Berechnung von Thrombozyten nach der Methode von Fonio

Thrombozyten von Fonio - eine Analyse, mit der Sie die genaue Anzahl der Blutplättchen im Blut bestimmen und die Ursachen vieler Krankheiten kennenlernen können. Diese Blutzellen sind ein wichtiger Faktor in der Blutgerinnung.

Lassen Sie uns überlegen, was das Wesen dieser Bluttestmethode ist und was ihre Indikatoren sagen.

Das Wesen der Fonio-Methode, der Analysealgorithmus

Viele Patienten wissen nicht, was es ist - Thrombozyten zählen mit dieser Methode. Das Zählen der Blutplättchen von Fonio wird auf eintausend roten Blutkörperchen in Blutausstrichen durchgeführt, die mit einem speziellen Farbstoff befleckt sind. Dann wird die empfangene Menge in einem Verhältnis von 1 Liter oder 1 μl neu berechnet.

Die Methode ermöglicht Ihnen, die Anzahl dieser Blutzellen genau zu bestimmen, was wiederum die Genauigkeit der Diagnose erhöht.

Wie wird die Analyse durchgeführt?

Die Gesamtzahl dieser Zellen in einem bestimmten Blutvolumen wird Koagulogramm genannt. Blut wird aus dem Finger genommen. Es ist notwendig, es jeder zu untersuchenden Person zur Analyse zu übergeben, da ein solcher Indikator einem Arzt helfen kann, viele gefährliche Pathologien zu identifizieren.

Bei der Abgabe von Blut an Blutplättchen sollte Folgendes berücksichtigt werden:

  1. Ihr Indikator ist maximal nach körperlicher Überlastung und Essen. Aus diesem Grund muss die Lieferung des Materials frühestens acht Stunden nach der letzten Mahlzeit erfolgen.
  2. Dasselbe gilt für körperliche Anstrengung: Wenn die Analyse in einem Zustand menschlicher Agitation durchgeführt wird oder das Subjekt kürzlich schwere körperliche Arbeit verrichtet hat, können die Ergebnisse ungenau sein.
  3. Die Analyse wird am Morgen gemacht.
  4. Um die Genauigkeit der Analyse zu maximieren, muss das Verfahren zwei weitere Male mit einer Pause von 3-5 Tagen wiederholt werden.

Wie sind die Ergebnisse?

Um nach der Methode von Fonio zu berechnen, benötigen Sie eine 14% ige Lösung von Magnesiumsulfat und eine 2,6% ige Lösung von Natriumethylendiamintetraacetat. Die Reagenzien werden mit Hilfe der Kapillare Panchenkov genommen.

  1. Eines der Reagenzien wird in die Röhre injiziert, in der Kapillare muss es bis zu "75" sein. Dort wird Blut hinzugefügt, das von demselben Gefäß genommen wird (es sollte vor der Markierung "K" sein).
  2. Die Komponenten müssen gründlich gemischt und mit dünnen Schlieren vorbereitet werden.
  3. Sie werden nach der Romanovsky-Giemsa-Methode zwei bis drei Stunden gefärbt, wenn Magnesiumsulfat genommen wurde, oder 35-45 Minuten lang, wenn EDTA eingenommen wurde. Zu dieser Zeit gibt es eine Färbung von Blutplättchen. Sie werden in einem lila-rosa Farbton gemalt.

Wie werden Thrombozyten gezählt? Zu diesem Zweck zählt die Anzahl der Erythrozyten und Blutplättchen im Gesichtsfeld des Mikroskops bis zu 1000 rote Blutkörperchen. Die Anzahl der Blutplättchen im Blut kann durch Multiplizieren ihrer Anzahl in einem Abstrich mit der Anzahl der roten Blutkörperchen in 1 & mgr; l und Dividieren des resultierenden Produkts durch 1000 erkannt werden. Eine spezifische Zellfärbung hilft dem Arzt, die Anzahl der analysierten Zellen genauer zu zählen.

Die Blutanalyse von Fonio ist sehr genau, so dass viele Spezialisten die mit dieser Methode gewonnenen Daten verwenden.

Merkmal der Fonio-Methode

Diese Technik ist heute am häufigsten. Der Hauptunterschied zwischen dieser Methode und anderen besteht darin, dass der Inhalt der gebildeten Elemente im Smear berücksichtigt wird (es ist farbig).

Vorteile dieser Methode sind wie folgt:

  • der Laborant kann alle Zellen im Abstrich gut sehen;
  • Blut wird zu jeder Zeit untersucht, ohne an den Zeitpunkt des Erhalts einer Blutprobe gebunden zu sein;
  • die Formel zum Zählen der Anzahl der Zellen ist ziemlich einfach, außerdem hängt diese Menge von Tausenden von roten Blutzellen in einem Mikroliter ab.

Über was sie niedrige Preise sagen

Wenn die Blutplättchen bei einer Person abgesenkt werden, deutet dies auf eine Thrombozytopenie hin. Es passiert:

  • wenn sie Strahlung ausgesetzt sind;
  • Vergiftung mit Blei und anderen Substanzen;
  • mit verschiedenen Erkrankungen des Blutsystems;
  • wenn eine Person Kollagenosen entwickelt;
  • mit der Entwicklung von chronischer Nephritis.

Menschen mit einer geringen Anzahl von Blutplättchen haben oft innere Blutungen, Blutergüsse und Blutergüsse, was eine Folge der Verringerung der Elastizität der Blutgefäße ist. Ziehen Sie auch die Aufmerksamkeit von Petechien auf, das heißt Punktbluten.

Was über die erhöhten Thrombozytenzahlen gesagt wird

Eine Zunahme der Thrombozytenzahl im Blut (Thrombophilie) wird in solchen Fällen beobachtet:

  • Verwendung bestimmter Arzneimittel;
  • wenn der Patient operiert wurde;
  • wenn eine Person eine Milz entfernt hat;
  • Nach einem Trauma, wenn sie von einem hohen Blutverlust begleitet waren;
  • wenn eine Person maligne Neoplasmen entwickelt;
  • mit Eisenmangelanämie.

Wenn die Blutplättchen einer Person erhöht sind, ist dies sehr gefährlich für seine Gesundheit und sein Leben. In diesem Fall ist das Thromboserisiko signifikant erhöht. Gleichzeitig bildet sich ein Blutgerinnsel im Gefäß, das einen normalen Blutfluss verhindert.

Besonders gefährlich ist die Zunahme dieser Zellen bei Schwangeren. Dies kann äußerst unangenehme Folgen haben:

  • schwere Toxikose von Schwangeren;
  • Schwangerschaftsabbruch;
  • schwere fetale Retardierung;
  • Krampfadern von Schwangeren;
  • Thrombose der Beine bei Schwangeren;
  • das Wachstum des Blutgerinnsels innerhalb des Gefäßes (Thromboembolie);
  • Herzinfarkt.

Mit solchen Pathologien wie Entzündung der Membranen des Gehirns, Leber, Lunge, Toxoplasmose erhöht sich auch die Anzahl der Thrombozyten. Dieser Zustand wird von einem Anstieg des Leukozytenspiegels begleitet.

Standards für Frauen, Männer und Kinder

Die Norm der Blutplättchen nach der Methode Fonios - von 120 bis zu 400 Tausend in einem Kubikmillimeter des Blutes. In diesen oder anderen Gruppen der Bevölkerung werden die in der Analyse ermittelten Indikatoren jedoch erheblich voneinander abweichen. Solche Unterschiede sind die Normvarianten.

So, die Norm in Kindern von einem Jahr - von 180 bis 320 tausend in einem Millimeter kubisch. Bei Neugeborenen ist der normale Bereich der Thrombozytenzahl etwas größer - von 100 bis 420 Tausend in einem Kubikmillimeter Blut.

Bei Männern variiert die Anzahl der Thrombozyten von 180 bis 400 Tausend. Ihre maximale Anzahl wird im Alter von 40 Jahren beobachtet. Dann gibt es einen leichten Rückgang der Anzahl der Thrombozyten, aber nicht unter 320.000.

Die Norm bei Frauen ist 180-340 Tausend dieser Elemente von Blut. Die maximale Anzahl beträgt 16 Jahre. Während der Menstruation fällt die normale Rate dieser Zellen auf 150.000. Bei Jugendlichen kann diese Zahl sogar auf 75.000 sinken.

Welche Faktoren beeinflussen die Anzahl der Thrombozyten?

Viele Faktoren sind an der Zunahme von Blutplättchen beteiligt. So führen alle akuten Infektionen im Körper unweigerlich zu einem Anstieg der Anzahl dieser Blutzellen. Dasselbe passiert mit Verletzungen des Hämatopoiesesystems, onkologischen Pathologien.

Wenn eine Person oft Stress erlebt, beeinflusst dies auch die Anzahl der Blutplättchen im Blut. Für manche mag es merkwürdig erscheinen, dass die Anzahl solcher geformten Elemente mit dem Blutverlust zunimmt. Aber so versucht der menschliche Körper, den Blutverlust auszugleichen.

Erhöhte Thrombozyten treten bei Personen auf, die lange Zeit Alkohol konsumieren.

