sie drei Tage, trinken kleine Schluck den ganzen Tag.
  3. Grüner Tee ist bekannt für seine positiven Wirkungen auf den Körper. Dieses wundervolle Getränk stärkt perfekt große Gefäße und kleine Kapillaren, und seine Verwendung ist weder auf die Menge noch auf die Menge beschränkt, egal ob Sie heißen oder kalten Tee trinken.
  4. Abkochung basierend auf Hüften und Weißdornfrucht ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Verbesserung des Zustandes des Gefäßsystems. Zur Herstellung des Arzneimittels werden gleiche Teile der Originalzutaten entnommen (in den Apotheken werden bereits fertige Beerenmischungen verkauft), mit Wasser gefüllt und 10 bis 15 Minuten gekocht, die Mischung filtriert und ca. 24 Stunden absetzen gelassen. Nehmen Sie einmal am Tag eine Abkochung und trinken Sie ein Glas Volksmedizin.
  5. Die Elastizität der Kapillaren und Gefäße wird durch die folgenden Mittel wirksam wiederhergestellt: 4 mittelgroße Knoblauchzehen und 4 Zitronen werden gemahlen, in einen 3-Liter-Behälter gegeben und mit kochendem Wasser übergossen. Gießen Sie die Mischung für 2 bis 3 Tage, nach dem die Abkochung gefiltert und dreimal täglich mit einem Teelöffel voll ist. Zur Vorbeugung von Gefäßverfall ist dies ein gutes Pflanzenmittel, das so lange wie gewünscht eingenommen werden kann.
  6. Eine ausgesprochene antiatherosklerotische Wirkung besitzt die Kleetinktur, zu deren Herstellung eine ausreichende Anzahl von Wiesenkleeblättern notwendig ist, um sie mit einem Fassungsvermögen von drei Litern zu füllen. Das Geschirr wird mit Wasser übergossen, mit einem dichten Deckel abgedeckt und 15 Tage an einem dunklen Ort stehen gelassen. Dann wird die resultierende Mischung gefiltert und einmal täglich in einem Teelöffel vor dem Essen genommen. Der Behandlungsverlauf dauert bis zum Ende der Behandlung. Sie können die vaskuläre Therapie nach einer 10-tägigen Pause fortsetzen.
  7. Berberitze ist auch eine bekannte Heilpflanze, die verwendet wird, um fragile, verlorene Elastizität von Blutgefäßen und Kapillaren zu behandeln. Für diese Zwecke können Sie sowohl Früchte und Wurzeln, Blätter und Rinde der Pflanze verwenden. Diese zerkleinerten Zutaten werden mit kochendem Wasser übergossen und mehrere Stunden lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Die gefilterte Flüssigkeit wird dreimal täglich für 100 ml getrunken. vor dem Essen.
  8. Frische Beeren der Eberesche helfen auch, Kapillaren und Gefäße zu stärken, für ungefähr ein halbes Jahr müssen Sie ungefähr 300 g von Beeren jeden Tag verbrauchen. Sie können den zweiten Behandlungszyklus erst nach einer halben Pause beginnen.
  9. Ein gutes Mittel zur Wiederherstellung des Tonus der peripheren Kapillaren ist eine Komposition auf der Basis von Kürbiskernen. 100 g Samen werden mit einem Mixer pulverisiert und für etwa 20 Tage in Wodka eingelegt. Alkohol Tinktur wird dreimal täglich in einem Teelöffel für zwei vor drei Wochen verbraucht.
  10. Eine gute Vorbeugung des Zustandes des Gefäßsystems wird durch das Trinken von Tee aus 2 Esslöffeln erreicht. Löffel Baldrian, 2 EL. Löffel Honig und 1 Tasse gut getrocknete Dillsamen. Diese Zutaten werden in eine Thermosflasche gegeben und mit kochendem Wasser übergossen.

In Kombination mit vaskulären Wandstärkungsprozeduren helfen Ihnen diese Rezepte, Manifestationen vaskulärer Pathologien zu beseitigen.

Die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung bei der Stärkung der Gefäße

Da zu fettes, heißes, heißes Essen und Missbrauch von Snacks unterwegs einer der Hauptgründe für die Erhöhung der Fragilität von Blutgefäßen ist, gehört eine sehr wichtige Rolle bei der Therapie von vaskulären Pathologien zur Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung. Empfehlungen für die Änderung der Zusammensetzung des Tagesmenüs sind nicht sehr streng und in gewissem Sinne keine Diät, aber ihre strenge Einhaltung wird helfen, die Gefäße zu ihrer früheren Elastizität wiederherzustellen:

  1. Lipidwucherungen an den Gefäßwänden, sogenannte atherosklerotische Plaques, werden mit reichlich tierischen Fetten gebildet. Daher sollten sie durch pflanzliche Fette ersetzt werden, von denen das Olivenöl als das nützlichste gilt.
  2. Das gleiche Prinzip wird auch für fettreiche Fleischsorten angewandt: Lamm und Schweinefleisch sollten Huhn, Putenfleisch, Seefisch und anderen Meeresfrüchten vorgezogen werden.
  3. Es ist notwendig, die Verwendung von Konserven, geräucherten Produkten, Würsten (außer gekocht) zu minimieren.
  4. Verwenden Sie anstelle von Zucker Honig und getrocknete Früchte.
  5. Viele Getreidearten haben die Fähigkeit, innere Gefäßwände zu stärken - Reis und Buchweizen, Haferflocken und Mais.
  6. Fügen Sie so viel frisches Obst und Gemüse wie möglich in das Tagesmenü ein, sowie Säfte aus diesen Produkten.
  7. Hülsenfrüchte helfen auch, die Elastizität von Kapillaren und Gefäßen wiederherzustellen, so dass Bohnen und Erbsen in Ihrer Ernährung vorhanden sein müssen.
  8. Perfekt verhindern die Bildung von Atherosklerose Aronia und Garten Johannisbeeren.
  9. Liebhaber von Kaffee und starkem Tee müssen ihren Appetit deutlich reduzieren, indem sie zu gesünderen Getränken wie grünem Tee greifen.

Die oben genannten Tipps sind nicht nur für diejenigen von Nutzen, die bereits an einer Verschlechterung der Gefäßbedingungen leiden - sie können alle als vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung der Entwicklung von Atherosklerose und dem Auftreten anderer vaskulärer Probleme dienen.

Lesen Sie Mehr Über Die Gefäße