Nimmt eine Person über lange Zeit und unkontrolliert Medikamente mit thrombozytopenischen Eigenschaften an, verändert sich das Bild seines Blutes erheblich. Das gleiche passiert mit der Niederlage vieler Organe, insbesondere der Schilddrüse, der Leber usw. Manchmal können Nasenbluten oder Schnitte die Anzahl der Blutplättchen negativ beeinflussen und deren Anzahl verringern.

Wie man die Thrombozytenzahl normalisiert

Maßnahmen zur Normalisierung der Anzahl dieser Formularelemente unterscheiden sich erheblich, je nachdem, welche Ergebnisse während der Analyse erzielt werden. Aber alle Maßnahmen werden nutzlos sein, wenn der Körper weiterhin von schädlichen Faktoren betroffen ist. Sie müssen zuerst beseitigt werden. Wir müssen versuchen, emotionale und körperliche Überlastung zu vermeiden.

So können Sie die Anzahl der Thrombozyten auf folgende Weise erhöhen:

  1. Aus der Diät Salz, Alkohol, Seekohl, Trauben (rot) ausschließen.
  2. Fügen Sie in die Diät Produkte wie frischer Fisch, Leber, bulgarischer Pfeffer, Äpfel, Buchweizen.
  3. Der Arzt verschreibt die notwendigen Medikamente, um die Anzahl der Blutplättchen im Blut zu erhöhen. Selbstbehandlung ist kategorisch verboten!
  4. Verwenden Sie keine Medikamente mit Thrombozytopenie als Nebenwirkungen.
  5. Nimm Vitamine wie A, Gruppe B, C.

Um die Anzahl dieser Blutzellen zu reduzieren, ist es notwendig, zuerst eine Lebensweise zu etablieren und die Menge an Stress zu reduzieren. Sie können keine traumatischen Sportarten ausüben.

Um die Anzahl dieser Blutzellen zu reduzieren, benötigen Sie:

  • Verwenden Sie Medikamente Acetylsalicylsäure in der empfohlenen Dosierung;
  • Früchte von Heckenrose, Banane, Mango, Granatapfel aufgeben, weil solche Produkte die Anzahl der Plättchen erhöhen;
  • Einführung in die Ernährung mehr Preiselbeeren, Blaubeeren, Sanddorn, Rüben und andere Produkte;
  • Nehmen Sie Multivitamine und Magnesiumpräparate;
  • Beobachten Sie die tägliche Wassermenge und verhindern Sie Dehydrierung.

Wie Sie sehen können, ist die Methode zum Zählen von Blutplättchen durch Fonio sehr präzise. Und wenn die Analyse eine Diskrepanz zur Norm zeigt, können Sie den Indikator dieser Blutelemente schnell und effektiv anpassen und gefährliche Folgen vermeiden.

Wenn Sie die Verstöße, die mit Abweichungen in der Anzahl solcher Zellen von der Norm verbunden sind, nicht beseitigen, ist es möglich, sehr ernste Pathologien zu entwickeln.

Studie von Thrombozyten von Fonio

Thrombozyten sind einzigartige nicht-nukleare Zellen, die nicht nur aktiv an der Regeneration von Zellstrukturen beteiligt sind, sondern auch die Entwicklung starker Blutungen verhindern, aber auch die Prozesse der Durchlässigkeit von Zellmembranen regulieren. Ihre Anzahl im Blut kann einen Gesundheitszustand und Anomalien anzeigen - die erste Ursache für die Entwicklung von pathologischen Prozessen des Herz-Kreislauf-Systems. Diese Zellen werden aus dem Plasma von Megakaryozyten - großen Zellen des Knochenmarks - synthetisiert. Die Lebenserwartung ist nicht groß - nur 5-7 Tage, nach denen sie von der Milz und teilweise von der Leber entsorgt werden. Thrombozyten zeichnen sich durch Alterung aus, die die qualitative Zusammensetzung des Blutes bestimmt. Um das Niveau der Blutplättchen im Blut zu bestimmen, verwenden Sie eine Laboranalyse von Fonio, in der Die Berechnung ist am genauesten. Die Merkmale dieser Methode und die Berechnungsmethoden werden später erörtert.

Die Fonio-Studie

Diese Methode der Laborforschung beinhaltet die Sammlung von Blut aus dem Finger, nach dem es vermische mit Reagenzien und untersuche den Abstrich unter einem Mikroskop. Die Bestimmung der Anzahl von Blutplättchen wird durch die Formel in dem äquivalenten Verhältnis zu Erythrozyten als die schwersten und grßten Blutzellen berechnet. Das heißt, jeder Abstrich wird in Bezug auf 1000 rote Blutzellen behandelt. Dieses Verhältnis erlaubt uns, das Vorhandensein von Pathologien bei der Synthese von Plättchenzellen genauer zu identifizieren und verringert auch die Risiken des Nachweises von Pseudoblumykose.

Wenn wir diese Beziehung genauer betrachten, danndie Gesamtzahl der Erythrozyten im Abstrich wird berechnet, wonach der Indikator mit ml oder & mgr; l Blut multipliziert wird. Der erhaltene Wert wird mit der quantitativen Zusammensetzung der Plättchen verglichen.

Das Wesen der Methode beruht auf der Interdependenz von Blutfraktionen. Mit anderen Worten, mit einem erhöhten Gehalt an Blutplättchen werden rote Blutkörperchen auch größer sein. Die direkte Proportionalität erlaubt es, nicht nur den Blutplättchenspiegel im Blutausstrich zu bestimmen, sondern ihn auch in Liter und Mikroliter neu zu berechnen.

Dies ist praktisch, da es nicht notwendig ist, viel Blut zu nehmen und alles zu untersuchen, was viel Zeit in Anspruch nehmen wird, die Kräfte des Laboranten und auch Reagenzien, aus denen die Analysekosten viel höher sein werden als jetzt.

Sequenz der Analyse

Für die Analyse des Thrombozytenspiegels nach Fonio gibt es in der Regel Indikationen, so dass der Patient vorab auf die Blutabnahme vorbereitet wird. Es wird vorgeschlagen, 24 Stunden vor der Studie Medikamente, Alkohol, fettige und süße Lebensmittel sowie kohlensäurehaltige Getränke zu verabreichen.

Zur Analyse Die folgenden Reagenzien werden benötigt:

  • Lösung von Magnesiumsulfat - wirkt als Koagulans;
  • die Färbung von Romanovsky-Giemsa - schlägt vor, die Blutplättchen in der Gesamtmasse des Blutes zu sehen, dessen Farbe sich unter dem Einfluss des Farbstoffes ändert.
Blut zur Analyse wird von einem anonymen Finger entnommen, der gut mit Alkohol oder Ameisensäure desinfiziert ist.

Danach wird der Bleistift vom Reißnadel durchstochen. Das zuerst aufgefundene Blut wird mit trockener Watte entfernt, da es nicht zur Analyse geeignet ist. In dem zweiten Tropfen, der auf der Oberfläche des Fingers erscheint, wird eine spezielle Magnesiumsulfatlösung eingeführt, wonach die gebildete Substanz durch einen speziellen Glasperigonator in ein Teströhrchen gezogen wird. Der Finger des Patienten wird mit Alkohol behandelt, um eine Infektion zu vermeiden.

Zögern Sie nicht, stellen Sie Ihre Fragen zu einem regelmäßigen Hämatologen direkt auf der Website in den Kommentaren. Wir werden auf jeden Fall antworten.Stellen Sie eine Frage >>

Aus den erhaltenen Proben werden Abstriche hergestellt, wobei eine kleine Menge Blut auf den Objektträger aufgetragen wird und auch ein Farbstoff eingeführt wird, der beim Zählen der Fraktionen hilft. Die Dauer der Färbung beträgt 35 Minuten bis 2 Stunden, abhängig von der Qualität der Reagenzien.

Der Verlauf der Bestimmung

Es ist einfach, die Blutplättchen visuell zu bestimmen. Je nach Alter können sich die Zellen in einen violetten oder rosa Farbton verwandeln. Ihre Grenzen sind klar, und in der Mitte gibt es spezifische Körnchen. Die Form der Runde ist länglich, manchmal mit der Anwesenheit von geraden Ovalen.

An einem bestimmten festen Standort zählen die Anzahl der roten Blutkörperchen sowie die Anzahl der Blutplättchen. Ein solcher Vorgang wird durchgeführt, bis genau 1000 rote Blutkörperchen gezählt sind. Nur enge Zellen, die Gruppen bilden, werden berücksichtigt. Einzelne Einschlüsse haben keinen Wert und stellen keine biologische Belastung in der Studie dar.

Der Objektträger wird unter einem Mikroskop bewegt, bis die gewünschte Markierung erhalten wird. Dazu verändern sich die Sichtfelder, die der modernen Technologie zugänglich sind. In einigen Kliniken wird diese Zählung automatisch durchgeführt. Spezielle Mikroskope sind in der Lage, verschiedene Blutfraktionen unabhängig voneinander zu erkennen und ihr Verhältnis in der Gesamtmasse zu bestimmen.

Nach Erhalt der notwendigen Indizes, die Höhe der Thrombozyten berechnet nach der Formel:

  • x - das gewünschte Niveau der Blutplättchen;
  • a - die Anzahl der Plättchen im Abstrich pro 1000 Erythrozyten;
  • b - die Anzahl der Erythrozyten in 1 Liter Blut;
  • 1000 - Indikator des Gehalts an roten Blutkörperchen im Abstrich.

Berechnung der Anzahl der Thrombozyten

Um zu verdeutlichen, wie man eine Berechnung durchführt, schauen wir uns ein Beispiel an. Während Labor Berechnung wurde herausgefunden, dass die Anzahl der Blutplättchen (angegeben in ppm als Wert bezogen auf die Anzahl der Erythrozyten) 75 1 & mgr; l Erythrozytenzahl 5x10 ist, das, daß die Anzahl der Blutplättchen impliziert: 753,5h10 / 1000. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass 1 μl Blut 262 × 10 enthält, was als Norm angesehen wird.

Merkmale und Vorteile der Forschungsmethode

Laborbestimmung und Berechnung von Thrombozyten durch Fonio hat mehrere Vorteile:

  1. Die Genauigkeit der Analyse wird erreicht, indem eine Berechnungsformel verwendet wird, deren Komponenten in einem Blutstropfen leicht gezählt werden können.
  2. Die Geschwindigkeit des Verfahrens - vom Moment der Blutentnahme bis zum Ergebnis kann es nicht länger als 2 Stunden dauern, und die Verwendung der hochpräzisen Ausrüstung dauert nur 20-30 Minuten.
  3. Dabei spielt es keine teueren Reagenzien erfordern - nur Koagulans geben Thrombozytenaktivität zu provozieren, sowie Ausbesserungs Blutausstrich mit einer speziellen Lösung, die den Prozess der Anerkennung der nichtnuklearen Zellen zu verbessern.
Das Hauptmerkmal der Studie ist es, die genauesten Ergebnisse zu erhalten, anstatt mit einem erweiterten Bluttest (Koagulogramm).

Was beeinflusst die Qualität der Analyse?

Es gibt 3 grundlegende Faktoren, die kann die Qualität und das Ergebnis der Analyse erheblich beeinflussen Bestimmung der Thrombozytenzahl durch Fonio:

  1. Vorbereitung des Patienten für die Analyse - Blutentnahme führt nicht berauscht (Blutplättchen zusammen mit Leukozyten Anstieg um 3-4 mal), sowie schwere körperliche Ermüdung und die Anwesenheit von anhaltenden Stress mit allen Konsequenzen. Diese Bedingungen können eine übermäßige Produktion von Blutplättchen hervorrufen, die äußerst periodisch ist und keine Informationen über den tatsächlichen Zustand der Dinge enthält. Bevor Sie Blut nehmen, ist es besser, nichts zu essen und auch keine Medikamente zu nehmen. Der optimale Zeitpunkt für die Probenahme ist 7-9 Stunden am Morgen.
  2. Qualität der Reagenzien - bei Verwendung von minderwertigen Reagenzien können Abweichungen von der Norm auftreten. In einem solchen Fall wird dem Patienten angeboten, die Analyse für Fonio dreimal mit einer Periodizität von 2-3 Tagen durchzuführen. Dies ermöglicht die vollständigste und genaueste Bewertung des Gesundheitsstatus sowie die Minimierung des Fehlers.
  3. Spezielle Bedingungen des Körpers - mit der Menstruation bei Frauen, Schwangerschaft, in der Stillzeit, die Wirksamkeit der Technik ist schnell rückläufig. Tatsache ist, dass die Hormone, die den weiblichen Körper kontrollieren, ständig an biologische Prozesse angepasst sind und ihre Funktionalität kontrollieren. Bei Männern können solche Bedingungen mit einer starken physischen Belastung beobachtet werden, insbesondere für Athleten und Schwergewichte.

Identifizieren Sie die wahren gesundheitlichen Probleme helfen nur eine umfassende Untersuchung des gesamten Körpers, dessen Voraussetzung ist ein unbefriedigendes Ergebnis einer Blutuntersuchung für Fonio.

Somit ist diese Methode zur Untersuchung des Spiegels von Blutplättchen nicht nur bequem und einfach durchzuführen, sondern auch ermöglicht Ihnen, genaue Ergebnisse zu erhalten.

Berechnungen von einem Tropfen Blut können mit einem Liter oder Mikroliter verglichen werden Abweichungen von der Norm werden sofort sichtbar, wenn sie existieren. Die Kosten des Verfahrens sind gering und die Wartezeit für die Ergebnisse beträgt nicht mehr als 3 Stunden. Dies ermöglicht Ihnen, schnell die notwendigen Daten in kritischen Bedingungen des Patienten zu erhalten, wenn jede Sekunde die letzte sein kann. Die Einfachheit der Formel ermöglicht es, die Thrombozytenzahl unabhängig zu berechnen, aber bis heute verwenden die meisten Kliniken spezielle Elektronenmikroskope, die alle Berechnungen durchführen und unabhängig voneinander das Endergebnis liefern können.

Berechnung der Thrombozyten durch Phonio, normal und abnormal

Inhalt

Thrombozyten von Fonio sind eine effektive Untersuchungsmethode, die hilft, Anomalien festzustellen. Die Berechnung erfolgt nach einem speziellen Schema einschließlich des Verfahrens.

Blutplättchen sind Blutzellen, die an der Blutgerinnung beteiligt sind. Um die genaue Anzahl dieser Elemente zu berechnen, muss man eine der modernen Studien verwenden, zum Beispiel die Fonio-Methode. Thrombozyten von Fonio werden mit erhöhter Genauigkeit gezählt, so dass die Studie direkt mit dem automatischen Zählen am bequemsten ist.

Vorbereitung der Mittel und Berechnung

Um Thrombozyten nach der Methode von Fonio zu bestimmen, ist es notwendig, solche Reagenzien zu verwenden wie:

  1. Magnesiumsulfatlösung von 14% (zur Herstellung des Mittels wird empfohlen, ausschließlich sterile Lösung zu verwenden).
  2. Der Farbstoff von Romanovsky-Giemsa.
  3. Lekshman- oder May-Grunwald-Fixatoren.

Es sollte verstanden werden, dass selbst kleine Abweichungen von den Anforderungen zur Herstellung eines minderwertigen Mittels führen können.

Bevor Sie das Produkt auf die Haut auftragen, ist es empfehlenswert, sie vorher zu behandeln. Sie müssen trocken sein. Die Punktion wird klein. Dann darauf ist nötig es den kleinen Tropfen der Lösung des Magnesiumsulfates zu legen und, sich zu vermischen. Aus der Verbindung, die gebildet wurde, werden Abstriche für das Studium gemacht. Sie müssen nach der Methode von Pappenheim getrocknet und bemalt werden.

Die Berechnung erfolgt für eintausend Daten von Blutzellen und Blutplättchen, die in den untersuchten getrockneten Abstrich fielen. Um den absoluten Wert von Thrombozyten zu erhalten, wird empfohlen, die etablierte und allgemein anerkannte Berechnungsformel zu verwenden.

Normen der Konzentration

Die etablierte Menge an Thrombozyten in 1 cu. mm Blut ist von 120 bis 400 Tausend.

Es muss berücksichtigt werden, dass die Berechnung der Thrombozyten von Fonio unter Berücksichtigung der Alterskategorie des Patienten durchgeführt wird und dies von nicht geringer Bedeutung ist:

  • Für Kinder im Alter von einem Jahr und Patienten der älteren Altersgruppe beträgt die Norm 180 bis 320 Tausend.
  • Für Neugeborene liegt die Norm zwischen 100 und 420 Tausend.
  • Die Norm für den männlichen Teil der Bevölkerung liegt zwischen 180 und 400 Tausend. In dieser Situation sollte berücksichtigt werden, dass die maximale Markierung bei Patienten im Alter von 42 Jahren, nicht früher beobachtet werden kann. Für ältere Menschen sollte die Norm 320.000 nicht überschreiten.
  • In der weiblichen Hälfte der Bevölkerung sollte die Thrombozytenzahl zwischen 180 und 34.000 liegen. Der maximale Wert wird bei Mädchen im Alter von 16 Jahren, das heißt während der Pubertät beobachtet.

Wenn der Patient eine Periode hat oder schwanger ist, sinken die unteren Markierungen der Norm auf 150.000. Was das Niveau der Blutzellen während der Menstruation bei Mädchen in der Pubertät angeht, sinkt sie auf ein Niveau von 75.000. In der Schwangerschaft sinken auch die Parameter, was mit der Zunahme des Blutvolumens erklärt werden kann, aber auch bei Mangelernährung. In einer solchen Situation wird eine zusätzliche Untersuchung durchgeführt, die Ernährung wird angepasst.

Abweichungen von der Norm

Thrombozyten, deren Norm anzeigt, dass es im Körper des Patienten keine Abweichungen gibt. Es soll selbstverständlich sein - Verstöße werden auch nicht nur eine Abnahme oder Zunahme der Leistung bei der Untersuchung von Blut, sondern auch die entsprechenden Symptome begleitet werden.

Daher sollten Sie sich bei den ersten Anzeichen der Erkrankung sofort an einen Spezialisten wenden und sich einer vollständigen, qualitativen Untersuchung unterziehen. Aufgrund der erzielten Ergebnisse wird die Therapie zwingend vorgeschrieben.

Die Verringerung der Blutplättchenwerte kann bei einem Patienten in einer Situation beobachtet werden wie:

  1. Strahlungsschaden
  2. Vergiftung des Körpers mit Schadstoffen und Verbindungen.
  3. Krankheiten des Blutes.
  4. Kollagenose.
  5. Nephritis des chronischen Typs.

Aufgrund des niedrigen Blutplättchenspiegels hat der Patient eine schlechte Elastizität der Blutgefäße, innere Blutungen, geringe Hämatome und punktuelle Prellungen.

Bei einem Patienten kann in folgenden Situationen eine Erhöhung des Blutzuckerspiegels beobachtet werden:

  1. Längere Einnahme bestimmter Arzneimittelgruppen.
  2. Chirurgischer Eingriff.
  3. Entfernung der Milz.
  4. Trauma, das von erheblichen Blutungen begleitet wird.
  5. Bösartige Neubildungen.
  6. Anämie ist Eisenmangel.

Der Patient kann so unangenehme Folgen haben wie:

  • Toxikose;
  • Schwangerschaftsabbruch;
  • Verzögerung der fetalen Entwicklung;
  • Krampfhaftigkeit;
  • Thrombose der Beine;
  • Thromboembolie;
  • Herzinfarkt, der die Folge der Bildung von Blutgerinnseln in den Gefäßen ist.
  1. Der primäre Typ kann nur bestimmt werden, wenn das Kind angeborene Blutpathologie hat.
  2. Der sekundäre Typ entwickelt sich bei kleinen Patienten aufgrund infektiöser Erkrankungen. Parallel dazu wird es eine Erhöhung des Spiegels und der Leukozyten geben.

In jeder Situation hilft die Fonio-Methode, Abweichungen in der Berechnung zu bestimmen.

Plättchennormen, Fonio-Analyse, Normalisierungsmethoden

Die allgemeine Analyse von Blut umfasst die Untersuchung der quantitativen Zusammensetzung von Blutzellen: Erythrozyten, Leukozyten und Blutplättchen.

Die Labore verwenden automatische hämatologische Zähler, aber mikroskopische Analysemethoden bleiben am informativsten und genauesten. Eines dieser Verfahren ist eine Phonio-Abstrich-Mikroskopie zum Zählen der Anzahl von Blutplättchen.

In den Fällen, in denen die Ergebnisse der Untersuchungen zur automatischen Zählung durch Hämoanalysatoren signifikant von der Norm abweichen, wird die Abstrichmikroskopie angewendet. Blutplättchen von Fonio werden nach einer Formel gezählt, die an den Wert der absoluten Anzahl roter Blutkörperchen im Blut gebunden ist. Daher ist die Technik Teil eines allgemeinen Bluttests und wird nach einer automatischen Zählung der Anzahl anderer Blutzellen (Erythrozyten) durchgeführt.

Thrombozyten

Thrombozyten sind nicht-nukleäre Zellen, die aus Knochenmark-Megakaryozyten gebildet werden. Nach der Reifung und dem Eintritt in das Blut lebt die Zelle 5-7 Tage. Alte Zellen werden von Leber und Milz entsorgt. Der Alterungsprozess in diesen Zellen ist besonders ausgeprägt.

Blutplättchen sind wie andere Blutzellen in jung, alt und alt unterteilt. Normalerweise enthält das Blut mindestens 95% der reifen Zellen. Die Freisetzung von unreifen Zellen ins Blut kann durch einen Reizfaktor (multiple Gefäßverletzungen) verursacht werden. Im Blut findet man degenerative und alte Zellen, die auf die Pathologie des Reifungs- und Verwertungsprozesses hinweisen.

Thrombozyten sind die Hauptbeteiligten bei den Prozessen der Thrombusbildung. Indem sie jedoch spezifische Enzyme isolieren, stimulieren sie die Zellteilung und die Geweberegeneration, regulieren die Durchlässigkeit der Zellmembranen, erhalten die Elastizität der Gefßwände.

Durch ihre Anzahl können Sie den Gesundheitszustand des Herz-Kreislauf-Systems bestimmen. Erhöhte Menge wird Thrombozytose genannt, gesenkt - Thrombozytopenie.

Plättchen sind gut mit Farbstoffen gefärbt. Je nach dem Grad der Reife der Zellen werden gefärbt mit unterschiedlicher Intensität, die die Differentialdiagnose von ihrer morphologischen Struktur erleichtert.

Methode zur Berechnung von Thrombozyten durch Fonio

Zellen werden auf verschiedene Arten gezählt. Die Goriaev-Kamera und die Fonio-Methode sind grundsätzlich ähnlich und am häufigsten. Das Wesen der Fonio-Methode ist das parallele Zählen von farbigen Erythrozyten- und Thrombozytenzellen in den Feldern des Mikroskoprasters. In der Goriaev-Kammer wird dieses Gitter mit einem Laser auf das Glas selbst aufgebracht.

Die Berechnung der Thrombozyten von Fonio erfolgt mit kostengünstigen Reagenzien:

  • Als Koagulationsmittel wurde eine 14% ige Lösung von Magnesiumsulfat oder eine 6% ige Lösung von Natriumethylendiamintetraacetat (EDTA) verwendet;
  • Um den Abstrich zu fixieren, verwenden Sie die Lösung von Leishman (eine Lösung von Eosin-Methylenblau in Methanol).
  • Eosin-Färbung Gips zum Bemalen nach Romanovsky.

Das Verfahren zur Berechnung von Blutplättchen nach der Methode von Fonio ist nicht nur wegen seiner Einfachheit und niedrigen Kosten beliebt. Im Gegensatz zu dem Plättchen Zählkammer Goryaeva Fonio Abstriche Mikroskopie kann in ein paar Stunden oder Tagen nach dem Test durchgeführt werden. Labore, die mit aktuellen Anwendungen übersät sind, erlaubt es Ihnen, die Spitzenlasten zu reduzieren, die mit dem morgendlichen Ansturm von Patienten verbunden sind.

Darüber hinaus ermöglicht die Möglichkeit der wiederholten Mikroskopie in wenigen Tagen, die Ergebnisse zu vergleichen oder das Ergebnis der Zählung zu klären.

Durchführen einer Analyse

Für die Analyse wird Kapillarblut (aus dem Fingerbündel) verwendet.

Nach der Punktion wird der erste Tropfen nicht verwendet, er wird mit Watte entfernt. Ein zweiter Tropfen wird für den Abstrich genommen. Üblicherweise wird das Koagulans zu einem Tropfen Blut gegeben und sofort die Probe auf das Glas gegeben. Aber ein Labortechniker kann Blut mit einem Koagulans in einem Reagenzglas mischen.

Die Ausstriche werden fixiert und mit der Pappenheim-Methode gefärbt. Wenn auf einen vorbereiteten Blutausstrich ein paar Tropfen Fixativlösung aufgetragen werden, werden die Zellen auf das Glas geklebt. Hämatologische Fixiermittel sind in der Lage, Zellen zu färben, was den Prozess der Schmierpräparation beschleunigt.

Dann werden ein paar Tropfen Gyuza-Romanovsky-Farbe auf den Abstrich aufgetragen und für 2-3 Stunden (unter Verwendung von Magnesiumoxid) oder 30 bis 45 Minuten gehalten. (unter Verwendung von ETA als Koagulans). Als Ergebnis sind die Blutzellen gefärbt und für das manuelle Zählen gut sichtbar.

Nach dem Waschen wird der Abstrich in einem Trockenschrank getrocknet und mit einem Mikroskop, das mit einem Immersionsobjektiv und segmentierten Okularen ausgestattet ist, zur Untersuchung geführt.

Berechnung von Thrombozyten

Das auf die Okulare aufgebrachte Netz erleichtert das Auszählen von Blutplättchen im Blutausstrich. Der Laborant zählt die Anzahl der zellulären Elemente in den Sektoren dieses Gitters.

Die parallele Zählung der Erythrozyten- und Thrombozytenzahl beginnt in einem Sektor und bewegt sich mit dem Okular zum nächsten Sektor. Das Zählen ist abgeschlossen, wenn die Anzahl der roten Blutkörperchen 1000 erreicht.

Wichtig! Der Fehler der Methode beruht auf der Tatsache, dass die Zählungen nur die Anhäufungen dieser Zellen berücksichtigen. Getrennte einzelne Zellen werden nicht berücksichtigt.

Nachdem die Anzahl von Blutplättchen, die an 1000 Erythrozytenzellen gebunden sind, erhalten wird, wird die absolute Anzahl von Zellen pro Volumeneinheit Blut berechnet. Dazu benötigen Sie den absoluten Wert der roten Blutkörperchen dieses Patienten, der in einem automatischen Analysator erhalten wird.

Die Berechnung erfolgt nach folgender Formel: Der Absolutwert der Erythrozyten wird durch 1000 dividiert und mit der Anzahl der für die Mikroskopie ausgezählten Plättchen multipliziert:

wo T die Anzahl der gezählten Blutplättchen ist, ist E die absolute Anzahl der Erythrozyten.

Zuverlässigkeit der Ergebnisse

Die schlechte Qualität der Ausrüstung und die unklare Einhaltung der Forschungsmethode können die Zuverlässigkeit des Ergebnisses beeinträchtigen. Gründe für verstümmelte Daten:

  • Verwendung von minderwertigen Chemikalien;
  • Unsachgemäße Vorbereitung von Lösungen;
  • Nichtbeachtung des Zeitpunkts der Färbung;
  • Falscher Trockenkammermodus.

Unter den Bedingungen der Massenmikroskopie ist die richtige Organisation der Arbeit, Markierung und Lagerung von Proben von besonderer Bedeutung.

Zur Erzielung objektive Ergebnisse hängen nicht nur von der korrekten Umsetzung aller Anforderungen einer Labortechnik, sondern auch auf den Patienten. Er muss sich verantwortungsbewusst dem Prüfungsverfahren nähern und sich auf die Analyse vorbereiten:

  • Die Blutentnahme erfolgt auf nüchternen Magen, so dass der Patient 8 Stunden vor dem Laborbesuch verweigern muss.
  • Wenn der Lebensstil oder die Arbeitsbedingungen des Patienten mit anhaltender körperlicher Belastung verbunden sind, wird empfohlen, dass sie 2 Tage vor der Analyse begrenzt sind.
  • Fans von Alkohol sollten sich daran erinnern, dass die Einnahme von Ethylalkohol einen multiplen Anstieg der Thrombozyten verursacht.
  • Emotionale Belastungen wirken sich auch negativ auf das Blutbild aus, so dass einige Tage vor der Abgabe der Tests in einer ruhigen Umgebung durchgeführt werden sollte.

Beschreibungen einiger Medikamente (Heparin, Prostaglandin, Adenosin) enthalten Informationen, dass das Medikament die Zusammensetzung des Blutes vorübergehend beeinflussen kann. Der Patient muss notwendigerweise den Arzt über alle eingenommenen Medikamente informieren. Der Arzt wird die Wahrscheinlichkeit einer Verzerrung der Ergebnisse der Analyse bewerten und eine gewichtete Entscheidung über die vorübergehende Streichung dieses Tools treffen.

Decoding-Ergebnisse, Gründe für Abweichungen

In einer Standard-Laborform werden Plättchen als PLT bezeichnet. Die Einheit, in der die Ergebnisse präsentiert werden, sind Tausende von Einheiten pro Mikroliter. Üblicherweise wird in Laborformen zum Vergleich die Norm angegeben.

Tabelle der normalen Blutzusammensetzung

Die Blutplättchenzahl für Männer unterscheidet sich von der Norm für Frauen. Es hängt vom Alter der Person ab.

  • Die Norm für Männer ist 200-400 Tausend / Mikroliter;
  • Für Frauen - von 180 bis 320 Tausend / Mikroliter.

Norm für Kinder:

  • Bei Neugeborenen bis zu 2 Wochen - von 100 bis 420 Tausend / Mikroliter;
  • Bei Kindern bis zu einem Jahr - von 150 bis 350 Tausend / Mikroliter;
  • Bei Kindern unter 5 Jahren - 180-380 Tausend / Mikroliter;
  • Bei Kindern unter 7 Jahren - von 180 bis 150 Tausend / Mikroliter.

Während der Periode der Menstruation gibt es eine normale (physiologische) Abnahme der Zellen (75-200 Tausend / μl). Eine zweifache Verringerung der Anzahl von Blutplättchen ist mit der Notwendigkeit einer Abstoßung des Uterusepithels verbunden. Die Thrombozytensenkung bei Schwangeren (100-300 Tausend / μl) gilt ebenfalls als normal.

Während der Menstruation wird eine Analyse auf Thrombozyten nicht empfohlen.

Hohe Plättchen

Die Thrombozytose, die durch die Pathologie der Stammzellen im Knochenmark verursacht wird, wird als primär bezeichnet.

Physiologische Erhöhung der Thrombozyten als eine Reaktion des Körpers auf Trauma, Alkoholkonsum, Infektion oder Vergiftung wird als sekundär bezeichnet. Der Mechanismus dieser Reaktion ist mit einer erhöhten Freisetzung von Thrombopoietin verbunden, die die Teilung und das Wachstum von Blutplättchen im Knochenmark stimuliert.

Thrombozytose kann als Folge solcher Krankheiten auftreten:

  • Tuberkulose;
  • Myeloische Leukämie;
  • Anämie;
  • Arthritis;
  • Erythrozytose;
  • Lymphogranulomatose;
  • Akute Infektionen;
  • Krebs der Leber, Nieren.

Vergiftung, Stress und intensive körperliche Aktivität können zu einem Anstieg der Thrombozytenzahl führen.

Wichtig! Bei hohem Blutverlust vor dem Hintergrund einer Abnahme des Blutvolumens nimmt die Thrombozytenzahl nur in den ersten Stunden ab, und nach einigen Stunden kann sich das Niveau mehrfach erhöhen.

Niedrige Plättchen

Die Ursache der Thrombozytopenie wird oft unkontrollierte Selbst Medikamente, Nebenwirkungen, und das ist die Entwicklung von Thrombozytopenie.

Die Ursache der Thrombozytopenie können solche Krankheiten sein:

  • Erkrankungen der Leber (Hepatitis, Zirrhose);
  • Funktionsstörung der Schilddrüse (Hyperthyreose, Hypothyreose);
  • Spezifische Arten von Leukämie;
  • Megaloblastenanämie;
  • Alkoholismus.

Bei längerer Thrombozytopenie werden die Gefässwände brüchig, kleinere Schnitte und Gefäßschäden führen zu verlängerten Blutungen.

Zur Klärung der Ursache der Plättchensenkung und der Therapieeinweisung muss der Patient noch viele weitere Untersuchungen (Ultraschall der Leber, Milz, Antikörpertest, MRT) vornehmen lassen. Ein Bluttest für die Anzahl der Thrombozyten von Fonio muss regelmäßig durchgeführt werden.

Wie man die Thrombozytenzahl normalisiert

Wenn die Thrombozyten abgesenkt sind, verschreibt der Arzt Medikamente. Aber der Patient kann den Behandlungsprozess effektiver machen:

  • Reduzieren Sie die Aufnahme von Salz, Alkohol, von der Ernährung von Meerkohl, rote Rebsorten ausschließen;
  • Fügen Sie in die tägliche Ernährung von Fisch, Leber, Buchweizen, Nüsse, Äpfel, Sellerie, Paprika.
  • Nehmen Sie keine Arzneimittel ein, die eine Thrombozytopenie verursachen (Antibiotika, Antidepressiva).
  • Nehmen Sie synthetische Vitamin-Komplexe, einschließlich der Vitamine A, B, C.

Bei hohen Raten kann das Niveau der Blutplättchen durch Normalisierung der Lebensweise, Verringerung von Stress, Trauma reduziert werden. Medikamente zur Thrombozytenreduktion helfen Acetylsalicylsäure. Die Dosis des Medikaments wird nur von einem Arzt verschrieben.

Sie müssen Anpassungen an Ihrer Ernährung vornehmen:

  • Ausgeschlossen sind Heckenrose, Granatapfel, Bananen, Mango;
  • Zum Verzehr von Produkten, die Acetylsalicylsäure, Apfel- oder Zitronensäure und Blutverdünnung enthalten (Preiselbeeren, Rüben, Sanddorn, Tomaten, grüner Tee);
  • Überwachen Sie die Menge der verwendeten Flüssigkeit, da Dehydrierung zu einer Erhöhung der Viskosität des Blutes führt.

Diese Maßnahmen tragen dazu bei, das Blutplättchenniveau zu normalisieren, dessen Verletzungen sekundär (reaktiv) sind. Primäre Thrombozytopenie und Thrombozytose unterliegen einer Langzeitdiagnose und -therapie.

Berechnung der Thrombozyten von Fonio

Plättchen über dem Phonio, dass dies

Berechnung der Thrombozyten von Fonio

Blutplättchen sind zelluläre Bestandteile des Blutes, die die Funktion haben, Blutungen zu stoppen und ein Gerinnsel in der Wunde zu bilden. Sie haben ihren Namen von den griechischen Wörtern thrombos (Klumpen, Klumpen) und kytos (Käfig) bekommen.

Entwickelt ihr Knochenmark. 3-4 mal im Monat gibt es ein komplettes Update der Thrombozyten. Die Zerstörung alter Blutplättchen wird von Milz und Leber verursacht.

Normen der Thrombozytenkonzentration

Für verschiedene Bevölkerungsgruppen können sich diese Zahlen signifikant unterscheiden:

  1. Für Kinder ab dem Alter von einem Jahr und Erwachsene beträgt die Norm 180-320 Tausend.
  2. Bei Neugeborenen erweitern sich die normalen Werte - von 100 bis 420 Tausend in 1 mm3.
  3. Die Norm für Männer ist 180-400 Tausend in 1 mm3 Blut, und das Maximum (400) wird zu 40 Jahren erreicht, und zum Alter fällt die Rate zu 320 tausend.
  4. Bei Frauen beträgt die Thrombozytenzahl -180-340 Tausend in 1 mm3; das Maximum (340) ist in 15-16 Jahren markiert.

Bei der Menstruation und während der Schwangerschaft ist die Norm ein Rückgang von bis zu 150 Tausend:

  1. in der Menstruation ist dies auf die Notwendigkeit zurückzuführen, die Gerinnungsfähigkeit zu reduzieren, um eine vollständige Abstoßung des Endometriums in der Gebärmutter sicherzustellen; in jugendlichen Mädchen mit monatlichen Thrombozytenkonzentrationen kann auf 75.000 fallen;
  2. Bei der Schwangerschaft sinkt der Erhalt der Thrombozyten infolge des Anstiegs des Blutvolumens, aber es kann sein und ein Zeichen des Versagens der Ernährung (schlechte Ernährung).

Was sind die Abweichungen von den Mittelwerten?

Abnahme der Thrombozytenzahl (Thrombozytopenie) tritt auf:

  • mit Strahlenverletzungen,
  • mit Intoxikation (Benzol und Blei),
  • Blutkrankheiten,
  • Kollagenosen,
  • chronische Nephritis.

Infolge der Thrombozytopenie nimmt die Elastizität der Gefäße ab, es kommt zu inneren Blutungen, die sich durch Hämatome und Petechien (Fleckprellungen) manifestieren.

  • Verwendung bestimmter Medikamente;
  • chirurgische Operationen;
  • Entfernung der Milz;
  • Verletzungen begleitet von signifikanten Blutungen;
  • bösartige Tumore;
  • Eisenmangelanämie.

Bei einer Zunahme der Anzahl von Blutplättchen besteht die Gefahr einer Thrombose - intravaskuläre Gerinnselbildung, die zu einer Unterbrechung des Blutflusses führt.

Wichtig: Eine gefährliche Situation in der Schwangerschaft ist Thrombophilie - eine Erhöhung der Thrombozytenzahl über 380.000 / ml.

Dies hat schwerwiegende Folgen in Form von:

  • Toxikose;
  • Fehlgeburt;
  • verzögerte Entwicklung des Fötus;
  • Krampfadern;
  • Thrombose der unteren Extremitäten;
  • Thromboembolie (Ansammlung von Blutgerinnseln im Lumen von Blutgefäßen);
  • Infarkt als Folge von Thrombose.

Bei den Kindern unterscheiden die primäre und nochmalige Thrombozytose. Der primäre Überschuss wird mit den angeborenen Pathologien des Blutes, seltener - mit den erworbenen gezeigt.

Sekundäre Thrombose entwickelt sich mit Infektionskrankheiten:

Er wird von einer erhöhten Anzahl von Leukozyten begleitet.

Plättchen von Fonio

Laborbestimmung der Thrombozytenkonzentration

Koagulogramm Ist die Anzahl der Blutplättchen im Blutvolumen?

Das Niveau der Konzentration der Blutplättchen im Blutstrom erhöht sich nach dem Essen und der physischen Tätigkeit, deshalb, vom Eingang der Nahrung bis zur Abgabe des Blutes soll 8 Stunden gehen.

Die Sammlung von Material in den Morgenstunden beinhaltet den Ausschluss von körperlicher Aktivität.

Für eine größere Zuverlässigkeit der Ergebnisse ist es notwendig, eine dreifache Abgabe der Analyse mit einer Differenz von 3-5 Tagen durchzuführen.

Diese Regeln werden vom Labor des Center for Advanced Research eingehalten, wo immer Bluttests durchgeführt werden können.

Es gibt verschiedene Berechnungsmethoden:

  • In der Zelle von Goriayev.
  • Laut Fonio.
  • Mit Hilfe der Fluoreszenzmikroskopie.
  • Mit der Verwendung von elektronischen automatischen Zählern.

Die Berechnung erfolgt in der Regel nach der Methode des Schweizer Chirurgen des frühen 20. Jahrhunderts A. Fonio.

Die Fonio-Methode

Die Berechnung der Blutplättchen nach Fonio ist die gebräuchlichste Methode.

Dies hat den Vorteil, dass Thrombozyten nicht in einem Flüssigkeitsvolumen, sondern in einem farbigen Ausstrich gezählt werden:

  • zelluläre Elemente sind deutlich sichtbar;
  • Sie können das Material jederzeit und nicht sofort nach Erhalt von biologischem Material untersuchen.
  • Die Berechnung von Blutplättchen wird durch ihre "Bindung" an eintausend rote Blutkörperchen pro 1 ml Blut erleichtert.

Die Haut des Patienten wird trocken gewischt.

Es gibt zwei Optionen für das Labor:

  1. Am Ort der Analyse einen kleinen Tropfen von 14% Magnesiumoxid nehmen, um die Blutgerinnung zu verhindern. Der resultierende Bluttropfen wird mit der Lösung gemischt und über einen Objektträger verteilt. Der Schmierfilm wird getrocknet und gefärbt.
  2. In ein Teströhrchen werden 25 μl 14% Magnesiumoxid oder 6% EDTA gegeben und eine Vollglas-Blutkapillare des Blutes, das vom Finger erhalten wurde, wird mit dem in vitro gemischt und ein Abstrich wird vorbereitet. Die Trocknungszeit hängt vom Reagenz ab (2-3 Stunden für Magnesia, 45 Minuten für EDTA). Dann Fleck.

Bei der Untersuchung eines Abstrichs werden Okulare mit einem in Quadrate aufgeteilten Gesichtsfeld verwendet, was das Zählen von zellulären Elementen erleichtert.

Erythrozyten und Blutplättchen werden in jedem Quadrat gezählt. Die Zählung erfolgt bis zum Nachweis von genau eintausend roten Blutkörperchen.

Die Anzahl der Blutplättchen ist ein absoluter Wert in ppm relativ zu den Erythrozyten (‰).

Wenn Sie die Gesamtzahl der roten Blutkörperchen in 1 μl Blut kennen, müssen Sie sie mit dem Ergebnis pro Mil multiplizieren, um den Inhalt von 1 μl Blutplättchenblut zu bestimmen:

T =, wobei T die Anzahl der Blutplättchen, E die Anzahl der Erythrozyten in 1 μl ist.

Die Fonio-Studie kann Ungenauigkeiten in Verbindung mit schlechter Schmierqualität und ungleichmäßiger Verteilung von Thrombozytenglas aufweisen.

Zählen in Goryaeva Kamera ist genauer, seine Fehler nur 6,5%, aber es ist zeitaufwendiger und müssen sofort nach der Blutentnahme durchgeführt werden.

Zur Durchführung des Verfahrens wird das Blut 200-fach mit dem Reagenz zur Lyse von Erythrozyten verdünnt, in das Geflecht der Kammer pipettiert, die Phasenkontrastvorrichtung eingestellt und die Plättchen in 25 großen Quadraten als Mikroskop betrachtet.

Um die Anzahl der Blutplättchen in 1 μl Blut zu bestimmen, werden die Zahlen mit 2000 multipliziert.

Korrektur des Thrombozytenspiegels

Wenn die Thrombozytenzahl nicht der Fonio-Norm entspricht, ist die Hilfe des Arztes erforderlich.

Erhöhen Sie das Niveau der Blutplättchen kann mit Hilfe von einigen Kortikosteroiden, Vitaminen, Gerinnungsmitteln Dicinon, Etamsilat, Vikasol, Revolite, Sodecor sein.

Zur Stärkung der Gefäßwand ist Ascorbinsäure nützlich. In der Ernährung sollte Fleisch, Meeresfrüchte, Granatäpfel, Kürbis, Heckenrose, Rüben, Grüns sein.

Zur Senkung der Thrombozytenzahl vorgeschriebene Magnesiumpräparate. In der Diät sollten Produkte wie Zwiebeln, Knoblauch, Fischöl, Oliven- und Leinsamenöl, Tomatensaft, Apfelessig, grüner Tee vorhanden sein.

Die richtige ausgewogene Ernährung ist die Garantie für ein gesundes Gleichgewicht des Blutgerinnungssystems.

№TRO, Thrombozyten, Mikroskopie (Zählung in einem farbigen Abstrich nach der Fonio-Methode)

  • Diagnostik von Polyzythämie, Thrombozytopenie, Thrombozytose;
  • Überwachung der Therapie.

Die Interpretation der Forschungsergebnisse enthält Informationen für den behandelnden Arzt und ist keine Diagnose. Informationen aus diesem Abschnitt können nicht zur Selbstdiagnose und Selbstbehandlung verwendet werden. Eine genaue Diagnose stellt der Arzt, die Ergebnisse dieser Umfrage verwenden, sowie relevante Informationen aus anderen Quellen: Anamnese, die Ergebnisse anderer Umfragen usw.

  • körperliche Überforderung;
  • entzündliche Prozesse (systemische entzündliche Erkrankungen, Osteomyelitis, Tuberkulose);
  • Anämie aufgrund von Blutverlust, einige Arten von hämolytischer Anämie;
  • Zustand nach der Operation;
  • onkologische Erkrankungen (keine Hämoblastose);
  • Splenektomie;
  • akute Blutung oder Hämolyse. Tumorthrombozytose:
  • myeloproliferative Erkrankungen, einschließlich Erythrämie, idiopathische hämorrhagische Thrombozythämie.
  • Wiskott-Aldrich-Syndrom;
  • Chediak-Higashi-Syndrom;
  • Fanconi-Syndrom;
  • die Mei-Heglin-Anomalie;
  • Syndrom Bernard-Soulier (Syndrom der riesigen Plättchen). Erworbene Thrombozytopenie:
  • idiopathische autoimmun-thrombozytopenische Purpura;
  • Droge Thrombozytopenie;
  • systemischer Lupus erythematodes;
  • Thrombozytopenie im Zusammenhang mit Infektionen (virale und bakterielle Infektionen, Rickettsiose, Malaria, Toxoplasmose);
  • Splenomegalie;
  • aplastische Anämie und Myelofitis (Ersatz des Knochenmarks durch Tumorzellen oder fibröses Gewebe);
  • Metastasierung von Tumoren im Knochenmark;
  • megaloblastische Anämie;
  • paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie;
  • Fisher-Evans-Syndrom (autoimmune hämolytische Anämie und Thrombozytopenie);
  • DIC-Syndrom (Syndrom der disseminierten intravaskulären Koagulation);
  • massive Bluttransfusion, extrakorporale Zirkulation;
  • in der Periode von Neugeborenen (Frühgeburt, hämolytische Krankheit von Neugeborenen, neonatale autoimmun-thrombozytopenische Purpura);
  • kongestive Herzinsuffizienz;
  • Thrombose der Nierenvenen.
  • Zytostatika in ausreichenden Dosen gegeben, die bei allen Patienten wirken (Actinomycin D, Asparaginase, Azathioprin, Busulfan, Chlorambucil, Cisplatin, Cyclophosphamid, Cytarabin, dikarbazin, diunorubitsin, Doxorubicin, Etoposid, Mechlorethamin, Mercaptopurin, Methotrexat, nitrosourea, Plicamycin, Procarbazin, Thioguanin, Vinblastin, Vincristin - selten);
  • Empfindlichkeit von Individuen auf die Wirkung von Drogen: einige Analgetika (Paracetamol, Antipyrin, Aspirin, Codein, Meperidin, formin, nichtsteroidale Antirheumatika (Ibuprofen, Indometacin, Naproxen, Oxyphenbutazon, funatsetin, Phenylbutazon, parametadion, Phenytoin, Trimethadion, Valproinsäure) Antihistaminika (Chlorpheniramin, Diphenhydramin), antimikrobielle Mittel (p-Aminosalicylsäure, Amphotericin B, Cephalosporine, Chloramphenicol, klondamitsin, Clotrimazol, Erythrit mitsin, Isoniazid, Novobiocin, organische Arsen Drogen, Penicillin, Pyrazinamid, Rifampicin, stibophen, Streptomycin, Sulfonamide, Tetracycline, Vancomycin) Thyreostatika (Methimazol, Propylthiouracil, Thiouracil), kardiovaskuläre Medikamente (Alprenolol, Amiodaron, Amrinone, Captopril, Digitoxin, Mexiletin, Nitroglyzerin, Oxyprenolol, Chinidin, Reserpin, Tocainid), Diuretika (Acetazolamid, Bumetanid, Diazoxid, Furosemid, Quecksilber-Diuretika, Thiazide, Triamteren), Metalle (Bismut, Quecksilber, Silber und Goldverbindungen), g poglikemicheskih Medikamente (Carbutamid, Chlorpropamid, Glibenclamid, Insulin, Tolbutamid), Psychopharmaka (amitriptillin, Desipramin, Barbiturate, Meprobamat, hlorpropazin, Trifluoperazine), andere Medikamente (Allopurinol, Chloroquin, Cimetidin, Colchicin, Cyclosporin, Dextroamphetamin, Dinitrophenol, Mutterkorn, Östrogene, Ganciclovir, Heparin, Hydroxychloroquin, alpha-Interferon, Levamisol, Methyldopa, Penicillamin, Kaliumiodid, Prednison, Procain, Chinin, Ranitidin, timoksifen, Ticlopidin, Vitamin K), und Alkohol.
  • Klinische Labordiagnostik. Nationale Führung. In 2 Bänden - M., GEOTAR-Media, 2012.
  • Lewis SM, Bain B., Bates I. Praktische und Laborhämatologie. - M. GEOTAR-Media, 2009, 672 p.
  • Grundlegende Informationen

* Die Frist beinhaltet nicht den Tag der Einnahme des Biomaterials

Vollblut (mit EDTA)

Fonio-Methode (Mikroskopie eines gefärbten Abstrichs).

In diesem Abschnitt können Sie herausfinden, wie viel die Umsetzung der Forschung in Ihrer Stadt, die Beschreibung des Tests und die Interpretation der Ergebnisse Tabelle zu lesen. Die Wahl, wo in Moskau und anderen russischen Städten getestet „Thrombozyten, Mikroskopie (nach der Methode von Fonio in gefärbten Ausstrichen gezählt)“ werden, vergessen Sie nicht, dass die Analyse des Preises, der Wert von Biomaterial Erfassung von Verfahren, Methoden und dem Zeitpunkt der Forschung in den regionalen Arztpraxen variieren kann.

Berechnung der Thrombozyten von Fonio

Ein allgemeiner Bluttest ermöglicht es Ihnen, wertvolle diagnostische Informationen zu erhalten. Oft in Labors verwenden automatische hämatologische Zähler, die die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten, Thrombozyten und einige andere einheitliche Elemente des Blutes zu schätzen. Trotz der Bequemlichkeit des automatischen Zählens sind die informativsten Methoden mikroskopische Studien. Einer von ihnen - Plättchen von Fonio.

Was ist ein Thrombozyten?

Thrombozyten werden als kernfreie Blutzellen bezeichnet, die von den Geweben des roten Knochenmarks synthetisiert werden. Der Zyklus ihres Lebens ist etwa 7 Tage, nach denen sie in der Leber und Milz entsorgt werden. In Thrombozyten ist der Alterungsprozess ausgeprägter als bei anderen Blutbestandteilen.

Wie andere Bestandteile des Blutes sind Blutplättchen in jung, alt und alt unterteilt. Bei gesunden Menschen sollte die Anzahl der reifen Zellen 95% nicht überschreiten. Wenn die Analyse eine hohe Konzentration von jungen Körpern zeigt, deutet dies auf die Entwicklung bestimmter Krankheiten hin, unter denen es zahlreiche Schäden an Blutgefäßen gibt und so weiter. Neben den jungen, im Blutplasma sind oft alte Blutplättchen zu finden. Dieses Phänomen weist auf eine Verletzung des Produktions- und Entsorgungsprozesses von Zellen hin.

Rolle im Körper

Thrombozyten nehmen aktiv an den Prozessen teil, die mit der Bildung von Thromben verbunden sind. Sie erzeugen auch eine spezielle Substanz, die für die Regeneration von Geweben, die Stimulierung der Zellteilung, die Anpassung der Durchlässigkeit der Zellmembranen und die Aufrechterhaltung der Gefäßelastizität notwendig ist.

Wertvolle quantitative und qualitative Zusammensetzung von Thrombozyten hat bei der Diagnose von Herz-und Gefäßerkrankungen. Eine hohe Anzahl dieser Körper nennt man Thrombozytose, erniedrigte Thrombozytopenie.

Was ist die Fonio-Methode?

Die Berechnung von Thrombozyten durch Fonio ist eine Analyse, die hilft, die genaue Anzahl dieser Körper im Blut zu identifizieren, um viele Krankheiten beim Menschen zu diagnostizieren. In diesem Fall wird die Blutplättchenzahl in einem Blutausstrich pro Tausend rote Blutkörperchen gemessen, wonach diese Zahl in einem Verhältnis von 1 Mikroliter oder Liter neu berechnet wird. Die Technik gilt als sehr genau, es wird verwendet, um viele Pathologien zu diagnostizieren.

Um die Analyse durchzuführen, wird das Blut aus dem Finger entnommen. Die Gesamtzahl der Blutplättchen in einer Bluteinheit wird Koagulogramm genannt. Diese Art der Studie wird jedem Patienten zugeordnet, weil die Analyse hilft, viele Krankheiten zu vermuten und zu identifizieren.

Vorbereitung für die Analyse

Das Ergebnis der Analyse von Thrombozyten durch Fonio kann von mehreren Faktoren beeinflusst werden. In dieser Hinsicht müssen Sie sich auf Blutspenden vorbereiten. Der Patient am Tag vor der Entnahme des biologischen Materials sollte die folgenden Empfehlungen berücksichtigen:

  • die Abgabe von Blut sollte 8 Stunden nach der letzten Mahlzeit erfolgen, da viele Produkte den Farbindex der Blutzellen beeinflussen können;
  • Am Vorabend der Analyse kann man nicht Sport treiben. Wenn eine Person körperlich aktiv ist, kann das Ergebnis der Studie ungenau sein;
  • Das Material wird morgens genommen;
  • Die genaueste Information kann erhalten werden, indem man wiederholt Blut spendet. Dies hilft, die Konzentration von Blutplättchen in der Dynamik zu überwachen.

Darüber hinaus sollte der Arzt Sie darüber informieren, ob bereits Medikamente eingenommen wurden. Viele Medikamente sind auch in der Lage, das Ergebnis zu verzerren.

Berechnung der Thrombozyten von Fonio

Beim Zählen von Blutplättchen verwendet der Labortechniker verschiedene Arten von Reagenzien. Dies ist Natriumethylendiamintetraacetat oder Magnesiumsulfat. Die Reagenzien werden mit einer CEE-Meterpipette entnommen.

Die Analyse wird in mehreren Stufen durchgeführt:

  1. In ein Reagenzglas geben Sie eines der Reagenzien und das Blut mit einer Pipette. Die Menge des Reagens wird auf das Niveau von 75 genommen, das Volumen von Blut - zur Marke K.
  2. Die resultierende Masse wird gut vermischt und zur Herstellung von Abstrichen verwendet.
  3. Wenn Magnesiumsulfat verwendet wird, färbt sich der Schmierfilm nach der Romanovsky-Giemsa-Methode für 120 Minuten und 45 Minuten, wenn der Labortechniker Natriumethylendiamintetraacetat nimmt. In diesem Fall sind Plättchen violett-pink gefärbt.

Unter Verwendung eines Mikroskops werden Blutplättchen und Erythrozyten auf bis zu 1000 rote Blutkörperchen gezählt. Um die Anzahl der Blutplättchen zu bestimmen, werden sie mit der Anzahl der roten Blutkörperchen in 1 Mikroliter multipliziert, wonach sie die Zahl durch tausend teilen. Um die zuverlässigsten Ergebnisse zu erhalten, hilft die spezifische Farbe der untersuchten Zellen. Aus diesem Grund verwenden viele Spezialisten die Methode der Thrombozytenzählung für Fonio bei der Diagnose.

Vorteile der Methodik

Das Verfahren zum Zählen roter Blutkörperchen durch Fonio wurde von vielen Ärzten seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Technik hat eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Bei der Untersuchung des Blutes unter dem Mikroskop sieht der Labortechniker deutlich das zu untersuchende Material, die Farbe, die Form, die Anzahl der Zellen;
  • Bei Bedarf kann die Analyse zu jeder Tageszeit durchgeführt werden;
  • Die Methode ist einfach zu bedienen, was mit einer einfachen Formel verbunden ist, aber gleichzeitig sehr informativ.

Was kann auf niedrige Preise hinweisen

Thrombozytopenie oder eine reduzierte Konzentration von Erythrozyten im Blut bei einer Person zeigt die Entwicklung verschiedener unerwünschter Zustände an. Zu den häufigsten Ursachen von niedrigen Indikatoren tragen:

  • Strahlenbelastung des Patienten;
  • Auswirkungen von Blei und anderen schädlichen Substanzen auf den Körper;
  • Pathologie des Hämatopoiesesystems;
  • Kollagenosen beim Patienten (eine Anzahl von mit dem Bindegewebe verbundenen Krankheiten);
  • erbliche Veranlagung;
  • chronische Nephritis.

Patienten mit Thrombozytopenie haben klinische Manifestationen wie häufige Nasenbluten, Zahnfleischbluten, subkutane Blutungen. Bei Frauen manifestiert sich die Krankheit in Form von ausgedehnten und ausgedehnten Perioden.

Die Behandlung dieser Bedingung beinhaltet die Beseitigung der zugrunde liegenden Ursache, die zu der Verletzung geführt hat. In diesem Fall wird eine medikamentöse Therapie eingesetzt. In besonders schweren Fällen wird die Milz entfernt oder eine Knochenmarktransplantation durchgeführt.

Ursachen für erhöhte Raten

Bei einer Erhöhung der Zahl der Zellen pro Bluteinheit handelt es sich um eine Thrombozytose. In der Regel handelt es sich um eine sekundäre Pathologie, die vor dem Hintergrund der folgenden Bedingungen auftritt:

  • Behandlung mit Hilfe bestimmter Medikamente;
  • der übertragene operative Eingriff;
  • Entfernung der Milz;
  • starker Blutverlust;
  • Entzündung der Hirnhäute;
  • Pathologie der Nieren und Leber;
  • Entwicklung von onkologischen Formationen;
  • Eisenmangelanämie.

Zellnorm in verschiedenen Bevölkerungsgruppen

In der Fonio-Analyse liegt die Norm zwischen 120 und 400 Tausend Zellen in einem Kubikmillimeter des untersuchten Materials. Schwankende Grenzen hängen vom Alter des Patienten und seinem Geschlecht ab. Bei Frauen, Männern und Kindern gelten Abweichungen innerhalb dieser Grenzen als die Norm.

  • Kinder bis zu einem Jahr - von 100 bis 420 Tausend pro mm 3;
  • Kinder von einem Jahr - von 180 bis 320 Tausend pro mm 3;
  • Männer - von 180 bis 400 Tausend pro mm 3;
  • Frauen von 180 bis 340 Tausend pro mm 3.

Bei Jugendlichen kann die Thrombozytenzahl auf 70.000 pro mm3 sinken. Bei Männern wird die maximale Anzahl dieser Körper im Alter von 40 Jahren beobachtet. Solche Abweichungen werden bei der Diagnose notwendigerweise berücksichtigt, erklärt durch die physiologischen und altersspezifischen Eigenschaften des Organismus.

Was beeinflusst den Blutplättchenspiegel?

Die Verringerung oder das Wachstum der fraglichen Zellen zeigt nicht immer die Entwicklung irgendeiner Pathologie an. Manchmal variiert das Niveau dieser Körper aufgrund intensiver und regelmäßiger körperlicher Anstrengung mit Unterernährung. Es mag vielen Menschen seltsam vorkommen, dass der Blutplättchenspiegel mit Blutverlust ansteigt. Dies wird durch den Versuch des Körpers erklärt, den Blutverlust durch erhöhte Produktion seiner elementaren Elemente zu kompensieren.

Oft sind die Raten bei Menschen, die lange Alkohol trinken, erhöht. Verletzung der Thrombozytenzahl bei der Einnahme von Arzneimitteln mit thrombozytopenischer Wirkung. Beeinflussen die Ergebnisse der Analyse können sogar harmlose Blutungen aus der Nase.

Methoden zur Normalisierung von Indikatoren

Wenn eine Blutplättchenzahl im Blut erhöht oder verringert ist, besteht die erste Aufgabe darin, eine weitere Untersuchung des Patienten durchzuführen, um die Pathologie zu identifizieren, die einen solchen Zustand mit sich bringt. Die Hauptmethode der Therapie von Thrombozytopenie und Thrombozytose ist die Bekämpfung der zugrunde liegenden Ursache. Wenn sich die Störung aus harmlosen Gründen entwickelt, kann eine Erhöhung der Anzahl von Blutplättchen unter Verwendung solcher Verfahren durchgeführt werden:

  • von schädlichen Produkten zu verweigern, von einer Ration alkoholische Getränke, rote Trauben, grüner Tee, eine Heidelbeere, Tomaten auszuschließen;
  • in die tägliche Ernährung von Äpfeln, Buchweizenbrei, Fischgerichten, bulgarischen Pfeffer, Leber;
  • Bei der Ernennung eines Spezialisten werden spezielle Medikamente eingenommen;
  • erhöhen Sie die Anzahl der Zellen wird die Vitamine A, B und C helfen

Eine Verringerung der Konzentration der betrachteten Blutelemente hilft dabei, extreme Sportarten zu vermeiden, Streßsituationen adäquat zu bewerten und Konflikte zu Hause und bei der Arbeit zu vermeiden.

Um Thrombozyten zu reduzieren, empfehlen Experten folgende Regeln:

  • Nehmen Sie Acetylsalicylsäure in Übereinstimmung mit der Ernennung des behandelnden Arztes;
  • aus dem Angebot von Hund Rose, Granatapfel, Mango und andere Gerichte auszuschließen, die das Niveau der Blutplättchen erhöhen;
  • mehrmals im Jahr Magnesiumpräparate trinken;
  • Verwenden Sie mindestens eineinhalb Liter Wasser pro Tag.

Die Berechnung der Blutplättchen nach der Methode von Fonio ist eine der genauesten Methoden der Blutuntersuchung. Mit Hilfe einer solchen Analyse kann der Arzt viele Pathologien herausfinden und die geeignete Behandlung für den Patienten auswählen. Diese Analyse wird auch für präventive Zwecke durchgeführt, die für die Früherkennung von Krankheiten und die Verhinderung der Entwicklung von schwerwiegenden Folgen vor deren Hintergrund notwendig sind.

Lesen Sie Mehr Über Die Gefäße